Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So aktivieren Sie den abgesicherten Modus über die Befehlszeile auf einem Mac

Dies ist ein Trick mit ziemlich fortgeschrittener Anwendung, so dass die meisten Benutzer dies nie brauchen werden. Nichtsdestoweniger ermöglicht der nvram-Befehl eine wirklich entfernte Fehlersuche oder in Situationen, in denen ein Problem mit einer Mac-Tastatur und USB-Schnittstellen besteht, die verhindern, dass die Umschalttaste wie üblich zum sicheren Booten verwendet wird.

Die Befehlsfolge zum Aktivieren des abgesicherten Modus über das Terminal mit nvram lautet wie folgt:

sudo nvram boot-args = „- x“

Beachten Sie, dass hier ein Boot-Argument angewendet wird, so dass der abgesicherte Modus immer aktiviert ist. Das bedeutet, dass jeder Neustart bis zu einer erneuten Deaktivierung „sicher“ mit allen zugehörigen Einschränkungen ausgeführt wird.

Nachdem die Fehlersuche abgeschlossen ist, sollten Sie den Boot-Arg von der Firmware entfernen, damit der Mac normal booten und sich wieder normal verhalten kann, indem Sie Bootargumente mit der folgenden Befehlszeichenfolge löschen:

sudo nvram boot-args = „“

Sie können die aktuellen nvram-Boot-Argumente auch mit dem folgenden Befehl überprüfen:

nvram boot-args

Wenn es gelöscht wird, wird eine Fehlermeldung angezeigt, dass keine Variable gefunden wurde.

Terminal in OS X

Dies kann natürlich direkt von dem lokalen Terminal von OS X verwendet werden, aber um diesen Remote-Management-Zweck auf einem anderen Rechner nutzen zu können, müsste der Ziel-Mac den SSH-Server aktivieren müssen, um eine Remote-Anmeldung zu ermöglichen Verwalte den Mac.

Der -x boot-arg kann auch in Verbindung mit dem Argument -v verwendet werden, um den Modus zum sicheren Booten mit dem Modus zum Starten des ausführlichen Modus zu kombinieren. Es ist jedoch fraglich, wie hilfreich das ausführliche Starten auf einem remote verwalteten Mac ist.

Ich musste diesen Trick bei der Fehlersuche auf einem Mac mit mysteriösem fehlerhaften Verhalten verwenden, das nicht funktionierende Tastaturen und USB-Schnittstellen hatte, schließlich wurde entdeckt, dass der Mac Wasserkontakt hatte, und die Maschine erholte sich schließlich nach dem Austrocknen. In diesem Fall waren die Fehlerbehebungstricks nicht notwendig, aber es gibt viele Situationen, in denen sie auftreten würden.

Like this post? Please share to your friends: