Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Senden Sie Bilder und Videos schnell an einen neuen Kontakt von einem Nachrichten-Thread in iOS

Teilen Sie alle Medien mit einem neuen Kontakt von Nachrichten App in iOS

Dies ist der einfachste Weg, ein Bild oder Video von einem Nachrichten-Thread zu einem neuen Kontakt weiterzuleiten:

  1. Tippen Sie im Nachrichten-Thread mit dem betreffenden Bild auf das Bild, um es zu fokussieren
  2. Tippe auf die Teilen-Schaltfläche in der Ecke (die Box mit einem Pfeil, der daraus hervorgeht)
  3. Wählen Sie „Nachricht“, um das Bild an einen oder mehrere neue Kontakte weiterzuleiten

(Hinweis: Sie können das Bild oder Video auch direkt von der Option „Teilen“ auf Twitter oder Facebook posten.)

Erstellen Sie eine neue Nachricht aus einer vorhandenen Anwendung

Geben Sie den / die Empfänger ein und senden Sie das Bild wie gewohnt, genau wie jede andere neue Multimedia-Nachricht (der Empfänger muss nicht iMessage verwenden):

Neue weitergeleitete Fotonachricht aus einem vorhandenen Nachrichtenthread

Mit diesem Trick wird nur das Bild, das Medium oder das Video gesendet, da es nur eine neue Nachricht aus dem Bild erstellt und nicht die herkömmliche Funktion zur Textweiterleitung verwendet, die standardmäßig den Text enthält. In diesem Fall wird kein Text angehängt und keine der Kontaktinformationen des ursprünglichen Absenders wird mitgeschickt. Wenn Sie auf Facebook posten oder die Medien als Tweet senden, gilt die gleiche Situation und Sie werden nur das Bild oder Video posten, keinen begleitenden Text.

Die Fähigkeit, direkt aus einem Inline-Bild eine neue Nachricht zu erstellen, ist der schnellste Weg, um Mediendateien von einem iMessage-Chat in iOS zu teilen, egal ob es sich um ein Video, ein Foto oder sogar eine Audiodatei handelt. Bevor die Nachrichten-App mit iOS 7.0 geändert wurde, mussten Benutzer entweder das Kopieren und Einfügen verwenden – was weiterhin funktioniert, aber etwas langsamer ist – oder das Bild in der Kamera-App „Fotos“ speichern und von dort aus ein wenig mühsamer und neu beginnen sicherlich langsamer.

Like this post? Please share to your friends: