Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

MacBook Pro 2011-2013 mit Videoproblemen Kostenlose Reparatur möglich

Apple bietet an, bestimmte fehlerhafte MacBook Pro-Modelle zu reparieren, die zwischen Februar 2011 und Dezember 2013 verkauft wurden. Die betroffenen MacBook Pro-Modelle weisen ein ungewöhnliches Grafikverhalten auf, z. B. verzerrte Bildschirmbilder, komplette Bildschirmfehler und manchmal auch unerwartete Systemneustarts.

Nicht alle MacBook Pros, die zwischen dem Zeitraum verkauft wurden, sind betroffen. Die betroffenen Computer enthalten die folgenden Hardwaremodelle:

  • MacBook Pro (15 Zoll Anfang 2011)
  • MacBook Pro (15 Zoll, Ende 2011)
  • MacBook Pro (Retina, 15 Zoll, Mitte 2012)
  • MacBook Pro (17-Zoll Anfang 2011)
  • MacBook Pro (17-Zoll Ende 2011)
  • MacBook Pro (Retina, 15 Zoll, Anfang 2013)

Der Benutzer kann sein Mac-Modelljahr über das Menü „About This Mac“ schnell identifizieren. Der beste Weg, um festzustellen, ob Ihr Gerät repariert werden kann, besteht darin, die Garantie online zu prüfen, indem Sie die Seriennummer Ihres Computers auf dieser Website auf Apple.com eingeben.

Der Reparaturservice wird bis zum 27. Februar 2016 oder drei Jahre ab dem ursprünglichen Verkaufsdatum des Computers verfügbar sein.

Wartungsfähige Macs können entweder in einen Apple Store gebracht oder per Post versandt werden. Beide Reparaturmethoden sind kostenlos. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Mac sichern, bevor Sie ihn zum Kundendienst einschicken. Weitere Informationen zu den Reparaturen finden Sie hier im Apple Support.

Apple bietet die folgende Symptomliste für Computer, die durch das Problem betroffen sind:

Ein betroffenes MacBook Pro zeigt möglicherweise eines oder mehrere der folgenden Symptome an:
▪ Verzerrtes oder verschlüsseltes Video auf dem Computerbildschirm
▪ Kein Video auf dem Computerbildschirm (oder der externen Anzeige), obwohl der Computer eingeschaltet ist
▪ Computer wird unerwartet neu gestartet

MacBook Pro mit GPU Fehlerbild

Das obige Bild, das nur ein Beispiel dafür zeigt, wie ein defektes MacBook Pro aussehen könnte, ist mit freundlicher Genehmigung von MacRumors.

Apple initiiert von Zeit zu Zeit kostenlose Reparaturprogramme, wenn bei bestimmten Produkten Probleme auftreten. Ein anderes aktuelles Beispiel für eine solche Reparatur war die fehlerhafte obere Taste auf einigen iPhone 5-Geräten.

Like this post? Please share to your friends: