Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

So aktivieren Sie den WLAN-Anruf auf dem iPhone

Die meisten gängigen Mobilfunknetzbetreiber unterstützen eine Funktion, die als Wi-Fi-Anruf bezeichnet wird, und jetzt können Sie auch das Wi-Fi-Telefonieren auf dem iPhone aktivieren.

Für die ungewohnten Benutzer verwendet das WLAN-Telefonieren im Wesentlichen ein verfügbares drahtloses Netzwerk für Telefonanrufe, um die Verbindungsqualität zu verbessern, anstatt sich vollständig auf das Mobilfunknetz zu verlassen. Das Ergebnis ist eine allgemein sauberere und klar klingende Anrufqualität, ähnlich dem Unterschied, der durch andere Voice-Over-IP-Dienste wie Skype und FaceTime Audio hörbar wahrgenommen wird.

Ein weiterer Vorteil von WLAN-Telefonieren ist, dass Sie Anrufe tätigen und empfangen können, auch wenn Ihr iPhone sich in einem Gebiet befindet, in dem Sie sonst keinen Mobilfunkdienst hätten, vorausgesetzt, dass das Gebiet oder die Region Wi-Fi hat. Dies ist ein sehr häufiges Szenario in vielen Städten und Gebäuden, und hier ist das Wi-Fi-Telefonieren am besten.

Wi-Fi-Anrufe sind jetzt bei den meisten neuen iPhone-Modellen mit den meisten Mobilfunkanbietern verfügbar. Bei einigen Geräten muss jedoch möglicherweise die neueste Version von iOS ausgeführt werden, um auf die Funktion zugreifen zu können.

Aktivieren von Wi-Fi-Anrufen auf dem iPhone

Wenn Ihr iPhone und Ihr Mobilfunkanbieter Wi-Fi-Anrufe unterstützen, können Sie diese Funktion wie folgt aktivieren:

  1. Öffne die Einstellungen App und gehe zu „Telefon“
  2. Tippen Sie auf „Wi-Fi Calling“ und schalten Sie den Schalter für „Wi-Fi Calling auf diesem iPhone“ um, um die Funktion zu aktivieren
  3. Lesen Sie den Bestätigungsdialog und tippen Sie auf „Aktivieren“, um den WLAN-Anruf zu aktivieren. Sie werden dann auf einige Seiten mit allgemeinen Geschäftsbedingungen und wichtigen Details * über die von Ihrem Mobilfunkanbieter abhängige WLAN-Funktion hingewiesen, der Sie zustimmen die Bedingungen, um das Feature weiter zu aktivieren

So aktivieren Sie das Wi-Fi-Anrufen auf dem iPhone

Sobald aktiviert, wird die Wi-Fi-Anrufschaltfläche grün angezeigt.

Aktivieren Sie WLAN-Anrufe auf dem iPhone

Sie sollten sicher sein, die Notfallinformationen zu überprüfen, denn wenn Sie Notfalldienste von einem Standort mit WLAN-Anrufen aus wählen, werden die Informationen an den Responder weitergeleitet. Dies ist wichtig und nicht etwas zu übersehen oder zu ignorieren, und zeigt auch den möglichen Nachteil der Wi-Fi-Funktion, da die eingestellte Adresse nicht mit Ihrem Standort ändert, während ein typisches zelluläres Signal für eine allgemeine Idee trianguliert werden kann. Wenn Sie entscheiden, dass dies für Ihre Situation nicht geeignet ist, können Sie den Wi-Fi-Anruf immer wieder ausschalten.

Sobald Wi-Fi Calling aktiv ist und Sie einem Wi-Fi-Netzwerk mit dem iPhone beitreten, sollten Sie die Daten des Mobilfunkanbieters in der oberen linken Ecke des iPhone sehen, um zu demonstrieren, dass die Funktion aktiviert und aktiv ist. Das sieht nach AT & T Wi-Fi, Sprint Wi-Fi, Verizon WLAN, T-Mobile Wi-Fi usw. aus (für diejenigen, die sich vielleicht wundern, sind die Zahlen neben dem Namen des Mobilfunkbetreibers die Mobilfunksignalstärke, wie gezeigt vom Feldtest-Modus, der die üblichen Signalpunktanzeigen ersetzen kann, wenn Sie möchten).

Wi-Fi Das iPhone mit ATT anrufen

Wie bereits erwähnt, Wi-Fi-Anrufe sind sehr hilfreich, wenn Ihr Mobilfunk-Service schlecht ist, aber Sie haben ein Wi-Fi-Netzwerk zu verbinden. Dies kann dazu beitragen, die in Bürogebäuden und Teilen einer Stadt häufig anzutreffenden Nicht-Signal-Zonen zu eliminieren, in denen einige Hindernisse ein klares zelluläres Signal blockieren.

* Alle Mobilfunkanbieter werden dem Benutzer beim Aktivieren von WLAN-Anrufen wichtige Informationen übermitteln. Das vielleicht wichtigste Element betrifft die Notfalldienste und die Anforderung, eine Notfalladresse festzulegen. Für AT & T lautet die gesamte Benachrichtigung zum Aktivieren von Wi-Fi-Anrufen wie folgt:

„Wichtige Informationen

Verwenden von Wi-Fi-Anrufen Mit Wi-Fi Calling können Sie über Anrufe und Textnachrichten über ein bestehendes Wi-Fi-Netzwerk kommunizieren. Um Wi-Fi Calling zu verwenden, muss Ihr Gerät für AT & T HD-Sprache eingerichtet sein, und Sie müssen über die Wi-Fi-Verbindung Ihres Geräts auf das Internet zugreifen können. Ihr Gerät leitet Anrufe und SMS nur dann über Wi-Fi Calling weiter, wenn die Mobilfunkabdeckung eingeschränkt oder nicht verfügbar ist (z. B. an einigen Innenstationen, an denen ein starkes Funksignal nur schwer erreicht werden kann oder wenn sich Ihr Gerät im Flugzeugmodus befindet). Fi aktiviert). Wenn Sie während eines Sprachanrufs mit Wi-Fi Calling Ihre Internetverbindung verlieren, wird Ihr Anruf getrennt, es sei denn, Sie befinden sich auch in der AT & T HD Voice-Abdeckung. Sie können den WLAN-Anruf deaktivieren, indem Sie ihn im Menü mit den Geräteeinstellungen deaktivieren.

Sie können Wi-Fi-Anrufe für Sprachanrufe innerhalb der USA, Puerto Rico oder den US-amerikanischen Jungferninseln ohne zusätzliche Kosten nutzen. Wenn Sie jedoch über einen SMS-Nachrichtenplan mit oder ohne Bezahlung verfügen, werden Ihre Textnachrichten, die über WLAN-Anrufe gesendet werden, gemäß Ihrem Messaging-Plan mit Standard-Messaging-Gebühren abgerechnet. Wenn Sie internationale Ferngespräche über WLAN tätigen, werden Ihnen internationale Tarife in Rechnung gestellt, die mit Ihrem Tarif oder dem von Ihnen erworbenen internationalen Ferngesprächsangebot übereinstimmen. Eine Liste der AT & T-Tarife für Auslandsgespräche und -pakete finden Sie unter att.com/worldconnect. Sie können keine Wi-Fi-Anrufe außerhalb der USA, Puerto Ricos oder der US-amerikanischen Jungferninseln verwenden. Aufgrund technischer Einschränkungen kann Wi-Fi Calling nicht zum Einleiten von Anrufen nach 211, 311, 511 und 811 verwendet werden.

TTY-Beschränkungen für Notrufe. Aufgrund technischer Einschränkungen kann Wi-Fi Calling nicht mit TTY-Geräten verwendet werden und unterstützt keine 911-Anrufe über TTY-Geräte. Personen mit Kommunikationsbehinderungen können weiterhin 911-Dienste erreichen, indem sie (1) 911 entweder direkt über ein TTY über das Mobilfunknetz oder über ein Festnetztelefon anrufen oder (2) eine Textnachricht direkt an 911 senden (in Bereichen mit Text-to-911) verfügbar) Verwendung eines drahtlosen Geräts über das Mobilfunknetz oder (3) Verwendung von Relay-Diensten zum Tätigen eines TTY- oder CTS-Anrufs über das Mobilfunknetz oder ein Festnetztelefon oder (4) Verwenden von Relay-Diensten zum Platzieren einer IP Relay oder IP CTS-Anruf über ein Mobilfunknetz oder ein anderes IP-Netzwerk.

911 Anrufweiterleitung. Wenn Sie mithilfe von Wi-Fi Calling einen 911-Anruf tätigen, versuchen wir, Ihren Anruf an die Notrufzentrale Ihres Standorts zu leiten. Dabei werden automatische Standortinformationen von Ihrem Gerät und dem vorhandenen Wi-Fi-Netzwerk verwendet. Wenn wir Ihren Anruf nicht mithilfe der automatischen Standortinformationen weiterleiten können, verwenden wir die in den Wi-Fi-Anrufeinstellungen auf Ihrem Gerät gespeicherte Notfalladresse. Während der ersten Aktivierung von Wi-Fi Calling wird Ihre aktuelle Rechnungsadresse als Notfalladresse angezeigt.Sie können die Notrufnummer für Wi-Fi-Anrufe während der Aktivierung oder zu einem beliebigen Zeitpunkt nach der Aktivierung ändern, indem Sie im Menü Wi-Fi-Anruf auf Ihrem Gerät die Option „Notrufnummer aktualisieren“ auswählen. Ihre Notfalladresse kann kein P.O. sein. Box. Der Service von 911 kann im Vergleich zum herkömmlichen E911-Service verzögert oder nicht verfügbar sein, wenn wir Sie mithilfe automatischer Standortinformationen nicht lokalisieren können und Sie Wi-Fi Calling an einem anderen Ort als der auf Ihrem Gerät gespeicherten Notfalladresse verwenden. Um eine ordnungsgemäße Weiterleitung von Notrufen zu gewährleisten, halten Sie bitte Ihre Wi-Fi-Notrufnummer auf dem neuesten Stand. Wenn Sie während eines Wi-Fi Calling 911-Anrufs Ihre Internetverbindung verlieren, wird Ihr Anruf getrennt, auch wenn Sie sich in der AT & T HD-Sprachabdeckung befinden. Um ein Warnschild als Erinnerung an diese 911-Einschränkungen zu drucken, drücken Sie den folgenden Text und drucken Sie den folgenden Text auf ein Etikett, das an Ihrem Gerät angebracht werden kann:

Der Notfalldienst von diesem Gerät über Wi-Fi Calling kann im Vergleich zum herkömmlichen 911-Service eingeschränkt sein.

Wenn Sie unten auf „Weiter“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie die oben genannten Einschränkungen bezüglich der Möglichkeit, 911-Anrufe über Wi-Fi Calling zu tätigen, verstanden haben und dass Sie bei Verwendung von Wi-Fi Calling, AT & T auf diesem Gerät 911 wählen kann die automatischen Standortinformationen, die von Ihrem Gerät übertragen werden, als Ihre temporär aktualisierte Wi-Fi-Notruf-Adresse behandeln. „

Andere Mobilfunkanbieter werden ähnliche Benachrichtigungen erhalten. Lesen und verstehen Sie die Einschränkungen und Details, bevor Sie den WLAN-Anrufdienst in einem beliebigen Netzwerk verwenden.

Like this post? Please share to your friends: