Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Reparieren Sie Rosetta in Mac OS X Snow Leopard nach dem Sicherheitsupdate 2012-001

Die Probleme bei der Aktualisierung auf Mac OS X 10.7.3 sind nicht die einzigen Probleme mit den kürzlich von Apple veröffentlichten Mac OS X-Updates, da MacRumors berichtet, dass SecurityUpdate 2012-001 für Mac OS X 10.6.8 erhebliche Probleme mit Rosetta-Apps in Snow verursacht hat Leopard.

Anwendungen, die durchgeführt werden, scheinen alles zu sein, was auf der Unterstützung von Rosetta PowerPC basiert, um auf Intel Macs zu laufen, einschließlich Microsoft Office 2004 und X, Adobe Photoshop, Quicken, FileMaker Pro, AppleWorks und anderen.

Wenn Sie Mac OS X 10.6 verwenden und das Sicherheitsupdate 2012-001 noch nicht installiert haben, sollten Sie dies vermeiden, bis die Probleme behoben sind. Wenn du bereits aktualisiert hast und Apps nun nach links und rechts stürzen, lies weiter …

Reparieren der Rosetta-Probleme in Snow Leopard
Wiederherstellen auf ein Pre-Security-Update 2012-001 Time Machine-Backup ist ideal, aber wenn Sie das nicht können, ist das nächstbeste, einen von einem Apple Discussion Board-Benutzer erstellten Bandaid-Patch zu verwenden, der die Funktionalität der Rosetta-App wiederherstellt:

Laden Sie den RosettaFix Patch hier herunter

Verwenden Sie den Patch nach eigenem Ermessen und befolgen Sie die Anweisungen:

Dieses Update kann Ihr Problem NICHT lösen … Dies ist das Installationsprogramm, dem wir am meisten vertrauen. Es ersetzt alle Dateien, die durch das Sicherheitsupdate 2012-001 ersetzt wurden und sollte einem „Reversioner“ ähneln. Nachdem Sie das Paket installiert haben, stellen Sie sicher, dass Sie die Berechtigungen reparieren und den Computer neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Vermutlich wird Apple in naher Zukunft ein Update veröffentlichen, um diese Probleme zu lösen, obwohl es keinen Zeitrahmen gibt, wann dies passieren könnte.

Update: Apple hat offenbar Security Update 2012-001 Version 1.1 veröffentlicht, um die Rosetta-Probleme zu beheben. Es ist über die Softwareaktualisierung verfügbar.

Update 2: Das Sicherheitsupdate 2012-001 Version 1.1 kann jetzt direkt von Apple heruntergeladen werden. Sie können dies über vorhandene Snow Leopard-Installationen installieren.

Like this post? Please share to your friends: