Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

OS X 10.11.4 El Capitan Update zum Download verfügbar

Apple hat OS X 10.11.4 für Mac-Benutzer mit El Capitan veröffentlicht. Die neue Version unterstützt die App „Live-Fotos in Nachrichten“ sowie passwortgeschützte Notes und bietet Kompatibilität für iOS-Geräte mit iOS 9.3.

Darüber hinaus sind in OS X 10.11.4 mehrere Fehlerbehebungen, Sicherheitsverbesserungen und allgemeine Verbesserungen enthalten, was es zu einem empfohlenen Update für Mac-Benutzer macht, die ältere Versionen von OS X El Capitan verwenden. Abgesehen von El Capitan finden Mac-Benutzer, die frühere Versionen von OS X verwenden, auch ein Sicherheitsupdate, das zur Installation empfohlen wird.

Aktualisieren eines Mac auf OS X 10.11.4

Mac-Benutzer, die eine ältere Version von OS X verwenden, können die aktuellste Version im Mac App Store finden. Der App Store ist der einfachste Weg, das Software-Update zu installieren. Wie immer, stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihres Macs starten, und lassen Sie sie abgeschlossen, bevor Sie mit dem Software-Update beginnen.

  1. Hast du ein Backup erstellt? Überspringen Sie kein Time Machine-Backup!
  2. Gehen Sie zum  Apple-Menü und wählen Sie „App Store“, dann besuchen Sie die Registerkarte „Updates“
  3. Wählen Sie „Update“ neben der Version „OS X El Capitan Update 10.11.4 Update“

OS X 10.11.4 Update für Mac

Der Mac wird automatisch neu gestartet und die Installation von OS X 10.11.4 abgeschlossen.

OS X 10.11.4 Combo Update Download Links

Einige fortgeschrittene Mac-Benutzer und Systemadministratoren bevorzugen Paket-Installer direkt von Apple, wodurch der Mac App Store vermieden wird. Diese Downloads sind direkt von der Apple Support-Website wie folgt verfügbar:

  • OS X 10.11.4 Combo-Update (2 GB)
  • OS X 10.11.4 Update (1,5 GB)

Der Combo-Updater ermöglicht Mac-Benutzern das Update auf 10.11.4 von einer früheren Version von OS X 10.11 (10.11.1, 10.11.2 oder 10.11.3), während der reguläre Updater nur von der unmittelbaren Vorgängerversion von OS X 10.11 aktualisiert wird. 3.

OS X 10.11.4 Versionshinweise

OS X El Capitan 10.11.4:

– Fügt Passwörter, die persönliche Daten in Notes enthalten, mit einem Passwortschutz zu
– Fügt die Möglichkeit hinzu, Notizen in alphabetischer Reihenfolge, nach Erstellungsdatum oder Änderungsdatum in Notizen zu sortieren
– Fügt die Möglichkeit hinzu, Evernote-Dateien in Notes zu importieren
– Fügt Unterstützung für die Freigabe von Live-Fotos zwischen iOS und OS X über AirDrop und Nachrichten hinzu
– Behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass RAW-Bilder in Fotos langsam geöffnet werden
– Fügt iBooks die Möglichkeit hinzu, PDFs in iCloud zu speichern und sie auf allen Ihren Geräten verfügbar zu machen
– Behebt ein Problem, das das Laden von Twitter t.co-Links in Safari verhindert hat
– Verhindert, dass JavaScript-Dialoge den Zugriff auf andere Webseiten in Safari blockieren
– Behebt ein Problem, das verhindert hat, dass das VIP-Postfach mit Google Mail-Konten funktioniert
– Behebt ein Problem, bei dem USB-Audiogeräte die Verbindung trennen
– Verbessert die Kompatibilität und Zuverlässigkeit von Apple USB-C Multipart Adaptern

Schließlich finden Mac-Benutzer, die frühere Versionen von OS X EL Capitan verwenden, das Sicherheitsupdate 2016-002 und Safari 9.1 für OS X Mavericks und OS X Yosemite. Dies sind empfohlene Updates, wenn Sie El Capitan nicht verwenden, die beide über den Software Apple-Menü-Software-Update-Mechanismus des App Stores verfügbar sind.

Unabhängig von Mac, iPhone und iPad finden Nutzer iOS 9.3 zum Download und watchOS 2.2 und tvOS 9.2 sind ebenfalls verfügbar.

Fehlerbehebung für OS X 10.11.4 Installationen und Updates

Einige Mac-Benutzer haben eine Vielzahl von Problemen bei der Installation von OS X 10.11.4 auf ihrem Mac gemeldet. Die Probleme können von einer eingefrorenen oder blockierten Installation bis zu unerwartetem Absturz während des Updates und einer Vielzahl anderer Probleme variieren. Einige Benutzer können beim Start oder während des Updates auf eine Kernel-Panik stoßen.

Benutzer können möglicherweise einen fehlgeschlagenen Update-Prozess beheben, indem sie den Mac im abgesicherten Modus neu starten (halten Sie die Umschalttaste während des Startvorgangs gedrückt) und dann das Update erneut herunterladen und ausführen, indem Sie das Combo Update für OS X 10.11.4 verwenden. Dies kann häufig Installationsfehler beheben und Fehler aktualisieren.

Ein häufiger Grund dafür, dass einige Macs während des Systemupdates in den Kernel geraten, ist eine Kernel-Erweiterung von Drittanbietern namens SUIDGuard, die noch nicht für die Unterstützung von OS X 10.11.4 aktualisiert wurde. Wenn Sie die SUIDGuard-Installation installiert haben, müssen Sie sie entfernen, bevor Sie das Update abschließen können, indem Sie den Mac mit der Umschalttaste in den abgesicherten Modus zurückfah- ren, dann „/ Library / Extensions“ öffnen und nach „SUIDGuardNG.kext“ und suchen Lösche es.

Wenn das Update erfolgreich ist, aber der Mac nach der Aktualisierung auf OS X 10.11.4 langsamer läuft, behebt das Warten auf die verschiedenen Spotlight- und Wartungsprozesse in der Regel das Geschwindigkeitsproblem und einen möglichen schnellen Batterieverbrauch. Abhängig von der Geschwindigkeit des Mac und der Datenmenge, die auf ein Laufwerk zugreift, kann dies eine Stunde oder länger dauern. Geduld kann daher wichtig sein.

In einigen Fällen besteht die einzige Lösung darin, mit Time Machine zu der früheren OS X-Version zurückzukehren, während vielleicht noch ein paar verbleibende Fehler oder Macken ausgearbeitet werden.

Wenn Sie besondere Probleme mit der Aktualisierung oder Fehlerbehebung des OS X 10.11.4-Updates haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit!

Like this post? Please share to your friends: