Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Passen Sie die Größe des Mauszeigers in Mac OS an

Das Anpassen der Mauszeigergrößen auf einem Mac ist eine einfache Möglichkeit, die Zugänglichkeit für Personen mit Sehbehinderung erheblich zu verbessern. Aber es ist nicht der einzige Grund, die Größe des Mauszeigers auf dem Mac-Bildschirm zu erhöhen, und es gibt andere Verwendungen, zum Beispiel kann ein weniger dramatischer Unterschied mit nur einem etwas größeren Cursor eine gute Möglichkeit sein, den Zeiger leichter zu lokalisieren extra große Bildschirme oder bei Präsentationen. Oder Sie können den ganzen Weg gehen und haben einen sehr großen Mauscursor, so dass es extrem leicht für jeden zu finden ist, was für Kinder, einige Bildschirm Situationen und für Benutzer ohne perfekte Sicht hilfreich sein kann.

Die Größe des Zeigers in Mac OS X wurde in den Mac-Systemeinstellungen mehrmals geändert und seit Mac OS X Mountain Lion wurde er erneut verschoben. Trotz der gegenteiligen Berichte ist das Feature auf dem Mac immer noch vorhanden.

So können Sie die Cursorgröße jetzt in allen modernen Versionen der Mac OS-Systemsoftware anpassen:

Wie man Größe des Mauszeigers auf Mac einstellt

  1. Öffnen Sie im Apple-Menü die Option „Systemeinstellungen“
  2. Wählen Sie „Barrierefreiheit“ und wählen Sie unter „Anzeigen“ die Option „Anzeigen“
  3. Stellen Sie den Schieberegler neben „Cursor Size“ ein, um den Cursor größer (oder kleiner) zu machen.

Schieberegler für die Cursorgröße in OS X

Sie können die Eingabehilfen auch schnell mit der Tastenkombination Befehl + Option + F5 unter Mac OS X aufrufen, Sie müssen jedoch auf die Schaltfläche „Einstellungen“ klicken, um zum Cursor-Schieberegler zu gelangen.

Das Ändern der Größe des Mauszeigers in Mac OS X 10.8 und darüber hinaus sieht viel angenehmer aus als vorher, weil Sie nicht mehr mit einem gigantischen pixelierten Cursor enden, sondern eine schöne und glatte High-DPI gerenderte Version erhalten, die für die Verwendung größer geeignet ist Cursor sogar auf den hochauflösenden Retina-Displays. Diese neueren Versionen mit hoher Auflösung werden in Mac OS X auf fast alle Cursor übertragen, vom normalen Mauszeiger auf die Handcursor, die beim Überfahren von Links angezeigt werden.

Großer Mac-Cursor

Ein paar Dinge zu beachten: Erstens hat die Änderung der Cursorgröße keinen Einfluss auf den Klickfokus, der Punkt des Cursors bleibt gleich. Zweitens können Sie keine normalen Screenshots mit herkömmlichen Methoden aufnehmen, die den größeren Cursor anzeigen. Wenn Sie einen normalen Screenshot verwenden, wird der Cursor weiterhin als Standardgröße dargestellt.

Wenn Sie dies zuvor mit anderen Versionen von Mac OS getan haben, werden Sie einige bemerkenswerte Änderungen feststellen, die sich von Mac OS X 10.8+ unterscheiden. Am offensichtlichsten ist „Accessibility“ (Barrierefreiheit), wie es im Panel „Universal Access“ üblich war aufgerufen werden, und etwas verwirrend, der Einstellregler ist jetzt im Display-Menü statt der Maus & Trackpad-Registerkarte. Es scheint viel Verwirrung über diese Option zu bestehen, und die Annahme, dass die Fähigkeit komplett weggelassen wurde, kommt von dem Schieber, der sich von dem offensichtlicheren Mausbedienfeld wegbewegt.

Für einen technischen Hintergrund kam der Cursor für hohe DPI bereits in Mac OS X 10.7.3, aber erst in Mountain Lion wurden die Bedienfelder umgeschaltet und umbenannt und die Einstellungen wurden verschoben. Diese Änderungen bestehen in macOS High Sierra, Sierra, El Capitan, Mavericks und allen anderen modernen Mac-Versionen seither.

Like this post? Please share to your friends: