Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Öffnen von DOCX-Dateien auf einem Mac, ohne Microsoft Office

Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine docx-Datei in Text Edit und Pages in Mac OS X öffnen. Wenn der Mac über Microsoft Office verfügt, können Sie Office auch verwenden, um die .docx-Datei zu öffnen.

So öffnen Sie eine DOCX-Datei in Mac OS X mit Textbearbeitung

Die Anwendung Text Edit ist überraschend vielseitig und kann die meisten docx-Dateien auf einem Mac anzeigen und bearbeiten. Dies ist auch der einfachste Weg, um eine docx-Datei in OS X zu öffnen, die einige moderne Versionen als Standard-Opener für den .docx-Dateityp verwenden, aber manchmal müssen Sie dies möglicherweise tun

  1. Wechseln Sie in den Ordner / Applications /, und öffnen Sie TextEdit
  2. Suchen Sie die DOCX-Datei, die Sie in TextEdit öffnen möchten, und ziehen Sie die Datei auf das TextEdit-Symbol im Dock. *

Öffnen einer docx-Datei in TextEdit auf dem Mac

* Einige Versionen von Mac OS X werden standardmäßig eine DOCX-Datei mit TextEdit verknüpfen und öffnen

Die TextEdit-Methode funktioniert zum Öffnen, Anzeigen und Bearbeiten der meisten Docx-Dateien, die auf einem Mac auftreten können. Für einfache textbasierte docx-Dateien kann dies oft eine geeignete Lösung sein, um eine docx-Datei anzuzeigen und anzupassen, sie zu speichern und dann zum Absender oder zu anderen für die Ausführung der betreffenden Datei erforderlichen Daten zurückzukehren.

Es gibt jedoch einen möglichen Schluckauf, da einige komplexe docx-Dateien oder solche mit beträchtlicher Formatierung in TextEdit unangemessen rendern können. Dies ist weniger als eine ideale Umgebung zum Bearbeiten einer docx-Datei. Wenn beim Laden eines docx diese Art von Anzeigefehlern auftritt Datei in TextEdit, können Sie sich an die Pages-App wenden, die standardmäßig auf den meisten Mac-Computern installiert ist, ansonsten im Mac App Store verfügbar ist.

So öffnen Sie DOCX-Dateien mit Pages in Mac OS X

Pages for Mac ist sehr gut darin, komplizierte Formatierungen in komplizierteren docx-Dateien zu finden, und wenn das Dokument seltsam aussieht oder nicht in TextEdit auftaucht, ist Pages die Lösung (abgesehen natürlich von der Installation von Microsoft Office) :

  1. Öffnen Sie die Pages App in Mac OS X (im Ordner „/ Applications /“)
  2. Öffne das „Datei“ -Menü und wähle „Öffnen“ (oder „Importieren“ abhängig von der Version von Pages)
  3. Navigieren Sie zu der Ziel-DOCX-Datei, die Sie in Pages öffnen möchten, und wählen Sie sie aus, um sie im Dateibrowser zu öffnen

Öffnen einer docx-Datei in Pages für Mac OS X

Seiten sollten die docx-Datei ohne Formatierungsprobleme oder Probleme anzeigen, und es sollte genau so aussehen, wie es aus der Windows- oder Microsoft Office-Welt angekommen ist.

Ein weiterer wichtiger Vorteil beim Öffnen einer docx-Datei in Pages ist, dass Sie jede Pages-Datei als Word-Dokument und docx-Format speichern können, so dass es einfach zu speichern und an Benutzer in Windows oder in einer Microsoft Office-Umgebung zu übertragen voll kompatibel zu ihrem Ende. Wenn Sie die Art und Weise bevorzugen, wie Pages die Dateien behandelt, möchten Sie möglicherweise die Datei-App-Zuordnung für alle Dokumenttypen ändern, die mit Pages statt mit einer anderen App auf dem Mac geöffnet werden sollen.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, die DOCX-Datei in Mac OS X korrekt anzuzeigen (oder die Datei überhaupt zu öffnen), können Sie die Befehlszeile verwenden und eine docx-Datei in das einfache doc-Format mit textutil konvertieren, was zugegebenermaßen komplexer ist Aufgabe als die Verwendung von TextEdit oder Pages, da es sich um einen Terminal-Befehl handelt. Das gleiche Terminal-Dienstprogramm ermöglicht auch die Stapelkonvertierung in Text (TXT) -Format, nur für den Fall, dass Sie eine Tonne von Dateien haben, die Sie den Inhalt von lesen möchten, aber nicht die Formatierung angefügt. Diese Situationen können für Standarddokumentdateien, bei denen die in der Datei enthaltenen Daten wichtig sind, sehr hilfreich sein, nicht jedoch für die Formatierung oder das Rich Media eines Dokuments.

Eine weitere Option für einige hartnäckige Dateien ist die Verwendung eines kostenlosen Tools von Microsoft namens Open XML Converter. Mit Open XML Converter können Sie Open XML-Dateien konvertieren, die in Office 2008 für Mac oder Office 2007 für Windows erstellt wurden, sodass Sie sie in früheren Versionen von Office für Mac öffnen, bearbeiten und speichern können. Dies kann eine ideale Lösung für Benutzer sein, die viele Release-Versionen von Office, Mac OS X und Windows umfassen, da dies in vielen Fällen eine größere Kompatibilität ermöglicht.

Like this post? Please share to your friends: