Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Problemumgehung für Fehler und Probleme bei der lokalen Netzwerkermittlung Verbindung zu Servern in OS X herstellen

Das lokale Netzwerk funktioniert normalerweise problemlos auf Macs. Aus diesem Grund gehören einige der gravierendsten Probleme, die eine ausgewählte Gruppe von Benutzern mit OS X Yosemite auftreten kann, zu Netzwerkverbindungen. Einige dieser Probleme können sich auf Probleme mit der Verbindung und Wi-Fi-Funktionalität beziehen und andere, die allgemeine LAN-Netzwerkfunktionen und die Fähigkeit zum Erkennen und Herstellen einer Verbindung mit einem anderen lokalen Mac oder zum Übertragen von Dateien in einem lokalen Netzwerk anderer AFP-Macs oder sogar noch mehr ermöglichen SMB-Maschinen. Bei den letztgenannten LAN-Erkennungs- und Konnektivitätsproblemen konzentrieren wir uns hier auf die Adressierung.

Dies ist im Wesentlichen eine Discovery-Problemumgehung, insbesondere das Umgehen lokaler Netzwerkkonnektivitätsfehler und die Unfähigkeit, Netzwerkcomputer zu finden, die sich zweifellos in demselben Netzwerk befinden, das früher ordnungsgemäß angeschlossen war. Diese manifestieren sich normalerweise auf einem Mac mit OS X Yosemite, der eine Verbindung zu anderen Macs herstellt, auf denen frühere Versionen von OS X laufen. Die Umgehung könnte jedoch auch für andere Situationen relevant sein, in denen ein ähnlicher Fehler auftritt.

Wenn Sie die spezifischen Netzwerkerkennungs- oder Verbindungsversuchfehler feststellen, kennen Sie die Routine; versuchen Sie, sich mit einem anderen lokalen Mac zu verbinden, wie es sollte, und nach einer langen Wartezeit erhalten Sie schließlich eine Nachricht mit den Worten: Natürlich ist es durchaus möglich, diese genaue Fehlermeldung aufgrund der in der Fehlermeldung angegebenen Gründe zu sehen, die es machen würde eine legitime Nachricht, aber in diesem Fall funktionierte die Verbindung zum Zielserver zuvor einwandfrei, der Zielserver existiert, die IP ist korrekt und die Netzwerkverbindungen sind auf beiden Seiten aktiv, und Sie können sogar die Server-IP von der Problematik aus anpingen Mac.

Problem beim Verbinden mit Mac-Server, Fehlermeldung in OS X

Wenn diese Fehlermeldung bei einer lokalen Netzwerkverbindung angezeigt wird, die unbedingt funktionieren sollte, versuchen Sie die folgende Routine, um die lokalen Netzwerk-Macs ordnungsgemäß zu erkennen und zu verbinden. Sie benötigen die IP-Adresse des Ziel-Macs, die IP-Adresse finden Sie unter Netzwerk-Einstellungen in allen Versionen von OS X (fragen Sie den lokalen sysadmin, wenn Sie sich nicht sicher sind, auf welcher Server-IP-Adresse):

  1. Schließen Sie alle offenen fehlgeschlagenen Netzwerkversuche und fehlgeschlagene netzwerkbezogene Fenster im OS X Finder – dies schließt den Netzwerkordner oder Netzwerkbrowser im Finder ein
  2. Nachdem die Fehlermeldung „Problem beim Verbinden“ angezeigt wird, trennen Sie Wi-Fi in OS X vom WLAN-Menüleistenelement
  3. Schalten Sie die Wi-Fi-Funktion in OS X erneut aus demselben Menü aus
  4. Drücken Sie im OS X-Finder Befehl + Umschalt + K, um das Menü „Gehe zu Server“ aufzurufen, und geben Sie die IP-Adresse des Ziel-LAN-Macs ein, zu der eine Verbindung hergestellt werden soll
  5. Verbinden Sie sich manuell mit einem lokalen Mac-Server
    Für Macs verwenden Sie afp: // (Ziel-IP) und für SMB / Windows verwenden Sie smb: // (Ziel-IP)

  6. Klicken Sie auf „Verbinden“ und der Ziel-Mac sollte erkannt werden. Melden Sie sich dann wie gewohnt an, die LAN-Verbindung sollte wie gewünscht hergestellt werden
  7. Anmeldebildschirm für die lokale Serververbindung in OS X

Sobald Sie verbunden sind, befinden Sie sich wie gewohnt in der vertrauten Finder-basierten Navigation des Ziel-Mac (oder -Servers).

Mac erfolgreich verbunden

Eine ziemlich einfache Problemumgehung, aber sobald die Verbindung abgelaufen ist, müssen Sie noch einmal von vorne beginnen, die allgemeine Netzwerkverbindung des Mac aus- und wieder einschalten und dann die IP-Adresse für eine erneute Verbindung festlegen. Auf der anderen Seite, während die Verbindung erfolgreich und lebendig ist, werden die vernetzten Macs im Netzwerk-Browser des Mac Finders angezeigt, wie sie sollten.

Netzwerkbetrieb funktioniert normalerweise gut in OS X, was dies zu einer Anomalie macht, und dass die meisten Mac-Benutzer es überhaupt nicht gut finden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Dateien zwischen Macs zu teilen, einschließlich des AFP-Ansatzes, AirDrop oder SSH. Verwenden Sie das für Ihre Situation am besten geeignete oder das in Ihrer Umgebung zuverlässigste. Wenn Sie einfach eine oder zwei Dateien verschieben möchten und kein allgemeiner Zugriff auf das Dateisystem erforderlich ist, kann AirDrop eine schnelle Lösung sein, die die oben beschriebene Problemumgehung verhindert.

Dieses spezielle Netzwerk-Discovery-Problem, auf das ich persönlich regelmäßig stoße, mit einem bestimmten Mac, auf dem OS X Yosemite über AFP mit einem anderen lokalen Mac verbunden ist. Der Erkennungsfehler ist vor diesem speziellen MacBook Air, auf dem OS X Yosemite läuft, nie passiert (es ist auch eine Neuinstallation, wenn Sie neugierig sind), dass die Ursache wahrscheinlich ein Softwareproblem ist, vielleicht sogar spezifisch für einige Mac-Hardware. Darüber hinaus treten die Netzwerkprobleme auf anderen lokalen Macs nicht auf, was mit zahlreichen Berichten von anderen Benutzern übereinstimmt, die ähnliche Discovery- und AFP- und SMB-Probleme auch in einer typischen LAN-Umgebung in einem Büro oder einem Heim erfahren. Es ist auch erwähnenswert, dass ein Abweichen von Wi-Fi ein- und ausgeschaltet wird, was möglicherweise auf eine Lösung mit einem zukünftigen Update auf OS X-Systemsoftware hinweist, die auf drahtlose Geräte abzielt. Es ist erwähnenswert, dass ein ähnlicher Fehler in früheren Versionen von OS X existierte, der sich mit SMB- und NAS-Freigaben verband, die mit diesem cifs: // Trick gelöst werden konnten, und dieser Fehler später behoben wurde.

Hoffentlich werden sich die obigen Schritte für Mac-Benutzer als nützlich erweisen, die auf ein ähnliches Netzwerk-Discovery-Problem stoßen, und immer daran denken, OS X auf neue Versionen von System-Software zu aktualisieren, sobald diese verfügbar sind. Wenn Sie in OS X ähnliche Probleme bei der Erkennung von Netzwerkgeräten oder LAN-Verbindungen festgestellt haben, teilen Sie uns mit, wie Sie sie gelöst haben, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen.

Like this post? Please share to your friends: