Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Sehen Sie, wie lange Sie aktiv mit einem Mac mit Aware gearbeitet haben

Da viele von uns beträchtliche Teile des Tages an einem Schreibtisch verbringen und an einem Mac arbeiten, kann es schön sein zu wissen, wie lange Sie am Computer gearbeitet haben. Sicher, Sie können dies selbst verfolgen, indem Sie die Uhr beobachten oder eine Stoppuhr verwenden, und es gibt sogar eine Vielzahl von Apps, die Ihre Computernutzung überwachen, aber eine andere Option kommt in einer leichteren Form namens Aware.

Aware ist eine kleine und einfache App, die in Ihrer Menüleiste sitzt und verfolgt, wie lange Sie den Mac in Stunden und Minuten aktiv genutzt haben. Der kleine Timer wird auf Null zurückgesetzt, wenn Sie für einen Moment vom Computer weggehen und zurückkommen. Das ist alles, was es tut, es sagt dir nicht, dass du etwas zu einer festgelegten Zeit tun sollst, es nagt nicht an dir, es ist nur ein einfacher Timer, der dich darüber informiert, wie lange du den Mac aktiv benutzt. Klingt gut? Wenn Sie es im Mac App Store kostenlos haben, funktioniert es mit allen modernen Versionen von Mac OS X:

  • Nutzen Sie den Mac App Store (kostenlos)

Aware-Menü-Bar-Mac-Use-Timer

Bewusst ist auch völlig unvoreingenommen – ich weiß, das klingt ein bisschen komisch, es ist eine App, wie kann es beurteilend sein? Aber die meisten Apps, die den Zweck haben, Ihre Computernutzung zu verfolgen, versuchen, Sie dazu anzustacheln – ein klassisches Beispiel ist die Apple Watch Stand-Up-Erinnerung, die Sie stört, wenn Sie zu lange sitzen. Aware macht das nicht, es gibt kein Nörgeln oder Erinnern daran, dass du zu lange auf einen Bildschirm starrst oder zu lange sitzt, es hält nur die Zählung für dich, und du kannst damit machen, was du willst . Wenn das nichts bedeutet, toll, wenn das alles bedeutet, super.

Ich benutze die App jetzt seit ein paar Tagen und mag es irgendwie, vor allem, weil es mich nicht nervt und es keine Ablenkung gibt. Hin und wieder schaue ich in die Menüleiste des Macs und entscheide, dass ich zu lange am Schreibtischstuhl gezeltet habe und eine Pause mache. Ich wünschte mir, es würde eine lange Geschichte haben, aber ich bin mir nicht sicher, wie wichtig das wirklich ist.

Danke an Lifehacker für den Hinweis auf den nützlichen Fund.

Like this post? Please share to your friends: