Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Remote Wecken eines Mac aus dem Ruhezustand mit Wake On LAN vom iPhone aus

Mit einer praktischen Netzwerkfunktion, die in OS X integriert ist und von den meisten modernen Macs unterstützt wird, können Sie einen Mac mit einem iPhone (oder iPod touch, iPad und Android) aus dem Ruhezustand wecken. Dies wird mit etwas getan, das Wake On LAN (WOL) genannt wird, und es ist einfach in Mac OS X einzurichten und von einem Smartphone mit Hilfe einer kostenlosen App zu verwenden. Das Ergebnis ist im Grunde genommen das komplette Gegenteil der Remote-Sleep-Tricks, die wir bisher behandelt haben. Anstatt einen Computer aus der Ferne zu schlafen, können Sie ihn stattdessen remote aktivieren und den Mac für den allgemeinen Netzwerkzugriff oder einfach für eine schnellere Nutzung bereithalten. Lass uns darüber reden, wie wir das einrichten.

Erstens: Richten Sie den Mac für die Wake On LAN-Unterstützung ein

Die Aktivierung der Wake On LAN-Unterstützung auf unterstützten Macs ist einfach:

  1. Stellen Sie sicher, dass der Mac mit einem Netzwerk verbunden ist
  2. Öffnen Sie die Systemeinstellungen im  Apple-Menü und gehen Sie zum „Energy Saver“ -Bedienfeld
  3. Wechseln Sie zur Registerkarte „Power Adapter“ und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Wake for Wi-Fi-Netzwerkzugriff“ (möglicherweise „Wake for network access“, wenn das Gerät über mehrere Netzwerkoptionen verfügt). Dies aktiviert Wake On LAN in OS X
  4. Aktivieren Sie Wake-On-LAN in Mac OS X

  5. Gehe nun zurück zum primären System-Prefs-Fenster und wähle „Netzwerk“
  6. Wählen Sie „Wi-Fi“ in der Seitenleiste und notieren Sie rechts die IP-Adresse des Rechners

Wenn die Option „Wake for network access“ im Kontrollfeld „Energie sparen“ nicht angezeigt wird, unterstützt der Mac diese Funktion wahrscheinlich nicht.

Es ist auch möglich, die IP-Adresse des Mac über das Sharing-Kontrollfeld oder die Befehlszeile zu erhalten. Sie benötigen diese ID, wenn Sie WOL von iOS einrichten.

Zweitens: Konfigurieren Sie die iPhone App zum Aufwecken des Mac

Jetzt sollten Sie die iOS-App (oder Android-App, mehr dazu unten) vorkonfigurieren, um die Mac-Netzwerkinformationen zur Hand zu haben, damit der Remote-Wake-Trick verwendet werden kann:

  1. Laden Sie eine iOS-App mit WOL (Wake On LAN) -Support – Fing ist Multi-Use und kostenlos, was wir hier abdecken werden (wir mögen es für andere Zwecke auch), aber Mocha WOL ist auch kostenlos und macht den Job, oder Sie können eine kostenpflichtige App wie NetStatus verwenden
  2. Treten Sie dem gleichen Wi-Fi-Netzwerk wie der Mac bei, führen Sie dann Fing aus und tippen Sie auf die Schaltfläche zum Aktualisieren, um das Netzwerk zu durchsuchen und den Mac zu finden, den Sie aufwecken möchten
  3. Wählen Sie den Mac basierend auf der IP-Adresse und geben Sie ihm einen Namen wie „Wake On LAN Home“
  4. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf „Wake On Lan“ (Ja, obwohl der Mac noch nicht eingeschlafen ist) – jetzt sollte der Mac in der Liste basierend auf der Hardware-MAC-Adresse gespeichert werden, auch wenn sich die IP-Adresse ändert

Verwenden von Wake On LAN in iOS

Du solltest jetzt gut sein, also lasst es uns testen und sicherstellen, dass alles funktioniert.

Erwecke den Sleeping Mac mit WOL vom iPhone

Wenn alles konfiguriert ist, ist es einfach, einen kurzen Test zu machen, um zu bestätigen, dass WOL funktioniert:

  1. Auf dem Mac, ziehen Sie das  Apple-Menü herunter und wählen Sie „Sleep“ wie gewohnt, geben Sie dem Gerät eine Minute oder so, um sicherzustellen, dass es tatsächlich schläft, oder achten Sie auf die pulsierende Anzeige, wenn der Mac einen hat
  2. Öffnen Sie nun die Fing App auf dem iPhone, suchen Sie den „Wake On LAN Home“ (oder wie auch immer Sie es nennen) Computer, den Sie im zweiten Schritt konfiguriert haben, und wählen Sie „Wake On Lan“ erneut – diesmal wird der schlafende Mac geweckt werden

Wake On LAN weckt einen schlafenden Mac aus der iOS Fing App

Dies ist am einfachsten zu testen, wenn Sie über einen anderen Computer oder ein anderes Gerät verfügen, mit dem Sie Ping ausführen können, um den WOL zu erkennen. Der Mac wurde durch den Netzwerkzugriff geweckt, ist aber nicht erforderlich. Der Grund dafür ist, dass die Verwendung des WOL-Protokolls zum Aufwecken eines Mac auf diese Weise nicht notwendigerweise die Anzeige des Geräts auf dem standardmäßigen gesperrten Anmeldebildschirm aufweckt, der einen Mac-Benutzer begrüßt, wenn er auf eine leere Mac-Leertaste klickt. Stattdessen bleibt das Display normalerweise schwarz, aber die Hardware ist aktiv und aktiv und kann Netzwerkverbindungen, Pings und alles, was Sie sonst noch mit dem Gerät machen wollen, empfangen.

Nun, da es konfiguriert und bestätigt wurde, dass es funktioniert, können Sie den schlafenden Mac mit nur der Fing App auf dem iPhone aus der Ferne wecken, solange Sie sich im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden. Dies ist ideal für Situationen, in denen Ihr Mac nach dem Eintreffen zu Hause wach und auf Sie warten kann, wenn Sie durch die Tür gehen oder einen entfernten Computer für eine SSH – Verbindung aufwecken oder Ihren Arbeitscomputer wecken, wenn Sie in den Bürotür oder, vorausgesetzt, WLAN geht weit genug, wenn Sie auf dem Parkplatz sind.

Problembehandlung von iOS zu OS X Wake On LAN

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, dies einzurichten oder es zum Laufen zu bringen, können Sie ein paar verschiedene Dinge ausprobieren:

  • Überprüfen Sie, ob der Mac und die Version von OS X Wake On LAN unterstützt und aktiviert ist (ältere Maschinen und Versionen nicht)
  • Stellen Sie sicher, dass das iPhone (oder ein anderes iOS-Gerät) mit demselben Wi-Fi-Netzwerk wie der Mac verbunden ist
  • Stellen Sie sicher, dass die IP-Adressen korrekt sind und dass die richtige MAC-Hardwareadresse erkannt und verwendet wird
  • Erwägen Sie, eine statische IP-Adresse auf dem Mac festzulegen, anstatt eine zufällige DHCP zugewiesene IP zu verwenden
  • Versuchen Sie es mit einer anderen App auf der iOS-Seite: Wenn Sie Fing verwendet haben und es nicht funktioniert hat, versuchen Sie Mocha WOL … wenn es Ihnen nichts ausmacht, für die App zu bezahlen, können Sie auch NetStatus verwenden, mit dem Sie Hardware für WOL hinzufügen können MAC-Adresse und nicht nur die IP-Adresse
  • Stellen Sie sicher, dass keine Netzwerk-IP-Konflikte vorliegen

Vielleicht möchten Sie auch den Konfigurationsprozess noch einmal durchlaufen und sicherstellen, dass Sie keine Schritte verpassen.

Kannst du WOL von einem Android Smartphone benutzen, um einen Mac oder PC zu wecken?

Ja, Android-Telefone können Macs (oder Windows PCs) auch mit dem gleichen Wake-On-LAN-Protokoll aktivieren. Wenn Sie also kein iPhone haben, sollten Sie es nicht schwitzen.Das ursprüngliche OS X-Seiten-Setup ist das gleiche, aber Sie müssen natürlich eine Android-App verwenden, um den Mac aufzuwecken und die zweite Reihe von Schritten abzuschließen. Die Fing App ist tatsächlich auch für Android-Nutzer kostenlos verfügbar und kann aus dem Google Play Store heruntergeladen werden, wodurch das Setup praktisch identisch mit den oben beschriebenen Schritten ist. Sie können auch Mafro WakeOnLan verwenden und es ist auch kostenlos mit einem etwas andere Schnittstelle.

Dank der optionalen Einstellung, die über die NetStatus-App verfügbar ist, können Sie Wake-On-LAN über das breitere Internet nutzen. Das heißt, Sie müssen nicht im selben Wi-Fi-Netzwerk arbeiten, um über die Ersteinrichtung hinaus zu arbeiten. Dies geschieht durch Konfigurieren der IP-Adresse des Routers und eines offenen Ports, der mit WOL-Unterstützung an den Mac weiterleitet – auch dies ist optional, und andere kostenlose WOL-Apps können diese Funktion ebenfalls unterstützen, aber Sie müssten dies selbst überprüfen. Da dies manchmal eine Router-Konfiguration erfordert, geht es wirklich über den Rahmen dieses Artikels hinaus.

Like this post? Please share to your friends: