Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Sicherer leerer Papierkorb in Mac OS X

Wenn Sie vertrauliche Informationen löschen und vollständig unzugänglich machen möchten, sollten Sie die Funktion „Secure Empty Trash“ verwenden. Dies funktioniert, indem zufällige Muster von Daten über eine gelöschte Datei geschrieben werden, unmittelbar nachdem diese geleert oder aus dem Dateisystem entfernt wurde, ein Vorgang, der ansonsten während der normalen Computernutzung im Laufe der Zeit stattfindet, wenn mehr Dateien erstellt und gelöscht werden.

Es gibt zwei einfache Möglichkeiten, den Papierkorb auf dem Mac zu leeren. Damit eine der beiden Optionen für Sie sichtbar ist, müssen Sie eine Datei oder einen Ordner im Papierkorb haben. Andernfalls ist die Option nicht sichtbar, da nichts zu Papierkorb führt.

1: So sichern Sie leeren Papierkorb schnell in Mac OS X mit einem Rechtsklick

Mac OS X macht es einfacher denn je, auf die sichere Entfernung von Dateien zuzugreifen:

  • Befehl + Rechtsklick auf den Mülleimer
  • Wählen Sie „Sicherer leerer Papierkorb“

Secure Empty Trash auf einem Mac

Sie müssen die „Befehl“ -Taste gedrückt halten, während Sie mit der rechten Maustaste auf das Papierkorbsymbol im Dock klicken, sonst ist die Option „Sicher“ nicht sichtbar.

2: So sichern Sie leeren Papierkorb aus dem Finder-Menü

Auf die Option „Sichere Leere“ kann auch über das Menü „Finder“ zugegriffen werden. Das resultierende Verhalten ist insofern identisch, als die entfernten Daten überschrieben werden:

  • Wenn du etwas im Papierkorb hast, öffne das „Finder“ -Menü und wähle „Secure Empty Trash“.

Sicher Leeren Sie den Papierkorb in Mac OS X

Die Verwendung von „Secure Empty“ dauert etwas länger als das Entleeren des Papierkorbs, weil der oben erwähnte Überschreibvorgang stattfindet. Je mehr Dateien Sie löschen können, desto länger dauert dieser Prozess.

Gewöhnen Sie sich an, Secure Empty Trash immer dann zu verwenden, wenn Sie etwas entfernen, das wirklich sensibel ist und von dem Sie nicht möchten, dass andere wieder Zugriff darauf erhalten. Dinge wie Finanzausweise, Kreditkarteninformationen, persönliche Dateien und Tagebücher, oder Löschen der Quelldateien und fertigen Dokumente aus openssl Dateiverschlüsselung.

Aktivieren Sie Secure Empty als Standardmethode für den Papierkorb

Für fast jede Version von Mac OS X gibt es auch die Option, den Papierkorb, der in den erweiterten Finder-Einstellungen aktiviert ist, immer sicher zu leeren. Wenn Sie regelmäßig mit privaten Daten arbeiten, ist dies eine gute Funktion zum Einschalten.

Verwenden Sie immer sicheren leeren Papierkorb

Während die Secure Empty Trash-Funktion die Wiederherstellung von Daten selbst durch professionelle Datenwiederherstellungsdienste erheblich erschwert, ist eine sichere Datenfestlegung sicher, wenn Sie eine echte Datenentfernung ohne Spuren wünschen. Diese Methode wird immer dann empfohlen, wenn Sie die Eigentumsrechte übertragen Mac oder es ist Festplatte.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac