Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

So blenden Sie die Menüleiste auf externen sekundären Displays in Mac OS X aus

Für Mac-Benutzer, die externe Bildschirme verwenden, wurde die Unterstützung mehrerer Bildschirme in neuen Versionen von OS X stark verbessert. Eine beliebte oder gehasste Funktion ist jedoch das Hinzufügen der sekundären Menüleiste, die auf den externen Bildschirmen angezeigt wird. . Die sekundäre Menüleiste dient dem offensichtlichen Zweck des einfachen Zugriffs auf Menüelemente, aber sie fungiert auch als aktive Fokusanzeige, die Sie darüber informiert, welche der mehreren Anzeigen den derzeit aktiven Fokus für Windows und den Mauszeiger hat. Wenn ein Bildschirm aktiv ist, wird die Menüleiste auf dieser Anzeige mit normaler Helligkeit angezeigt, während die Anzeige ohne Fokus eine schwach verblasste, transparente Menüleiste anzeigt, wie in diesem Screenshot gezeigt:

Die externe Display-Menüleiste in OS X Mavericks dient als Fokusanzeige

OS X bietet eine Einstellung, um die externe Display-Menüleiste zu verbergen (oder zu zeigen, wenn sie aus irgendeinem Grund versteckt ist), wenn Sie es nicht mögen und die ganze Dimm-Anzeige-Sache, obwohl der Wortlaut der Einstellung nicht viel Hinweis bietet dass es etwas mit Menüleisten oder sekundären Bildschirmen zu tun hat.

Deaktivieren Sie die Menüleiste auf externen Anzeigen in OS X Mavericks, Yosemite, El Capitan

Dadurch wird die Menüleiste vollständig vom externen Display entfernt, einschließlich der transluzenten Fokusanzeige des Displays:

  • Öffnen Sie die Systemeinstellungen im  Apple-Menü und wählen Sie das Einstellungsfeld „Mission Control“
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Displays haben separate Bereiche“.
  • Loggen Sie sich aus und loggen Sie sich wieder in das Benutzerkonto ein, damit die Änderung wirksam wird (oder neu starten, aber das Aus- und Einmelden ist normalerweise viel schneller)

Blenden Sie die Menüleiste von externen Anzeigen in Mac OS X aus

Hinweis: Wenn Sie diese Option deaktivieren, möchten Sie möglicherweise die primäre Anzeige erneut einstellen, um anzugeben, auf welchem ​​Bildschirm die Mac-Menüleiste und das Dock angezeigt werden sollen. Die primäre Anzeige wird auch dort angezeigt, wo standardmäßig neue Fenster und Warndialoge angezeigt werden.

Das Umschalten zwischen „Anzeigen mit getrennten Räumen“ und „AUS“ funktioniert im Vollbild-App-Modus nicht gut. Wenn Sie also möchten, wie Mavericks Vollbild-Apps auf mehreren Monitoren unterstützt, sollten Sie diese Funktion nicht deaktivieren. Das ist ein ziemlich bedeutender Nebeneffekt und es ist wichtig zu verstehen, dass dies im Grunde dazu führt, dass OS X El Capitan, OS X Yosemite und OS X Mavericks Multi-Display-Verhalten denen von OS X Mountain Lion und anderen früheren Versionen von Mac OS X entsprechen. Ja, die sekundäre Anzeige ist immer noch vollständig nutzbar, solange keine Vollbild-Apps verwendet werden, da Vollbild-Apps zu den „Spaces“ werden, die diese Einstellung anpasst. Im Idealfall wird bei einem Update auf OS X die Einstellung der Menüleiste von der Einstellung Spaces in eine optionale und nicht zusammenhängende Anpassung in den Anzeigeeinstellungen aufgeteilt, ähnlich wie Sie angeben können, auf welcher Anzeige die Menüleiste angezeigt wird.

Es kann eine Standardeinstellung geben, die die Helligkeits- und / oder Menüleistenoptionen getrennt umschalten kann, ähnlich wie Sie Terminalfenstern den Mauszeiger folgen lassen können, aber wir haben es noch nicht gefunden oder wurden auf einen solchen Trick aufmerksam gemacht. Wenn Sie eines wissen, senden Sie uns eine E-Mail, tweeten Sie oder posten Sie es auf unseren Facebook- oder Google+ Seiten.

Wie zeige ich die externe Menüleiste an?

Einige Benutzer haben die Menüleiste der externen Anzeige möglicherweise versehentlich deaktiviert, da der Wortlaut der Einstellung keine Beschreibung ihrer Auswirkung auf die Menüleiste auf sekundären oder primären Monitoren bietet. Um die Menüleiste anzuzeigen, müssen Sie einfach das Kontrollfeld umschalten für „Displays haben separate Leerzeichen“ innerhalb der Missionssteuerungseinstellungen, dann abmelden und wieder einsteigen. Dadurch wird die Menüleiste auf dem sekundären externen Bildschirm wieder aktiviert und das Standardverhalten unter OS X 10.11, 10.10, 10.9 wiederhergestellt. Je nachdem, wo sich der Mausfokus befindet, wird wieder die Fokusanzeige in der Menüleiste angezeigt ist.

Zeigen Sie die Menüleiste auf externen Displays in Mac OS X an

Übrigens, die gleiche Einstellung für das Anzeigen der Secondary-Display-Menüleiste in OS X ermöglicht es Ihnen auch, das Dock auf einem externen Display in OS X zu sehen, was zu beachten ist.

Dank @scottperezfox für die Tipp-Inspiration, vergessen Sie nicht, uns auf Twitter zu folgen, wenn Sie dies noch nicht getan haben.

Like this post? Please share to your friends: