Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Nicht begeistert von Apple Maps in iOS 6? Bing Maps ist ein anständiger Ersatz

Der Hauptmangel von iOS 6 für einige Leute ist Apples neue Google Maps App. Sicher, es wird besser werden, wenn mehr Leute es benutzen und wenn Apple es aktualisiert, aber wenn Sie gerade von verlässlichen detaillierten Karten abhängig sind, möchten Sie vielleicht nicht warten. Eine offizielle Google Maps App für iOS wird wahrscheinlich bald erscheinen, aber es gibt bereits eine gute App für Drittanbieter-Karten für iOS-Nutzer, die Google sowohl im Detail als auch in der Genauigkeit der Einträge, Wegbeschreibungen und allem anderen gerecht wird .

Wir reden hier natürlich von Bing, einer kostenlosen App für iPhone und iPad, und bietet vollen Zugriff auf die exzellenten Bing Maps-Dienste. In einigen Gebieten hat Bing Maps sogar mehr Klarheit für Luftaufnahmen als Google, die Wegbeschreibungen sind genau richtig und die Einträge waren in unseren Tests korrekt. Es lohnt sich auf jeden Fall zu überprüfen, ob Sie mit Apples Angebot stationiert sind:

  • Holen Sie sich Bing für iPhone
  • Holen Sie sich Bing für iPad

Eine Hauptbeschwerde bei Bing Maps ist, dass es keine unabhängige App ist und stattdessen Teil der größeren Bing-App für iOS ist. Dies kann für einige seltsame Benutzererfahrungsfehler sorgen, indem man auf unbekannte Dinge tippt, bis man erfährt, was das andere Ärgernis ist -Trapping-Funktion, obwohl es Ihren aktuellen Standort mit Präzision finden und Wegbeschreibungen basierend darauf, nur sicher sein, einen geschäftlichen Namen oder Adresse für das Ziel griffbereit haben. Alles in allem sind diese Beschwerden ziemlich gering und Bing Maps ist ziemlich gut. Also mach weiter und aktualisiere auf iOS 6, probiere Apple Maps aus, nimm Bing und mach weiter.

Wenn der einzige Grund, warum Sie nicht auf iOS 6 aktualisieren, Apple Maps ist, lassen Sie sich nicht davon abhalten. Zum einen ist Apple Maps nicht so schlecht, wie die Leute sagen, Bing Maps ist eigentlich ziemlich gut und hoffentlich bald wird Google Maps auch als App veröffentlicht werden. Das bedeutet, dass wir in nicht allzu ferner Zukunft mindestens drei Möglichkeiten haben, in iOS zu mappen, und dann wird sich niemand beschweren können.

Bing Maps für das iPad

Eine letzte Anmerkung, angeblich Apples Maps teilt einige der Bing Maps-Bilder, was bedeutet, wenn Sie nur nach Visuals suchen, finden Sie Apples Maps und Bing Maps, um die gleichen zu sein.

Schlucht-Schlucht-Brücke

Like this post? Please share to your friends: