Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

So deaktivieren Sie Kontakte, die in Mail von Mac OS X gefunden wurden

Übrigens, wenn Sie dies auf einem Mac ausschalten, möchten Sie wahrscheinlich auch die Kontakte, die Sie in der E-Mail-Funktion in iOS finden, ebenfalls deaktivieren.

Kontaktvorschläge deaktivieren, die in Mail für Mac OS X gefunden wurden

Dies deaktiviert die Kontakte, die in der E-Mail-Funktion gefunden werden, und entfernt auch alle derzeit vorgeschlagenen Kontakte aus dem Adressbuch:

  1. Beenden Sie die Mail-App auf dem Mac
  2. Öffnen Sie die Anwendung Kontakte in Mac OS X, sie befindet sich im Ordner / Applications /
  3. Kontakt-App in Mac OS X

  4. Öffne das Kontakte-Menü und wähle „Einstellungen“ und gehe dann auf die Registerkarte „Allgemein“
  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Kontakte in Mail anzeigen“.
  6. Deaktivieren Sie Kontakte in Mail in Mac OS X

  7. Bestätigen Sie, dass Sie die in der E-Mail-Funktion gefundenen Kontakte deaktivieren möchten, und entfernen Sie alle vorhandenen Kontaktvorschläge, die Sie in Mail gefunden haben, indem Sie auf die Schaltfläche „Deaktivieren“ klicken
  8. Bestätigen Sie, um Kontaktvorschläge wie in Mail für Mac OS X zu deaktivieren

  9. Beenden Sie die Kontakte-App und starten Sie Mail erneut, um den E-Mail-Client wie gewohnt zu verwenden

Jetzt werden E-Mails von Mail und Kontakten nicht mehr auf mögliche Vorschläge in Mac OS X gescannt. Wenn Sie ein iPhone oder iPad verwenden, vergessen Sie nicht, auch die Kontaktvorschläge von Mail in iOS zu deaktivieren.

Einige Benutzer mögen diese Funktion sehr, aber es kann auch nervig sein, es hängt wirklich von Ihrer Erfahrung damit ab und wie genau die Vorschläge waren. Persönlich habe ich herausgefunden, dass die vorgeschlagenen Kontakte oft einfach falsch sind, wo fast jeder Zahlenstring häufig und irrtümlicherweise als zusätzliche Telefonnummer zu einem Kontakt hinzugefügt wird, obwohl er nicht einmal annähernd genau ist. Eine noch frustrierendere Erfahrung wurde kürzlich von einem Freund gemacht, wo ihr Mac und ihr iPhone Kontaktinformationen von Drittanbietern hinzufügten, die in E-Mails zu bestehenden Kontakten diskutiert wurden, wodurch zwei völlig unabhängige Entitäten verwirrten und sogar zu einer falschen Anruferidentifikation führten – nicht zu schlau. Nichtsdestotrotz wird sich dieses Feature im Laufe der Zeit zweifellos verbessern, da es lernt, Adressbuchdetails besser zu identifizieren und zu verknüpfen, aber vorerst scheint es eine „Liebe es oder hasse es“ -Funktion in den Mail-Anwendungen von iOS und OS X zu sein .

Wenn Sie die Kontaktvorschläge, die Sie in Mail gefunden haben, rückgängig machen möchten, kehren Sie einfach zu den App-Einstellungen für Kontakte zurück und aktivieren Sie das Kontrollkästchen erneut. Relaunching Mail-App wird dann die E-Mails im Posteingang scannen und Kontakte werden hinzugefügt, sobald sie gefunden werden.

Like this post? Please share to your friends: