Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So beenden Sie die Anzeige von OS X Beta-Softwareaktualisierungen im Mac App Store

Vor einiger Zeit haben sich viele Mac-Benutzer angemeldet, um am öffentlichen Beta-Programm von OS X teilzunehmen, um OS X Yosemite auszuprobieren und zu testen, bevor es einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Seither werden diese Macs in Beta-Software-Builds für andere Updates für OS X aufgenommen, einschließlich kleinerer Software-Point-Release-Beta-Builds und Beta-System-Software. Wenn Sie diese Beta-Software-Builds auf Ihrem Mac nicht mehr sehen und empfangen möchten, können Sie die Software-Updates vor der Veröffentlichung abbestellen.

Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, Beta-Versionen zu veröffentlichen, wenn die Beta-Updates auf Ihren primären Mac übertragen werden und Sie eine stabile Funktionalität beibehalten möchten, da Beta-Software weniger stabil ist, da sie gerade aktiv ist.

Wenn Sie sich dazu entschließen, dies zu einem späteren Zeitpunkt zu ändern und wieder Beta-Software-Releases für OS X zu erhalten und zu sehen, wenn Apple diese veröffentlicht, können Sie die Einstellung einfach ändern und gleich wieder zurückgehen.

Deaktivieren Sie die Vorabversion von Beta-Software-Updates für Mac OS X

Beachten Sie, dass diese Option nur für Benutzer verfügbar ist, die sich speziell für die Teilnahme an der öffentlichen Beta von OS X entschieden haben:

  1. Beenden Sie die Mac App Store-Anwendung, wenn Sie sie geöffnet haben
  2. Öffnen Sie „Systemeinstellungen“ im Apple-Menü und wählen Sie „App Store“
  3. Klicken Sie neben „Ihr Computer ist so eingestellt, dass er Software-Updates vor der Veröffentlichung empfängt“ auf die Schaltfläche „Ändern“
  4. Stoppen Sie die OS X Beta-Software, die im App Store angezeigt wird

  5. Wählen Sie „Keine Pre-Release-Updates anzeigen“
  6. Veröffentlichen Sie Beta-Updates vor Veröffentlichung in Mac OS X

  7. Verlassen Sie die Systemeinstellungen und Sie können loslegen

(* Diese Beta-Versionen sind nicht Bestandteil der automatisch installierten OS X-Updates, wenn Sie diese Funktion verwenden)

Alle Beta-Softwareversionen für OS X, die im App Store angezeigt werden, werden nach dem Neustart der App ausgeblendet und sind nicht mehr auf der Registerkarte Updates verfügbar. Sie können auch bestimmte Updates direkt ausblenden, aber das ist weniger praktisch für Beta-Software und Beta-System-Releases, denn wenn Sie versuchen, eine zu vermeiden, möchten Sie wahrscheinlich alle vermeiden.

Wie bereits erwähnt, können Sie dies jederzeit ändern und die berechtigte Betasoftware für OS X erneut anzeigen, indem Sie einfach die oben genannten Kennzahlen umkehren und stattdessen die Option „Vorab-Updates anzeigen“ im Systemvorgabenbereich des App Store auswählen. Die Teilnahme an der öffentlichen Beta und die Verwendung der Beta-Updates stellen eine der besseren Möglichkeiten dar, wie Benutzer Feedback zu bestimmten Aspekten von OS X Yosemite geben können. Dies gilt wahrscheinlich auch für zukünftige Versionen von OS X, wenn sie ähnliche öffentliche Beta-Programme anbieten. Denken Sie daran, keine Beta-Software auf Ihrem primären Mac zu verwenden, wo Stabilität erforderlich ist.

Denken Sie daran, dass dies neben dem allgemeinen Mac Developer-Programm und den Entwickler-Releases von den hier beschriebenen öffentlichen Beta-Releases getrennt ist.

Beachten Sie, dass einige Benutzer zur Deaktivierung der Beta-Testversionen des Mac OS-Entwicklers zur Befehlszeile wechseln müssen. Dies geschieht in zwei Teilen über Terminal.

sudo-Standardeinstellungen löschen /Library/Preferences/com.apple.SoftwareUpdate CatalogURL

sudo Softwareupdate -clear-Katalog

Nach erfolgreicher Ausführung sollte der Mac keine Beta-Software-Updates mehr anzeigen.

Like this post? Please share to your friends: