Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So deaktivieren Sie die iTunes-Sicherung für iOS-Geräte vollständig

Jedes Mal, wenn ein iOS-Gerät mit einem Computer verbunden ist, wird das Gerät synchronisiert und gesichert, und obwohl der Synchronisierungsprozess manchmal lästig sein kann, sollte der Backup-Prozess als entscheidend angesehen werden, damit Sie immer Ihr iPhone, iPad oder iPod wiederherstellen können sollte etwas schief gehen.

Dennoch gibt es ein paar begrenzte Situationen, in denen einige Benutzer den iTunes- und iOS-Backup-Prozess komplett deaktivieren möchten. Dies unterscheidet sich von der automatischen Synchronisation von iTunes, da weiterhin Geräte synchronisiert werden können, jedoch ohne den Backup-Aspekt.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Backups deaktivieren, aber wir möchten alle warnen, dass dies keine gute Idee ist, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun und warum Sie es tun. Diese Option sollten Sie für ausgewählte Jailbreaker oder nur zur Demonstration verwenden Zwecke.

Deaktivieren Sie iTunes-Backups für iOS-Geräte

  • Beenden Sie iTunes und starten Sie das Terminal, und geben Sie den folgenden Standard-Schreibbefehl ein:
  • Standardwerte schreiben com.apple.iTunes DeviceBackupsDisabled -bool YES

  • Relaunch iTunes, die Verbindung von iOS-Geräten wird synchronisiert, aber ohne ein Backup zu kopieren

Wenn Backups deaktiviert sind, wird dem lokalen Verzeichnis oder der iCloud nichts hinzugefügt, und alles, was bereits dort vorhanden ist, kann über iTunes oder manuell gelöscht werden. Denken Sie daran, dass das Deaktivieren dieser Funktion die Wiederherstellung eines iOS-Geräts überflüssig macht, was für 99,9% der Benutzer eine schlechte Sache ist.

Erneute Aktivierung von iTunes- und iOS-Backups

  • Beenden Sie iTunes erneut und starten Sie Terminal, indem Sie den folgenden Standardbefehl eingeben:
  • Standardeinstellungen löschen com.apple.iTunes DeviceBackupsDisabled

  • Starten Sie iTunes neu und schließen Sie ein iOS-Gerät an, um zu bestätigen, dass die Sicherungen wieder funktionieren

Die obigen Anweisungen beziehen sich auf Mac OS X, Windows-Benutzer können jedoch die Gerätesicherungen deaktivieren, indem sie iTunes mit einem angehängten Flag starten. Dies kann über das Menü Ausführen oder durch Klicken mit der rechten Maustaste auf iTunes erfolgen:

„% ProgramFiles% \ iTunes \ iTunes.exe“ / setPrefInt DeviceBackupsDisabled 1

Um Backups mit Windows wieder zu aktivieren, ändern Sie die 1 in eine 0 und führen Sie die iTunes-Exe erneut aus.

Like this post? Please share to your friends: