Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So aktivieren Sie ein verstecktes Debug-Menü in Photo Booth für Mac OS X

Aktivieren des Debug-Menüs in Photo Booth

Starten Sie Terminal und geben Sie den folgenden Standard-Schreibbefehl ein:

Standardeinstellungen schreiben com.apple.PhotoBooth EnableDebugMenu 1

Starten Sie Photo Booth erneut, um das Debug-Menü auf der rechten Seite der Menüs anzuzeigen:

Photo Booth-Debug-Menü unter Mac OS X

Wenn Sie das Menü herunterziehen, werden folgende Optionen angezeigt:

  • Show FrameMeter – Zeigt die Frames pro Sekunde (FPS) der aktiven Photo Booth-Sitzung an
  • Preprocess Full Previews auf der GPU – das verlagert die Verarbeitung auf die Macs GPU, schaltet diese aus und die CPU wird stattdessen verwendet, dies führt zu einer signifikanten Erhöhung der CPU-Auslastung
  • Preprocess Mini Previews auf der GPU – entlädt die Verarbeitung der Thumbnail-Effekt-Vorschau auf die GPU oder CPU, abhängig von der Einstellung
  • Verwenden Sie CVOpenCLTextureCache – legt fest, ob CoreVideo-Textur-Caches verwendet werden sollen. Wenn Sie neugierig sind, können Sie weitere Informationen in der Entwicklerbibliothek von Apple lesen
  • Bypass QC for no FX – Legt fest, ob Quartz Composer übersprungen werden soll oder nicht. Mit QuartzComposer werden die funkigen Face-Effekte erzeugt
  • Reflexionen aktivieren – zeigt Reflexionen an den Photo Booth-Rahmen an, wenn im Vollbildmodus die Aktivierung im Fenstermodus merkwürdige Reflexionen in den Videoframe selbst einfügt

In den meisten Fällen sind diese Optionen für den durchschnittlichen Benutzer nicht allzu nützlich, und dies wurde eindeutig für die Entwickler von Photo Booth eingeschlossen. Allerdings kann es hilfreich sein, die Framerate zu sehen und die CPU- oder GPU-Nutzung zu ändern, wenn Sie versuchen, die Leistung der App auf einigen älteren Macs zu verbessern. Die Bildrate Daten und Videoverarbeitungsoptionen werden in der unteren linken Ecke der Photo Booth App angezeigt:

Photo Booth Debug-Menü und Bildrate angezeigt

Da die FPS-Daten immer dann angezeigt werden, wenn sie aktiviert wurden, ist es wahrscheinlich keine gute Idee, dies zuzulassen, da sie eine gespeicherte Miniaturansicht überlagert.

Das Debug-Menü im Photo Booth ausblenden

Entscheidet das Debug-Menü nicht für dich? Es ist einfach, es wieder zu verstecken, einfach mit einem anderen Standardbefehl ausschalten:

Standardeinstellungen schreiben com.apple.PhotoBooth EnableDebugMenu 0

Starten Sie die Photo Booth-App neu, damit das Menü in den Standardzustand zurückkehrt.

Sie können ähnliche Debug-Menüs in einer Vielzahl von Standard-Apps aktivieren, darunter Safari (bei Weitem am nützlichsten), Erinnerungen, Kalender, Kontakte, Apple Remote Desktop, den Mac App Store und andere. Die Standardwerte Befehl ist immer das gleiche, nur die com.apple ändern * string den Namen der Anwendung schließen. Com.apple.Safari oder com.apple.Reminders usw. Wenn man sich stoßen und etwas Neues, sicher sein, Sie zu senden uns eine E-Mail oder lass es uns auf Facebook, Google+ oder Twitter wissen.

Like this post? Please share to your friends: