Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Senden Sie stattdessen eine iMessage als Textnachricht vom iPhone

Das ist richtig, iPhone-Benutzer können wählen, eine SMS-Nachricht anstelle der iMessage selektiv an den Empfänger zu senden. Dies kann jederzeit auf Nachrichtenbasis erfolgen, ist aber besonders praktisch, wenn Sie feststellen, dass iMessage aus irgendeinem Grund nicht mit einer „Sendefehler“ -Meldung oder auf andere Weise senden kann.

So senden Sie SMS-Textnachrichten anstelle von iMessage

Um einen traditionellen Text anstatt über iMessage für jede Nachricht zu senden, tun Sie einfach Folgendes auf Ihrem iPhone:

  1. Tippen und halten Sie die Nachricht, die Sie als Text senden möchten
  2. Wählen Sie im Popup-Menü „Als Textnachricht senden“.

So sieht das aus:

Senden Sie eine iMessage als eine Textnachricht
.

Die Nachricht sollte sofort als Text gesendet werden, der als solcher identifiziert werden kann, da die Sprechblase nicht blau, sondern grün erscheint. SMS hat den wunderbaren Vorteil, dass es praktisch in jeder Empfangssituation funktioniert, und natürlich funktioniert es auch, wenn die iMessage-Server von Apple ebenfalls ausgefallen sind.

Senden Sie iMessages erneut als Textnachrichten vom iPhone

Sie können diesen Trick verwenden, um alle iMessage auch als Textnachricht zu senden, was großartig ist, wenn eine iMessage aus irgendeinem Grund fehlschlägt, aber Sie trotzdem eine SMS senden wollen:

  • Tippen und halten Sie die iMessage und wählen Sie „Senden als SMS“ aus den Optionen

Dieser Trick funktioniert, um Imessages als Textnachrichten zu senden und Imessages als Textnachrichten auf iPhone zu senden, und es funktioniert auf den neuesten Versionen von iOS sowie den älteren Versionen auch.

Beachten Sie, dass Sie beim Senden von Nachrichten als Text-SMS statt über iMessage Gebühren von Ihrem Mobilfunkanbieter erhalten, je nachdem, was Ihr SMS-Plan erlaubt. Obwohl viele Carrier unbegrenzte SMS-Pläne anbieten, haben viele Benutzer ihre allgemeinen SMS-Pläne reduziert, wenn sie nicht sofort gekündigt wurden, und begannen sich stattdessen ausschließlich auf iMessage zu verlassen, was kostenlos ist. Offensichtlich hat dies den Vorteil, dass eine Telefonrechnung reduziert wird, aber es ist möglich, dass Ihr Mobilfunkanbieter beginnt, Ihnen für jede versendete Textnachricht auf einer SMS-Basis Gebühren zu berechnen, die sich schnell zu einer teuren Rechnung addieren können, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Letztendlich bedeutet dieses Potential nur, dass Sie vorsichtig sein sollten, Nachrichten als solche Texte zu senden, denn selbst wenn Sie unbegrenzte SMS haben, kann der Empfänger dies nicht tun.

Dies scheint eine recht neue iOS-Funktion zu sein, und Sie sollten sie nicht oft verwenden müssen, es sei denn, Sie entscheiden sich dafür oder befinden sich häufig in Gebieten mit schlechter Zellenabdeckung. iMessage geht manchmal runter, aber es ist ziemlich selten, und eine wahrscheinliche Ursache von Imessage-Problemen ist, dass der Benutzer es irgendwie nicht richtig eingerichtet hat.

Abschließend sei noch darauf hingewiesen, dass dies nur auf dem iPhone möglich ist, da das iPhone einen herkömmlichen Mobilfunkanbieter hat, um Texte über das SMS-Protokoll zu versenden, während das iPad iMessages senden kann, ohne dass es SMS-Texte senden kann die Verwendung einer App wie Skype.

Toller Tipp von @ kyledetman, geben Sie uns auch auf dem Twitter folgen.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac