Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

So deaktivieren Sie Suchvorschläge in Safari unter Mac OS X

Wenn Sie ein Safari-Benutzer auf dem Mac sind, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass Sie, wenn Sie in die Adressleiste klicken und etwas eingeben, nach dem Sie suchen, schnell Vorschläge für verschiedene Dinge sehen, die auf Ihrer Eingabe basieren. Diese Suchmaschinen-Vorschläge können in einigen Fällen unbestreitbar nützlich sein, aber sie können auch völlig absurd und manchmal schlechter sein.

Wenn Sie sie nicht hilfreich finden, können Sie diese Funktion deaktivieren und das Menü mit den Popup-Suchvorschlägen deaktivieren, wenn Sie Text in die URL-Leiste von Safari in Mac OS X eingeben.

Deaktivieren der Safari-Suchvorschläge in Mac OS X

  1. Öffnen Sie die Safari Mac App, wenn Sie dies noch nicht getan haben, und wählen Sie „Einstellungen“.
  2. Klicken Sie auf den Tab „Suchen“ und deaktivieren Sie im Bereich „Suchmaschine“ das Kontrollkästchen neben „Suchmaschinenvorschläge einbeziehen“.
  3. Deaktivieren Sie Safari-Suchvorschläge auf dem Mac

  4. Schließen Sie die Einstellungen und kehren Sie zu einem normalen Safari-Fenster zurück. Klicken Sie in die URL-Leiste und geben Sie wie gewohnt Text ein – es werden keine vorgeschlagenen Autovervollständigungen mehr angeboten

So sieht es aus, nachdem es deaktiviert wurde:
Safari-Suchvorschläge wurden auf dem Mac deaktiviert

Und vorher, wo die Vorschläge unter der URL-Leiste auftauchen:
Safari Suchvorschläge auf einem Mac

Diese Anpassung gilt für alle Suchmaschinen in Safari, unabhängig davon, welche Sie verwenden oder wenn Sie die Standardsuchmaschine in Safari auf dem Mac ändern, wird das Umschalten der Suchvorschläge für alle aktiviert.

Während dieses Vorschlagsfeature von vielen genossen wird, da es helfen kann, Suchvorgänge zu beschleunigen, kann das Ausschalten manchmal positive Auswirkungen auf ältere Macs haben, auf denen Safari ausgeführt wird, einfach weil es die Menge an Hintergrundaktivität in der App reduziert. Ebenso kann das Ausblenden der Dropdown-Liste für Favoriten und Lesezeichen in der URL-Leiste auch eine kleine Steigerung der Geschwindigkeit bieten.

Like this post? Please share to your friends: