Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Repariere eingefrorene App Store Updates und hohe softwareupdatete CPU in OS X

Einige Benutzer, die versuchen, OS X Yosemite 10.10.4 oder iTunes 12.2 zu installieren, haben festgestellt, dass der Mac App Store mit einem sich endlos drehenden Wartecursor einfriert und die Updates nie angezeigt werden. Eine weitere Untersuchung zeigt, dass ein Prozess, der „softwareupdated“ genannt wird, gleichzeitig verrückt spielt und 99% CPU für unbestimmte Zeit verbraucht, wenn er unbeaufsichtigt bleibt. Wenn Sie bei der Installation der oben genannten Updates auf eines dieser Probleme stoßen, gibt es mehrere mögliche Lösungen. In beiden Fällen müssen Sie jedoch den App Store vorübergehend umgehen.

Nachdem ich selbst bei dem Versuch, einen Mac zu aktualisieren, auf dieses Problem gestoßen bin, konnte ich es beheben, indem ich iTunes manuell über den Befehlszeilen-Softwareaktualisierungsmechanismus installierte, der den App Store vermeidet.

Erstens, wenn Softwareupdate erhebliche CPU verbraucht, können Sie den Prozess mit dem folgenden Terminal-Befehl beenden:

killall Softwareupdate

Als nächstes können Sie iTunes 12.2 update manuell mit der folgenden Befehlszeichenfolge installieren:

softwareupdate -i iTunesXPatch-12.2

Sobald iTunes 12.2 installiert ist und nicht mehr als Update verfügbar ist, funktionierte alles andere wie gewohnt in meinem App Store.

Installieren Sie ein Update über das Terminal von OS X

Für einige Benutzer hat das Problem mit dem tatsächlichen OS X 10.10.4 Update auch beibehalten.

Zur Installation von OS X 10.10.4 können Sie entweder versuchen, über die Befehlszeile zu aktualisieren, oder den Combo Updater herunterladen und verwenden. In jedem Fall sollten Sie den Mac vorher sichern, wie Sie es bei jedem anderen Systemupdate tun würden.

Der Befehl zum Initiieren der OS X 10.10.4-Installation vom Terminal lautet wie folgt:

Softwareupdate -i OSXUpd10.10.4-10.10.4

Ein Neustart ist erforderlich, um die Installation abzuschließen.

Das Herunterladen von Softwareupdates über die Befehlszeile führt zu den gleichen Versionen wie das Herunterladen aus dem Mac App Store, es wird lediglich die Anwendung selbst vermieden, die aus irgendeinem Grund hängen bleibt.

Die meisten Benutzer sollten dieses Problem nicht haben, aber wenn Sie dies tun, lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob diese Lösungen für Sie arbeiten.

Like this post? Please share to your friends: