Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Senden Sie eine Datei über den Mac OS X Finder an mehrere Remote-Macs oder iOS-Geräte

Senden Sie eine Datei von einem Mac an mehrere Macs und iOS Clients

Dies wird am besten für Bilder, kleinere Dokumente, PDFs und Ähnliches verwendet, und große Dateien sollten wahrscheinlich zwischen Macs über das traditionelle Netzwerk oder mit AirDrop übertragen werden. Da dies iMessage verwendet, können Empfänger in der PC-Welt die Datei nicht abrufen. Sie müssten stattdessen die standardmäßige Windows-Dateifreigabe verwenden. Aber für jeden Empfänger, der in der Welt von Apple ist, ist dies eine großartige Möglichkeit, ein Dokument direkt aus dem Dateisystem zu versenden.

Senden Sie eine Datei mit iMessage an mehrere Personen, Macs und iOS-Geräte

Von überall im OS X Finder:

  • Suchen Sie die zu sendende Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Teilen“ und anschließend „iMessage“.
  • Fügen Sie Empfänger aus Ihrer Kontaktliste hinzu und fügen Sie bei Bedarf eine Nachricht mit der Datei / dem Dokument hinzu. Klicken Sie anschließend auf „Senden“.

Senden Sie eine Datei aus dem OS X Finder mit iMessage

Wie lange das Senden dauert, hängt von der Geschwindigkeit der Internetverbindung und der Größe der Datei ab. Je kleiner die Datei, desto besser.

Ermitteln der Empfängerberechtigung für die Dateiübertragung
Die Namen der berechtigten Empfänger werden in Blau angezeigt. Wenn ein Empfänger die Datei nicht empfangen kann, weil sie iMessage nicht in irgendeiner Weise haben, werden sie rot angezeigt.

Senden Sie eine Datei von einem Mac an mehrere OS X- und iOS-Clients

Inkognito-Datei senden
Ein besonders schöner Aspekt dieses Tricks ist, dass die App „Nachrichten“ auf dem sendenden Mac nicht gestartet wird. Auf diese Weise können Sie Dateien inkognito so versenden, dass Sie die App geschlossen halten und dennoch von Dateiübertragungen profitieren können. Wenn Sie die Nachrichtenanwendung während der Arbeitstage auf dem Desktop geschlossen halten, um den Fokus zu behalten, müssen Sie nicht in die Welt der Instant Messaging-Unterbrechungen eindringen, um nur Personen eine Datei zu senden. Bei geschlossener App wird die Antwort des Empfängers auf dem Mac natürlich erst angezeigt, wenn Nachrichten erneut geöffnet werden. Die Antworten werden jedoch auf Ihre iOS-Geräte übertragen, wenn iMessage ordnungsgemäß konfiguriert und synchronisiert ist.

Senden Sie Dateien an sich selbst
Um die Datei auf einem anderen Mac, iPad oder iPhone an sich selbst zu senden, geben Sie Ihren eigenen iMessage-konfigurierten Kontakt ein. Dadurch wird es an all Ihre OS X- und iOS-Geräte gesendet, auf denen Nachrichten ausgeführt werden. Dies kann hilfreich sein, wenn das lokale Netzwerk nicht richtig funktioniert oder wenn Sie schnell etwas an Ihr iPhone senden müssen, bevor Sie es berühren die Straße.

Diese Fähigkeit ist bei Mountain Lion angekommen. Solange der Mac OS X 10.8 oder höher ausführt, finden Sie diese Freigabefunktionen in das Rechtsklick-Menü von OS X eingebettet. 10.7 unterstützt auch Nachrichten, sodass auch ältere Versionen von Mac OS X die Dateien empfangen können. Sie können diese nicht unbedingt direkt vom Finder aus senden. Diese so genannten Share Sheets sind auch in den Schnellübersichtsfenstern und anderswo in den neuesten Versionen von Mac OS X verfügbar.

Like this post? Please share to your friends: