Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

MacOS Sierra mit Siri angekündigt, Veröffentlichungstermin für Herbst 2016

Apple hat die nächste Hauptversion der Mac-Systemsoftware, die macOS Sierra, angekündigt. MacOS Sierra bietet Verbesserungen für Continuity, iCloud, Apple Pay, Tabs Verbesserungen, eine Cross-Apple-Plattform-Zwischenablage, und vielleicht am bemerkenswertesten ist eine Einbeziehung von Siri.

Hier ist ein kurzer Blick auf einige der neuen Funktionen in macOS Sierra (und ja, Mac in MacOS ist von Apple kleiner) und Screenshots des nächsten MacOS auch:

Mit der automatischen Entsperrung kann eine Apple Watch Ihren Mac entsperren und die anfängliche Benutzerauthentifizierung umgehen, wenn Sie Ihre Apple Watch tragen.

Apple Watch entsperrt einen Mac

Die universelle Zwischenablage ermöglicht Benutzern von Mac-Benutzern (und iOS) das Kopieren und Einfügen über den gesamten Apple-Plattformsatz. Wenn Sie beispielsweise etwas auf ein iPhone kopieren, können Sie es auf Ihren Mac kopieren und umgekehrt.

MacOS universelle Zwischenablage mit iOS 10

Es gibt auch einen neuen integrierten Speicherplatz-Optimierungs-Toolsatz, von dem eine automatisch alte und nicht verwendete Dateien in iCloud hochlädt, wodurch Speicherplatz auf der Mac-Festplatte frei wird und ein anderer automatisch automatisch Caches und altes Junk von einem Mac löscht.

Optimierung der iCloud-Datei und Bereinigung

Apple Pay kommt auch ins Web und ermöglicht es Mac-Nutzern, die sichere Zahlungsfunktion einfach zu nutzen, wenn sie online auf einer Website einkaufen. Sie können Käufe auf Ihrem Mac sicher authentifizieren, indem Sie die TouchID auf Ihrem iPhone oder auf der Apple Watch verwenden.

Apple Bezahlen Sie auf Mac über das Internet

Der Picture-in-Picture-Modus wird nativ an den Mac gesendet, sodass Sie keine Apps von Drittanbietern benötigen.

MacOS Sierra Bild im Bildmodus

macOS Sierra beinhaltet auch die Siri-Unterstützung, die es Mac-Benutzern ermöglicht, mit ihrem Computer zu sprechen und sie zu befehlen, so wie sie es mit einem iPhone oder einem anderen Apple-Gerät können. Siri ist auch in Spotlight eingebunden, so dass Benutzer nach Dateien und Dingen suchen können, an denen sie gerade gearbeitet haben, indem sie die richtigen Sprachbefehle ausgeben.

Siri auf Mac

MacOS Sierra wird im Herbst neben iOS 10, dem nächsten tvOS und watchOS 3 debütieren. Eine öffentliche Beta wird im Juli verfügbar sein, eine Entwickler-Beta ist sofort verfügbar.

macOS Sierra

Apple hat hier eine Vorschau-Seite für macOS Sierra eingerichtet, um mehr zu erfahren.

Siri für Mac

Und für diejenigen, die sich wundern, MacOS Sierra ist technisch Version 10.12, also könnte man es als Mac OS X 10.12 Sierra denken, außer mit einem Namen, der die „X“ -Referenz fallen lässt.

Like this post? Please share to your friends: