Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So blockieren Sie iMessage-Absender in Nachrichten für Mac

Die Nachrichten App ist der native Instant Messaging Client für OS X, der alles von iMessage, Facebook Chat bis AIM unterstützt. Obwohl die Benutzer schon lange die Absender von AIM und Facebook blockieren konnten, war das iMessage-Protokoll vor dem OS X 10.9.2-Update vor allem von einer Block-Funktion auf dem Mac nicht betroffen. Jetzt können Sie bestimmte Kontakte davon abhalten, Ihren Mac mit iMessages zu versorgen, obwohl Ihnen vergeben wird, dass Sie die Funktion nicht hinzufügen oder einfach übersehen, wenn Sie in den App-Einstellungen für Nachrichten nachsehen.

Blockieren von iMessage-Absendern von Messaging Sie in OS X

Dadurch werden alle iMessages vom Empfänger daran gehindert, zum Mac Messages-Client zu gelangen:

  1. Öffne in der Nachrichten App von OS X das Fenster „Nachrichten“ und gehe zu „Einstellungen“.
  2. Wechseln Sie zum Tab „Konten“ und wählen Sie im linken Menü das iMessage-Konto aus
  3. Wählen Sie die Registerkarte „Gesperrt“
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche [+], um durch das Telefonbuch zu blättern, um die zu blockierenden Absender auszuwählen

Wenn die Person, die Sie blockieren möchten, nicht in Ihren Kontakten enthalten ist, fügen Sie ihre E-Mail-Adresse und / oder Telefonnummer manuell zur Liste hinzu.

So blockieren Sie iMessage-Absender in Mac OS X

Ein blockierter Benutzer erhält keine Benachrichtigung oder Quittung darüber, dass sie blockiert sind. Sie können also jemanden blockieren oder jemanden stören, der nicht aufhört, Ihren Mac mit iMessages zu bewerfen.

Obwohl es eine geringfügige Änderung ist, ist die Möglichkeit, iMessage-Absender direkt in OS X zu blockieren, eine sehr willkommene Funktion. Zuvor konnten bestimmte iMessage-Absender auf der iOS-Seite von einem iPhone oder iPad aus blockiert werden, aber ihre Nachrichten würden ungeschickt weiterhin über den Mac-Client ankommen.

Wenn Sie versuchen, Personen zu blockieren, nur um vorübergehend Ruhe zu finden und sie nicht wirklich zu blockieren, sollten Sie die Funktion „Bitte nicht stören“ auf Ihrem Mac einrichten, um Nachrichten und Benachrichtigungen im Allgemeinen zu vermeiden. Es ist eine der besten Möglichkeiten, sich während der produktivsten Stunden zu konzentrieren, und wird OS X-Benutzern empfohlen, die leicht von der Implementierung abgelenkt werden können.

Blockierung von iMessage-Absendern in OS X

Haben Sie sich entschieden, dass Sie all diese iMessages von Crazy Cousin Carla noch einmal bekommen möchten? Der Prozess der Entsperrung ist fast der gleiche wie das Blockieren:

  1. Gehen Sie zurück zur App Nachrichten „Einstellungen“ und dann zurück zum Tab „Konten“
  2. Wählen Sie Ihr iMessage-Konto aus dem Menü auf der linken Seite
  3. Wählen Sie nun die Registerkarte „Gesperrt“
  4. Wählen Sie die Benutzer aus, die entsperrt werden sollen, drücken Sie die Entf-Taste oder drücken Sie die [-] Minus-Taste, um sie zu entfernen und ihre iMessages erneut zu empfangen

Ähnlich wie bei der Blockierung gibt es für den nicht blockierten Benutzer keine Benachrichtigung, dass sich der Absenderstatus geändert hat.

Like this post? Please share to your friends: