Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

MacOS 10.13.5 High Sierra Update veröffentlicht für Mac

Apple hat Mac OS High Sierra 10.13.5 Update für Mac-Benutzer, die das High Sierra-Betriebssystem ausführen, veröffentlicht.

Zusätzlich hat Apple das Sicherheitsupdate 2018-003 Sierra für macOS 10.12.6 und das Sicherheitsupdate 2018-003 El Capitan für Mac OS X 10.11.6 veröffentlicht.

Das neue Mac-Softwareupdate enthält hauptsächlich Fehlerkorrekturen und kleinere Verbesserungen am Mac-Betriebssystem, beinhaltet aber auch MacOS High Sierra-Unterstützung für die Funktion „Nachrichten in iCloud“, die jetzt auch für iPhone- und iPad-Geräte mit iOS 11.4 (oder höher) verfügbar ist. Nachrichten in iCloud erfordern, dass neuere iOS-Versionen auf diesen Geräten ausgeführt werden, und Nachrichten in iCloud müssen in den iOS-Einstellungen aktiviert sein, damit die Funktion erwartungsgemäß auf iOS und Mac OS funktioniert.

Wie man MacOS 10.13.5 High Sierra Update herunterlädt und installiert

Mac-Benutzer, die macOS High Sierra derzeit ausführen, können macOS 10.13.5 jetzt als Software-Update zur Verfügung stellen:

  1. Gehe zum  Apple-Menü und wähle „App Store“
  2. Wählen Sie die Registerkarte „Updates“ und klicken Sie, um MacOS High Sierra 10.13.5 herunterzuladen und zu installieren, sobald es verfügbar ist

Mac-Benutzern, die macOS Sierra oder Mac OS X El Capitan verwenden, steht stattdessen das Sicherheitsupdate 2018-003 Sierra, Sicherheitsupdate 2018-003 El Capitan zum Download im Bereich Mac-Updates für Mac-Apps zur Verfügung.

Sicherheitsupdate 2018-003

Mac-Benutzer finden auch Updates für iTunes 12.7.5 zum Herunterladen und Installieren verfügbar.

Einige fortgeschrittene Mac-Benutzer bevorzugen möglicherweise die Installation des Mac OS-Software-Updates mit den Combo Update-Paketen oder das manuelle Herunterladen und Installieren der Security Update-Pakete auf Macs mit El Capitan oder Sierra. Jeder dieser individuellen Paket-Installer kann direkt von Apple hier heruntergeladen werden.

Eine Anmerkung: Benutzer, die möchten, dass iMessages in iCloud wie erwartet funktioniert, müssen Nachrichten auf iCloud auch auf ihrem iPhone und iPad manuell aktivieren, nachdem sie das iOS 11.4-Update auf ihren Geräten installiert haben. Es ist nicht zu erwarten, dass Nachrichten in iCloud mit früheren Versionen der macOS-Systemsoftware vor macOS High Sierra 10.13.5 funktionieren.

MacOS 10.13.5 High Sierra Versionshinweise

Die Versionshinweise zum macOS High Sierra Update-Download lauten wie folgt:

Über das macOS High Sierra 10.13.5 Update

Dieses Update wird für alle macOS High Sierra Benutzer empfohlen.

Das Mac OS High Sierra 10.13.5 Update verbessert die Stabilität, Leistung und Sicherheit Ihres Mac und wird allen Benutzern empfohlen.

Dieses Update fügt Unterstützung für Nachrichten in iCloud hinzu, mit der Sie Nachrichten mit ihren Anhängen in iCloud speichern und Speicherplatz auf Ihrem Mac freigeben können. Um Nachrichten in iCloud zu aktivieren, gehe zu Einstellungen in Nachrichten, klicke auf Konten und wähle dann „Nachrichten in iCloud aktivieren“.

Unternehmensinhalt:

-Variablen, die in SCEP-Payloads verwendet werden, werden nun ordnungsgemäß erweitert.

– Konfigurationsprofile, die eine Wi-Fi-Payload und SCEP-Payload enthalten, werden wie erwartet installiert, wenn der KeyIsExtractable-Schlüssel der SCEP-Payload auf false gesetzt wird.

Ausführliche Informationen zum Sicherheitsinhalt dieses Updates finden Sie unter Apple Security Updates .https: //support.apple.com/de-de/HT208849

Separat sind iOS 11.4 für iPhone und iPad sowie Updates für Apple TV und Apple Watch verfügbar.

Like this post? Please share to your friends: