Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Ordner unter Mac OS X ausblenden

Müssen Sie einen Ordner oder zwei auf einem Mac verstecken? Vor einiger Zeit haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie unsichtbare Ordner erstellen und sogar versteckte Ordner in Mac OS X erstellen können. Jetzt zeigen wir Ihnen, wie Sie einen vorhandenen Ordner in einen versteckten Ordner verwandeln.

Wie man Ordner in Mac OS X ausblendet

Das Ausblenden vorhandener Ordner ist ziemlich einfach:

  • Starte das Terminal unter / Programme / Dienstprogramme / oder über Launchpad
  • Geben Sie den folgenden Befehl ein:
  • chflags versteckt / Pfad / zu / Ordner /

  • Wenn Sie fertig sind, beenden Sie das Terminal

Um beispielsweise einen Ordner in meinem Home-Verzeichnis namens „Secrets“ auszublenden, wäre der Befehl:
chflags versteckt ~ / Geheimnisse /

Der Ordner wird sofort aus der Sichtbarkeit verschwinden und wird im Finder versteckt. Dies umfasst auch alles, was in dem Ordner enthalten ist, ob es mehr Dateien oder andere Ordner sind.

Wenn Sie den Ordner und dessen Inhalt wirklich ausblenden möchten, führen Sie einen zusätzlichen Schritt aus und schließen Sie den Ordner von der Spotlight-Indizierung aus. Dadurch wird sichergestellt, dass keine der darin enthaltenen Dateien über die Spotlight-Suchfunktion in OS X gefunden werden kann.

Während dies verhindert, dass Ordner in der GUI sichtbar sind und 95% der Benutzer die Existenz des Ordners nicht bemerken, sollten Sie daran denken, dass praktisch alles über die Befehlszeile sichtbar ist. Wenn ein fortgeschrittener Benutzer scharf oder entschlossen genug wäre, könnte er dies wahrscheinlich tun Finde den Ordner oder seinen Inhalt.

Greifen Sie auf die versteckten Ordner in Mac OS X zu

Nun, da der Ordner ausgeblendet ist, können Sie wie folgt darauf zugreifen:

  • Drücken Sie auf dem Mac OS X-Desktop Befehl + Umschalt + G, um das Fenster „Gehe zu Ordner“ aufzurufen
  • Geben Sie den gleichen Pfad zu dem Ordner ein, in dem Sie ihn ausgeblendet haben:

Greifen Sie in Mac OS X auf versteckte Ordner zu

Sie befinden sich nun in dem versteckten Ordner und können die enthaltenen Dateien und Ordner wie gewohnt öffnen, kopieren, verschieben und verwenden.

Den Ordner in Mac OS X einblenden

Wenn Sie den Ordner nicht mehr ausblenden möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Wie zuvor starten Sie die Terminal-Anwendung
  • Geben Sie den folgenden Befehl ein:
  • chflags nohidden / Pfad / zu / Ordner /

  • Schließen Sie das Terminal

Um beispielsweise einen Ordner auf dem Desktop des Benutzers mit dem Namen „Secret Folder“ anzuzeigen, lautet der Befehl:
chflags nohidden ~ / Desktop / Geheimer Ordner /

Auch hier wird der Ordner für den Desktop sofort sichtbar. Wenn Sie den Inhalt von Spotlight blockiert haben, möchten Sie ihn möglicherweise auch von dort entfernen, um ihn wie gewohnt zu finden und zu lokalisieren.

Wenn Sie OSXDaily regelmäßig lesen, werden Ihnen einige davon aus gutem Grund bekannt sein. Der Befehl chflags nohidden ist dasselbe, das wir verwenden, um das Bibliotheksverzeichnis in OS X Lion anzuzeigen. Der Zugriff auf den Ordner, sobald er ausgeblendet ist, erfolgt auf die gleiche Weise wie der Benutzerbibliotheksordner, wenn er ebenfalls ausgeblendet ist.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac