Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Machen Sie Siri Suche im Web mit Google oder Yahoo eher als Bing in iOS

Im Gegensatz zu Safari-Suchsteuerelementen, die ein paar Auswahlmöglichkeiten bieten, finden Sie in den allgemeinen Einstellungen von Siri keine standardmäßige Suchfunktion. Wenn Sie jedoch Google oder Yahoo verwenden möchten, müssen Sie Siri explizit auffordern, mit diesen Alternativen zu suchen. Natürlich, wenn es Ihnen egal ist oder Sie sonst agnostisch suchen, können Sie sich weiterhin auf die Standardauswahl von Bing verlassen, da ist nichts daran falsch.

Das heißt, einige Benutzer möchten vielleicht wissen, dass sie andere Suchmaschinen als den Standard verwenden können, indem sie einfach die richtige Frage stellen und die Websuche spezifizieren, die sie verwenden sollen. Hier sind die drei Optionen, einschließlich der Standardeinstellung (die offensichtlich nichts besonderes zu verwenden benötigt):

Machen Sie Siri Suche im Web mit Google

  • Beschwöre Siri und sage „Suche Google nach [Phrase]“

Sagen Sie Siri, Google oder Yahoo als alternative Websuche zu verwenden

Dadurch wird der Safari-Browser mit der gesuchten Wortgruppe in Google gestartet.

Machen Sie Siri Search mit Yahoo

  • Beschwöre Siri und sag „Suche Yahoo nach [Phrase]“

Dies startet auch Safari mit der Phrase, die Sie suchen, dieses Mal in Yahoo.

Die Standard-Siri-Suche mit Bing

  • Siri beschwören und sagen: „Suche im Internet nach [Phrase]“

Dies verwendet die Standard-Siri-Websuche und bleibt solange in Siri, bis ein Ergebnis angetippt wird.

Suche im Internet mit Siri vs fragt Siri nach Google oder Yahoo zu suchen

Sie werden feststellen, dass die Suche mit der Standardauswahl von Bing die Ergebnisse im Siri-Bildschirm speichert, während die Suche mit den Alternativen von Yahoo und Google von Siri direkt zum Safari-Browser wechselt. Ab sofort gibt es auch keine Möglichkeit, dies zu ändern, aber da Sie sich im Webbrowser von Safari befinden, wenn Sie ohnehin im Internet suchen, ist das wahrscheinlich kein großes Problem.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Standardsuchoption, die innerhalb des Siri-Bildschirms bleibt, auch optionale Bildersuche-Ergebnisse und eine Option zum Durchsuchen von Twitter bietet. Keine dieser Optionen wird in den Alternativen von Safari ohne zusätzliche Aktionen verfügbar sein.

Like this post? Please share to your friends: