Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Nehmen Sie bessere Screenshots in Mac OS X mit 6 Pro Tricks und Tipps

Eine kurze Übersicht über die zwei primären Screenshot-Shortcuts, auf die diese Tipps angewendet werden, für diejenigen, die weniger vertraut sind:

  • Befehl + Umschalt + 3 – Erstellt eine Bildschirmaufnahme des gesamten Bildschirms und speichert sie auf dem Desktop als Datei mit der Bezeichnung „Screen Shot“ gefolgt von dem Datum
  • Befehl + Umschalttaste + 4 – Dreht den Cursor in eine Auswahlbox, die auf dem Bildschirm gezeichnet werden kann, um Objekte im Rechteck zu speichern, und speichert sie auch auf dem Desktop als Datei

Es gibt tatsächlich viele andere Tastaturkürzel für Bildschirmaufnahmen in OS X, aber sie sind wirklich am besten woanders abgedeckt, da nicht alle hier auf die Tipps anwendbar sind.

1: Erstellen und Festlegen eines bestimmten Screenshot-Ordners

Müde von Screenshots den Desktop überflutet? Ich auch, und die Lösung ist einfach: Machen Sie einen bestimmten Ordner für Screenshots in erscheinen und stellen Sie dies als die neue Standard-Screenshot-Position. Ich empfehle, einen Unterordner im ~ / Pictures / -Verzeichnis mit dem Namen „Screenshots“ anzulegen und dann den folgenden Standardbefehl zu verwenden, um diesen als neuen Speicherort für alle Screenshots festzulegen:

Standardeinstellungen schreiben com.apple.screencapture location ~ / Bilder / Screenshots /

Wiederholen Sie dies mit einem Neustart von SystemUIServer, damit Änderungen wirksam werden:

killall SystemUIServer

Probieren Sie es aus, indem Sie einen Screenshot machen. Es wird jetzt direkt in den Screenshots-Ordner anstatt auf den Desktop gespeichert.

2: Ändern Sie das Screen Shot Image-Dateiformat

PNG-Dateien sind in der Regel groß und aufgebläht und nicht die Web-freundlichsten, wenn Ihre Screenshots für das Web bestimmt sind, können Sie die Dateigröße drastisch reduzieren und den Aufwand der Stapelkonvertierung von Bildern vermeiden, indem Sie einfach den Standard-Screenshot-Dateityp auf ein anderes Bild ändern Format:

Standard schreiben com.apple.screencapture Typ jpg

Starten Sie SystemUIServer for JPG erneut neu, um den neuen Dateityp festzulegen:

killall SystemUIServer

Machen Sie einen Screenshot zur Bestätigung. Sie können auch GIF, TIF, PDF auswählen oder zu PNG zurückkehren, wenn Sie die Standardeinstellung erneut festlegen möchten. Wählen Sie das geeignete Format für Ihre Anforderungen aus. Dies kann verhindern, dass Sie nach der Aufnahme eine große Gruppe von Bildern im Stapel konvertieren müssen.

3: Nehmen Sie unmögliche Screenshots mit einem Timer

Starten Sie die Grab-App in / Programme / Dienstprogramme / und Sie können Bildschirmaufnahmen auf einem Timer machen, so dass Sie Screenshot Dinge, die sonst unmöglich wären, wie einige Menü Pulldowns, Systemereignisse und Startbildschirme.

  • Öffnen Sie im Menü „Aufnahme“ das Menü „Aufnahme“ und wählen Sie „Zeitgesteuerter Bildschirm“.

Die Standard-Grab-Einstellung ist 10 Sekunden. Wenn Sie eine andere Zeitverzögerung benötigen, verwenden Sie stattdessen Terminal:

screencapture -T 3 osxdaily.jpg

Ersetzen Sie „3“ durch die Anzahl der Sekunden, um die die Verzögerung verzögert werden soll.

4: Erfassen Sie den Mauszeiger oder einen benutzerdefinierten Cursor in Bildschirmaufnahmen

Die oben erwähnte Grab-App verfügt über eine praktische Funktion, mit der Sie den Mauszeiger in Screenshots anzeigen können, und er ist tatsächlich an eine Vielzahl von Zeigertypen anpassbar. So verwenden Sie es:

  • Öffnen Sie in der Grab-App „Einstellungen“ und wählen Sie den gewünschten Cursortyp. „
  • Machen Sie einen Screenshot mit der Grab-App, um den Mauszeiger zu erfassen

Zeigen Sie den Cursor in Screenshots

5: Deaktivieren Sie Drop Shadows von Window Screen Shots

OS X enthält standardmäßig Schlagschatten hinter fensterzentrierten Screenshots (nicht Vollbildaufnahmen), aber diese können mit einem einfachen Standardschreibbefehl im Terminal deaktiviert werden, starten Sie ihn und geben Sie die folgenden Befehle ein, um die Schatten auszuschalten:

Standardeinstellungen schreiben com.apple.screencapture disable-shadow -bool true

Drücken Sie die Eingabetaste, und beenden Sie den SystemUIServer, damit die Änderungen wirksam werden:

killall SystemUIServer

Verlassen Sie das Terminal und machen Sie wie üblich einen Screenshot. Es ist nun frei von Schlagschatten und sieht ungefähr so ​​aus:

Screenshot ohne Schlagschatten

Dies kann einfach rückgängig gemacht werden, indem derselbe Befehl angewendet wird und „true“ auf „false“ gesetzt wird. Anschließend wird SystemUIServer wieder beendet, um die Wundseiten wieder zu aktivieren.

6: Bewegen Sie den Auswahlbereich von der Originalposition

Mit Befehl + Umschalt + 4 können Sie einen Screenshot mit einer Auswahlbox erstellen, aber wollten Sie ihn schon einmal verschieben, nachdem Sie diese Auswahlbox gezeichnet haben? Sie können.

  • Drücken Sie die Tastenkombination Befehl + Umschalttaste + 4, um wie gewohnt die Auswahlbox für den Screenshot zu erstellen. Drücken und halten Sie dann die Leertaste und klicken Sie, um die Box zu ziehen

Screenshot-Auswahlfeld

Ich hatte noch nie zuvor davon gehört, aber CultOfMac fand diesen ordentlichen Trick, Prost für sie!

Hast du noch andere Tricks, um bessere Screenshots zu machen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Like this post? Please share to your friends: