Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

So deaktivieren Sie das automatische Abspielen von Videos auf Twitter für iOS

Wenn Sie möchten, dass Videos automatisch in Ihrem Twitter-Stream abgespielt werden, möchten Sie diese Anpassung natürlich nicht vornehmen. Und natürlich, wenn Sie die Funktion ausschalten und entscheiden, dass Sie es später wollen, gehen Sie einfach zu den gleichen Einstellungen zurück und nehmen Sie die Anpassung wie nötig vor.

Deaktivierung von Twitter Auto-Play Video in iOS

Sie können die automatische Wiedergabe von Videos vollständig deaktivieren, oder Sie können festlegen, dass nur Videos auf WLAN automatisch wiedergegeben werden. Dies gilt für alle modernen Versionen der iOS Twitter App, die standardmäßig automatisch Video abspielen, ältere Versionen der App verhalten sich nicht so:

  1. Öffnen Sie Twitter in iOS und tippen Sie auf den „Ich“ -Reiter in der unteren rechten Ecke – wenn Sie mehrere angemeldete Twitter-Accounts haben oder verwenden, können Sie diese Änderung auf einen anwenden und es wird auf alle Twitter-Accounts in iOS übertragen
  2. Tippen Sie auf das Zahnradsymbol, es ist ein Knopf, sieht aber nicht wirklich wie einer aus
  3. Tippen Sie im eingeblendeten Popup-Menü auf „Einstellungen“
  4. Tippen Sie unter den „Allgemeinen“ Einstellungen auf „Video Autoplay“
  5. Wählen Sie „Videos nie automatisch abspielen“ und tippen Sie auf die Einstellungen der Twitter-App. Alternativ können Sie, wenn Sie nur Handy-Daten speichern möchten, die Option „Nur WLAN verwenden“ verwenden, um zu verhindern, dass Videos automatisch abgespielt werden Netzwerk)
  6. Deaktivieren Sie das automatische Wiedergabe-Video in Twitter für iOS

Das ist alles, was Sie tun müssen, Sie können jetzt durch Ihren Twitter-Stream blättern, ohne dass ein paar Videos sich unaufgefordert abspielen und ohne in Ihre Mobilfunkbandbreite und Ihren Akku so viel zu essen.

Beachten Sie, dass dies keine Auswirkungen auf die Wiedergabe von Videos hat, die Sie in einem Twitter-Stream sehen möchten. Sie können immer noch jedes Video auf Twitter abspielen, Sie müssen nur darauf tippen, um das Video zu laden und zu starten – wahrscheinlich so, wie es sein sollte.

Warum ist das automatische Abspielen von Videos auf Twitter (oder anderen sozialen Diensten) schlecht?

Ich werde ein paar offensichtliche Gründe anführen, warum Auto-Video-Wiedergabe in Social-Media-Diensten schlecht ist. Und um fair zu sein, es ist nicht nur Twitter, sowohl Facebook als auch Instagram verwenden jetzt auch automatisch Video-Wiedergabe (Sie können diese auch deaktivieren, Links unten).

  • Zelluläre Datennutzung – Videos benötigen deutlich mehr Bandbreite als statische Bilder und Text, und das automatische Herunterladen eines Videos kann unbeabsichtigt zu einer starken Datennutzung auf einem Zellplan führen, von denen fast alle in den USA ziemlich strenge Grenzen für die Datennutzung haben. Der folgende Screenshot zeigt dies mit der Twitter-App, bei der mit Auto-Play-Video satte 6,3 GB Mobilfunkdaten verwendet wurden … Im Vergleich zu Spotify im selben Screenshot verwende ich routinemäßig Spotify, um Musik für mehr als 5 Stunden zu streamen Tag und es verwendete 1/6 der Bandbreite im selben Zeitrahmen
  • Substanzielle Nutzung von Mobilfunkdaten von Twitter-Videoautos

  • Akkulaufzeit – Die Wiedergabe von Videos erfordert mehr Geräte-Ressourcen, was bedeutet, dass die Akkulaufzeit beeinträchtigt werden kann, wenn das iPhone (oder iPad) ohne Ihre Erlaubnis mit dem Laden und Abspielen von Videos beginnt. Ich verwende Twitter den ganzen Tag über sporadisch, um Nachrichten und Updates zu überprüfen, und bei automatischem Abspielen von Videos machte dieser gelegentliche Gebrauch immer noch 38% der Batteriebenutzung auf einem iPhone aus
  • Starker Akkuverbrauch von der Twitter App mit Auto-Play-Video

  • Der große: Video ist ungefiltert, unzensiert, alles geht – das ist vielleicht der unerwünschteste Aspekt beim automatischen Abspielen von Videos … Es gibt keine Filterung oder Zensur, jedes Video wird unabhängig von seinem Inhalt automatisch abgespielt. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass jedes retweetet oder twitterte Video von jedem, dem du folgst, vor deinen Augen abgespielt wird, oder wenn du durch jemanden blättern möchtest, was auch immer sie tweeten, wird gespielt. Das bedeutet in einigen besonders schrecklichen Situationen, dass ein Benutzer von verschiedenen Social-Media-Diensten einem automatisch spielenden Video von etwas furchtbarem unterworfen wird, das wirklich niemand sehen sollte. Das ist übrigens nicht weit hergeholt, dass die genaue Situation mit dem Doppelmord an zwei Journalisten in Virginia passiert ist, und es passiert auch häufig mit anderen Quellen von grafischem Inhalt in sozialen Medien – auch wenn Sie eine sehr saubere Folge-Liste führen
  • Ich will das nicht sehen, Affen verstecken die Augen

Keine großartige Nutzererfahrung, oder? Nun, das ist meiner Meinung nach zumindest, daher empfehle ich, das automatisch abspielende Video auf Twitter für iOS zu deaktivieren (zumindest für Mobilfunknetze, wenn nichts anderes), und vielleicht möchtest du das automatische Video auf Instagram deaktivieren und Wiedergabe von Videos für Facebook-App auch, aus den gleichen Gründen wie oben beschrieben. Auch dies ist nur eine Meinung, vielleicht magst du das Autoplay-Video, wenn du es tust, großartig, halte es aktiviert und genieße es.

Zwischen der Verkürzung der Akkulaufzeit, dem Anstieg der Datennutzung und der Möglichkeit, wirklich fiese Dinge zu sehen, fragt man sich, warum die automatische Wiedergabe von Video standardmäßig die Standardeinstellung aller dieser sozialen Apps ist.

Like this post? Please share to your friends: