Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Probleme mit iOS 11 beheben

Die meisten Benutzer können iOS 11 ohne Zwischenfälle auf einem iPhone oder iPad installieren und sind bereit, die besten neuen Funktionen der neuen Version der Systemsoftware zu nutzen. Aber das sind die meisten Benutzer.

Leider können während eines iOS-Softwareupdates Probleme auftreten, entweder bei der Installation oder bei einer fehlgeschlagenen Installation oder wenn verschiedene Probleme auftreten, nachdem das iOS 11-Update abgeschlossen wurde. Die gute Nachricht ist, dass fast alle Probleme mit ein wenig Fehlerbehebung behoben werden können.

Ob es ein fehlgeschlagenes Softwareupdate oder die Unfähigkeit ist, das Softwareupdate zu installieren, App-Kompatibilitätsprobleme, Probleme mit dem Absturz von Apps, Batterieverbrauch, Leistungsprobleme, Probleme mit Outlook oder Microsoft-Diensten, neben anderen theoretischen Problemen werden wir ein Eine Vielzahl von iOS 11-Problemen, die einige Benutzer mit dem Softwareupdate angetroffen haben, und noch wichtiger, wir werden einige Vorschläge und Tipps zur Behebung dieser Probleme geben.

Suchen Sie nach einem neuen Software-Update

Obwohl iOS 11 gerade veröffentlicht wurde, hat Apple bereits Softwareupdates für das Betriebssystem herausgegeben, die auf verschiedene Fehler abzielen.

Gegenwärtig steht iOS 11.0.1 zum Herunterladen und Installieren zur Verfügung, indem Sie auf Einstellungen> Allgemein> Softwareaktualisierung gehen.

Stellen Sie sicher, dass alle verfügbaren System-Software-Updates installiert werden, da Bugfixes bestimmte Probleme beheben können, die bei der breiteren Version von iOS 11 auftreten.

iOS 11 Softwareaktualisierung fehlgeschlagen

Bei einigen Benutzern kann eine „Softwareaktualisierung fehlgeschlagen – Beim Herunterladen von iOS 11 ist ein Fehler aufgetreten“ oder „Fehler beim Suchen nach einem Update aufgetreten“ oder eine Abweichung dieser Art von Fehlernachrichten beim Versuch, das iOS zu erhalten, auftreten 11 Software-Update auf einem iPhone oder iPad.

Oft reicht es aus, das iPhone oder iPad einfach neu zu starten und dann erneut zu versuchen, diese Fehlermeldungen zu beheben.

Ein anderes Mal kann das Warten ein paar Stunden helfen. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Softwareupdate-Server beim ersten Software-Update durch Anfragen überlastet wird. Ein wenig Geduld neigt dazu, dieses Problem zu beheben.

Sie können auch versuchen, iOS 11 nach einiger Zeit wie gewohnt zu aktualisieren oder das iOS 11-Update manuell mit Firmware und iTunes zu installieren, falls alles andere fehlschlägt und Sie das Update sofort installieren möchten.

iPhone oder iPad stecken auf schwarzem Bildschirm, Gerät ist mit iOS 11 nicht mehr verwendbar

In seltenen Fällen kann ein iPhone oder iPad während der Installation von iOS 11 oder eines anderen Softwareupdates ausfallen. Dies ist ziemlich ungewöhnlich, aber wenn es auftritt, ist es normalerweise ziemlich offensichtlich, dass das iPhone oder iPad für viele Stunden ohne einen Fortschrittsbalken auf einem Apple-Logo-Bildschirm stecken wird, oder der Gerätebildschirm wird in einem anderen unbrauchbaren Zustand stecken ein komplett schwarzer oder komplett weißer Bildschirm.

Wenn bei Ihnen ein Softwareinstallationsfehler auftritt und ein Gerät festsitzt, möchten Sie dem iPhone oder iPad zunächst etwas Zeit geben, um festzustellen, ob es die Installation selbst fortsetzen kann. Manchmal gehen die Softwareupdates langsamer als erwartet, und es kann in einigen Situationen mehr als eine Stunde dauern.

Wenn Sie sicher sind, dass das Update fehlgeschlagen ist und das Gerät nicht mehr verwendet werden kann, müssen Sie das Gerät mit iTunes wiederherstellen.

Verbinden Sie einfach das iPhone oder iPad mit iTunes und wählen Sie dann „Wiederherstellen“ aus den verfügbaren Optionen.

Wenn das Gerät von iTunes nicht erkannt wird, ist es möglicherweise erforderlich, es in den Wiederherstellungs- oder DFU-Modus zu versetzen und anschließend wiederherzustellen.

Einige Apps funktionieren überhaupt nicht oder 32-Bit-Apps sind nach dem iOS 11-Update verschwunden

Einige Apps sind nicht kompatibel mit iOS 11, da sie 32 Bit sind. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass alle Apps, die von ihrem Entwickler noch nicht auf 64-Bit aktualisiert wurden, entweder nicht funktionstüchtig sind oder manchmal vollständig aus dem Gerät verschwunden sind, wenn ein Benutzer wiederhergestellt wurde und die 32-Bit-inkompatiblen Apps nicht erneut auf das Gerät herunterladen konnten Gerät.

Die einzige Lösung für das 32-Bit-App-Problem besteht darin, dass der App-Entwickler die Anwendung so aktualisiert, dass sie mit iOS 11 kompatibel ist, oder iOS 11 vollständig zu vermeiden.

Sie können nach 32-Bit-Apps und der Kompatibilität mit iOS-Apps suchen, wenn Sie nicht sicher sind, welche Apps mit der neuesten iOS-Systemsoftware funktionieren oder nicht.

Apps stürzen nach iOS 11-Update ab

Wenn Sie feststellen, dass Apps nach der Aktualisierung auf iOS 11 abstürzen, sollten Sie zuerst versuchen, die Apps zu aktualisieren. Oft haben Entwickler ein Software-Update veröffentlicht, das die Kompatibilität verbessert oder diese Art von Problemen behebt.

Öffnen Sie einfach den App Store auf dem iPhone oder iPad und suchen Sie nach verfügbaren Softwareupdates für die Apps.

Wenn App-Abstürze bestehen bleiben, kann ein Neustart nach dem Installieren von App-Updates auch Fehler beim Abstürzen von Apps beheben.

Schlechte Akkulaufzeit nach iOS 11 Update

Viele Benutzer melden Probleme mit der Akkulaufzeit, nachdem sie auf iOS 11 (oder ein anderes Software-Update) aktualisiert wurden.

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Akku-Probleme mit iOS 11 mit Hintergrundaktivitäten zusammenhängen, die sich nach einem Software-Update vervollständigen. Ein einfaches Einstecken eines Geräts über Nacht ermöglicht es der Systemsoftware, Indizierung und andere Aufgaben abzuschließen, und danach sollte sich die Batterie normal verhalten. Manchmal kann dies sogar einige Tage dauern, abhängig von der individuellen Geräteverwendung, der Speicherkapazität und dem Inhalt des Geräts selbst.

Wenn Probleme weiterhin bestehen, können Sie hier Tipps zur Behebung von Problemen mit der iOS 11-Akkulebensdauer lesen. Hier finden Sie einige Vorschläge, welche Funktionen bei Bedarf angepasst werden müssen.

iCloud Drive verschwand in iOS 11, wo sind iCloud Drive-Dateien?

iCloud Drive wurde in iOS 11 durch eine App namens „Files“ ersetzt.Alle Dateien, die Sie in iCloud Drive hatten, befinden sich jetzt in der App namens „Dateien“. Die App wurde umbenannt und erhielt weitere Funktionen, um diese Änderung widerzuspiegeln. Alle Dateien, die Sie in iCloud oder iCloud Drive gespeichert haben, bleiben in der App „Dateien“ von iOS 11 oder höher verfügbar.

Microsoft Outlook, Outlook.com Exchange, MSN, Mail funktioniert nicht mit iOS 11

Es gibt ein Problem mit einigen Microsoft Outlook.com-, Exchange-, Office- und verwandten E-Mails mit iOS 11.

Die Lösung für dieses Problem besteht darin, auf iOS 11.0.1 (oder höher) zu aktualisieren.

Das Outlook / Microsoft Mail-Problem wird von Apple beschrieben:

Möglicherweise wird eine Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass keine E-Mails gesendet werden können. Die Nachricht wurde vom Server abgelehnt. „

Wenn Ihr E-Mail-Konto von Microsoft auf Outlook.com oder Office 365 oder einem Exchange Server 2016 unter Windows Server 2016 gehostet wird, wird möglicherweise diese Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie versuchen, eine E-Mail mit iOS 11 zu senden: „Mail kann nicht gesendet werden. Die Nachricht wurde vom Server abgelehnt. „

Die Installation der neuesten Version von iOS 11.0.1 (oder neuer, falls eines erscheint) sollte die Microsoft-E-Mail-Probleme auf einem iPhone oder iPad beheben.

3D Touch Multitasking Geste funktioniert nicht auf dem iPhone mit iOS 11

Die beliebte 3D-Touch-Multitasking-Geste auf dem iPhone wurde aus irgendeinem Grund aus der ersten Version von iOS 11 entfernt, aber es gibt gute Nachrichten: Es wird offenbar in einem zukünftigen Software-Update für iOS zurück sein.

Achten Sie darauf, Software-Updates zu verfolgen und zu installieren, sobald sie für das iPhone verfügbar sind, um 3D Touch Multitasking-Gesten zurück zu erhalten, wenn es wieder verfügbar ist.

iOS 11 ist langsam, oder ein iPhone oder iPad fühlt sich nach dem Update auf iOS 11 langsam an

Einige Leute berichten, dass sich ein iPhone oder iPad nach der Aktualisierung auf iOS 11 langsam anfühlt. Insbesondere ältere Geräte können nach der Installation eines neueren Softwareupdates eine gewisse Schwerfälligkeit erfahren.

Es kann verschiedene Gründe für diesen Leistungsabfall geben, darunter ein Gerät, das Hintergrundaktivität und Wartung durchführt (die sich normalerweise in ein oder zwei Tagen ähnlich wie der Rat zur Behandlung von Problemen mit iOS 11-Akkus behebt), oder für einige ältere Geräte ist die Hardware möglicherweise nicht gut ausgestattet, um die neuen iOS 11-Funktionen zu bewältigen, die mehr Leistung erfordern.

Befolgen Sie diese Tipps, um ein Gerät zu beschleunigen, das sich mit iOS 11 langsam anfühlt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Leistung eines Geräts nach der Installation von iOS 11 unerträglich ist, können Sie vorläufig von iOS 11 auf iOS 10.3.3 zurückstufen, obwohl das Fenster dazu normalerweise ziemlich kurz ist.

Physisch heißes iPhone oder warmes iPad nach iOS 11 Update

Manchmal berichten Nutzer, dass ihr iPhone oder iPad sich nach der Installation eines Software-Updates warm oder warm anfühlt.

Der Grund für ein heißes Gerät ist in der Regel der gleiche Grund, aufgrund dessen einige Benutzer nach dem Installieren von Systemsoftware-Updates einen Batterieschutz erleiden. Dies ist eine Hintergrundaktivität, die iOS ausführt, um das Gerät zu indizieren. Dazu gehören die Indizierung für die Spotlight-Suche, die Erkennung von Fotos und Objekten sowie andere Wartungsaufgaben.

Wenn sich ein iPhone oder iPad nach der Installation von iOS 11 warm oder ein wenig warm anfühlt, lassen Sie das Gerät einfach über Nacht die erforderlichen Wartungsarbeiten durchführen und es wird sich normalerweise selbst beheben.

Wenn sich ein Gerät ungewöhnlich heiß (oder gefährlich heiß) anfühlt, liegt möglicherweise ein Hardwareproblem oder ein Problem mit der Batterie vor. Dies ist selten und würde fast sicher nichts mit einem Software-Update zu tun haben, aber ungewöhnlich starke Hitze, die von einem Gerät ausgeht, würde eine Diskussion mit einem offiziellen Apple Support-Kanal oder einem Besuch in einem Apple Store rechtfertigen.

Feld-Testmodus-Signalnummern funktionieren nicht mit iOS 11 auf dem iPhone

Viele Benutzer möchten den numerischen Feldtestmodus-Signalstärkeindikator auf dem iPhone aktivieren, aber es gibt Berichte, dass einige iPhone-Benutzer den numerischen Signalstärkeindikator anstelle der neuen Signalbalken beibehalten können. Dies könnte ein Softwareproblem sein, das in zukünftigen Updates behoben wird.

iOS 11 Update bewirkt, dass das iPhone oder iPad einfriert

Einige Benutzer berichten, dass ihr iPhone oder iPad seit dem iOS 11-Update nicht mehr häufig mit verschiedenen Apps reagiert oder mit dem Startbildschirm ihrer iOS-Geräte interagiert.

Wenn das Gerät nach der Installation von iOS 11 erstarrt, sollten Sie als Erstes versuchen, das Gerät neu zu starten, was die Situation möglicherweise behebt.

Wenn eine bestimmte App nicht mehr reagiert, kann das Problem mit der eingefrorenen App möglicherweise behoben werden, indem Sie diese App über den App Store aktualisieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie in der App „Einstellungen“ auch nach zusätzlichen Software-Updates suchen. Zahlreiche von Apple veröffentlichte Bugfixes wurden von Apple zur Verfügung gestellt, die das Einfrieren beheben könnten.

Schließlich kann das Sichern und Wiederherstellen des Geräts mit iTunes eine Lösung sein und ist Teil des standardmäßigen Fehlerbehebungsprogramms für das Einfrieren von Geräten.

iOS 11 Mail Benachrichtigungen Push / Fetch Probleme

Einige Benutzer berichten, dass iOS 11 Mail nicht richtig pusht oder abruft oder keine neuen Mail-Benachrichtigungen liefert. Wenn das E-Mail-Konto Probleme mit Outlook, MSN oder Hotmail aufweist, installieren Sie das neueste iOS-Softwareupdate, das verfügbar ist, und das Problem wird wahrscheinlich behoben.

Starten Sie das Gerät neu, gehen Sie zu Einstellungen> E-Mail> Konten> Neue Daten abrufen und vergewissern Sie sich, dass die Einstellung entsprechend angepasst wurde.

Sie können die Benachrichtigungseinstellungen auch in der App „Einstellungen“ für Mail überprüfen, um sicherzustellen, dass E-Mail-Benachrichtigungen aktiviert sind.

iOS 11 Wi-Fi-Probleme, drahtlose Netzwerke nicht möglich

Einige Benutzer berichten, dass sie nach der Aktualisierung auf iOS 11 keine Verbindung zu Wi-Fi-Netzwerken herstellen können. Dies wird oft durch Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen behoben, aber Sie sollten sich davor warnen, dass gespeicherte Netzwerkkennwörter und gespeicherte Wi-Fi-Netzwerke verloren gehen. Gehen Sie in der App „Einstellungen“ zu „Allgemein“ und dann zu „Zurücksetzen“ und wählen Sie „Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“.

Wenn Sie weitere Probleme mit dem iOS 11-Softwareupdate haben, teilen Sie diese in den Kommentaren mit uns, und wenn Sie darüber hinaus auch noch Tipps oder Fehlerbehebung haben!

Like this post? Please share to your friends: