Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

OS X 10.9.3 Softwareaktualisierung für Mac jetzt verfügbar

Apple hat OS X 10.9.3 für Mac-Benutzer veröffentlicht, die Mavericks ausführen. Das Softwareupdate enthält eine Reihe von Fehlerbehebungen, Sicherheitserweiterungen und Verbesserungen der Funktionen von OS X, wodurch es für Mac-Benutzer empfohlen wird, die OS X Mavericks ausführen. Außerdem wurde iTunes 11.2.1 als separates Update zur Verfügung gestellt.

Insbesondere enthält OS X 10.9.3 verbesserte Unterstützung für 4K-Monitore an Mac Pro und MacBook Pro Retina Macs, Verbesserungen der Stabilität von VPN-Verbindungen mit IPSec, ein Safari-Update und die Möglichkeit, einige Daten lokal mit iOS-Geräten über USB zu synchronisieren .

Letzteres Feature ist vielleicht am bemerkenswertesten für viele Mac-Benutzer, da es Kontakten und Kalendern ermöglicht, direkt von einem iPhone, iPad und iPod touch über eine USB-Verbindung mit einem Mac zu synchronisieren, was ursprünglich vom Betriebssystem entfernt wurde X Mavericks zugunsten von nur iCloud synchronisieren. Jetzt haben Mac-Benutzer die Wahl, diese Daten lokal zu synchronisieren oder sie über iCloud je nach ihren persönlichen Vorlieben weiter zu synchronisieren.

Downloaden und installieren Sie OS X 10.9.3 Update

Sichern Sie immer Ihren Mac, bevor Sie Systemupdates installieren. Wie üblich ist dies am einfachsten mit Time Machine, starten Sie einfach ein Backup und lassen Sie es vollständig, bevor Sie mit dem Update fortfahren.

  1. Gehen Sie zum  Apple-Menü und wählen Sie „Software Update“, um den Mac App Store zu starten
  2. Warten Sie, bis OS X 10.9.3 in der Liste Updates angezeigt wird (drücken Sie die Tastenkombination Befehlstaste + R, um die Anzeige zu aktualisieren, falls sie nicht angezeigt wird) und wählen Sie „Update“

Die Installation von 10.9.3 erfordert einen Download und einen Neustart, die Paketgröße hängt vom installierten Mac ab, sollte aber ungefähr 400-500 MB betragen.

OS X 10.9.3 Update

Für Benutzer, die nicht über den App Store aktualisieren möchten, wird OS X 10.9.3 Combo Updater in Kürze von Apple zur Verfügung gestellt.

OS X 10.9.3 Versionshinweise

Die vollständigen Versionshinweise für Mac OS X 10.9.3 im Mac App Store lauten wie folgt, vollständige Sicherheitsrelevante Versionshinweise finden Sie weiter unten:

Das OS X Mavericks 10.9.3 Update wird allen Mavericks-Benutzern empfohlen. Es verbessert die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit Ihres Mac.
Dieses Update:

  • Verbessert die Unterstützung von 4K-Bildschirmen auf Mac Pro (Ende 2013) und MacBook Pro mit 15-Zoll-Retina-Display (Ende 2013)
  • Fügt die Möglichkeit hinzu, Kontakte und Kalender zwischen einem Mac und einem iOS-Gerät über eine USB-Verbindung zu synchronisieren
  • Verbessert die Zuverlässigkeit von VPN-Verbindungen mit IPsec
  • Behebt ein Problem, das dazu geführt hat, dass Font Book keine PostScript Type 1-Schriftarten installiert hat
  • Verbessert die Zuverlässigkeit beim Kopieren, Bearbeiten und Überprüfen von Berechtigungen von Dateien auf einem SMB-Dateiserver
  • Verbessert die Zuverlässigkeit von Heimverzeichnissen im Netzwerk
  • Verbessert die Stabilität bei der Installation von Konfigurationsprofilen
  • Verbessert die Anmeldegeschwindigkeit für Benutzer in Active Directory-Gruppen
  • Enthält Safari 7.0.3

Ausführliche Informationen zu diesem Update finden Sie unter http://support.apple.com/kb/HT6228
Ausführliche Informationen zum Sicherheitsinhalt dieses Updates finden Sie unter http://support.apple.com/kb/HT1222

Für Benutzer, die keine OS X Mavericks ausführen, sind Sicherheitsupdates für OS X Lion und OS X Mountain Lion verfügbar. Dadurch können diese Benutzer die erforderlichen Sicherheitspatches installieren, ohne ihr erweitertes Mac OS aktualisieren zu müssen. (Trotz eines gegenteiligen Berichts ist dies unter Umständen nicht über iTunes 11.2 hinaus zu erwarten. Die neueste Version von Sicherheitsupdates für ältere Versionen von OS X finden Sie hier http://support.apple.com/kb/ht1222 – dank Beebs für darauf hinweisen)

iTunes 11.2 Update auch verfügbar

Mac-Benutzer können auch iTunes 11.2 über den Mac App Store Software-Update-Mechanismus finden. Das iTunes 11.2-Update enthält Fehlerbehebungen und Leistungsupdates sowie Verbesserungen für Podcast-Unterstützung und Browsing.

Versionshinweise für iTunes 11.2 lauten wie folgt:

Dieses Update enthält die folgenden Verbesserungen:

Verbessertes Durchsuchen von Podcasts
• Finden Sie schnell Episoden, die Sie nicht gehört haben, auf dem neuen Tab „Nicht gespielte“
• Durchsuchen Sie die Episoden, die auf der Registerkarte „Feed“ zum Herunterladen oder Streamen verfügbar sind
• Speichern Sie Ihre Lieblingsfolgen, um sie auf Ihrem Computer zu behalten
• Episoden können jetzt automatisch gelöscht werden, nachdem Sie sie abgespielt haben

Dieses Update behebt auch ein Problem, bei dem iTunes beim Aktualisieren von Genius möglicherweise nicht mehr reagiert und die allgemeine Leistung und Stabilität verbessert. Podcasts für iOS 2.1 oder höher werden beim Synchronisieren von Podcast-Episoden empfohlen.

Um Kontakte und Kalender eines iOS-Geräts über USB mit einem Mac zu synchronisieren, müssen Benutzer zuerst das Update für iTunes 11.2 installieren.

Sowohl OS X 10.9.3 als auch iTunes 11.2 werden für alle Mac-Benutzer empfohlen.

Hinweis: Einige Mac-Benutzer haben festgestellt, dass der Ordner / Users nach der Aktualisierung auf OS X 10.9.3 nicht mehr vorhanden ist. Hier ist eine Lösung, falls Ihnen das passiert.

Like this post? Please share to your friends: