Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Mac Weißer Bildschirm? Wie man einen weißen Bildschirm beim Booten repariert

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein Mac nicht startet und auf einem weißen Bildschirm hängenbleibt. Andernfalls wird er nicht wie erwartet aktiviert. Während ein Mac zufällig auf einem weißen Bildschirm hängen bleibt, werden Benutzer das Problem normalerweise nach dem Aktualisieren der Systemsoftware entdecken, wo der Mac hochfährt, aber schnell auf einem ganz weißen Display anhält.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Mac während des Starts auf einem weißen Bildschirm hängen bleibt und sich nicht wie erwartet einschaltet, lesen Sie weiter zur Fehlerbehebung und erfahren Sie, wie Sie dieses Problem beheben können.

Um es klar zu sagen, was wir hier beschreiben ist ein Mac, der auf einem ganz weißen Bildschirm ohne Logos, keine Fortschrittsbalken, nichts, es ist nur ein leeres weißes Display. Es gibt viele mögliche Ursachen dafür, dass ein weißer Bildschirm während des Starts auf einem Mac angezeigt wird. Daher werden wir eine Vielzahl von Tipps zur Fehlerbehebung behandeln, die das Problem möglicherweise beheben. Möglicherweise sind nicht alle Schritte erforderlich, um das Problem zu beheben. Sie können möglicherweise einfach im abgesicherten Modus neu starten und das NVRAM zurücksetzen und beispielsweise das Problem mit dem weißen Bildschirm beheben.

Starten Sie den abgesicherten Modus neu

Das ist ziemlich einfach; Starten Sie den Mac einfach mit einem getippten Shift-Knopf im Abgesicherten Modus.

  • Starten Sie den Mac wie gewohnt neu, halten Sie dann die UMSCHALTTASTE gedrückt und lassen Sie die UMSCHALTTASTE los, wenn Sie das  Apple-Logo und den Fortschrittsbalken sehen

Ein sicherer Startvorgang ist einfach und kann einige einfache Probleme beheben, wenn ein Mac während des Bootvorgangs auf einem weißen Bildschirm hängen bleibt. Wenn der Mac im abgesicherten Modus funktioniert, versuchen Sie es wie gewohnt neu zu starten (ohne die Umschalttaste gedrückt zu halten) und sehen Sie, ob es wie gewohnt funktioniert.

Wenn Sie interessiert sind, können Sie hier mehr über den Safe Boot-Modus auf dem Mac erfahren.

NVRAM zurücksetzen

Oft genügt es, das NVRAM / PRAM einfach zurückzusetzen, um ein Mac-Problem mit einem weißen Bildschirm zu beheben:

  • Starten Sie den Mac neu, sobald Sie den Boot Chime hören, halten Sie die Tasten Command + Option + P + R gleichzeitig gedrückt. Wenn Sie einen zweiten Boot Chime hören, können Sie die Tasten loslassen, der NVRAM wurde zurückgesetzt

Nachdem der NVRAM erfolgreich zurückgesetzt wurde, können Sie den Mac wie gewohnt starten. Zu diesem Zeitpunkt sollte es nicht mehr auf einem weißen Bildschirm stecken bleiben.

Setzen Sie SMC zurück

Da das Problem mit dem weißen Bildschirm hauptsächlich auf tragbaren Macs auftritt, konzentrieren wir uns auf das Zurücksetzen von SMC auf modernen MacBook Pro, MacBook, MacBook Air Modellen:

  • Fahren Sie den Computer herunter und schließen Sie ihn wie gewohnt an Ihren MagSafe-Adapter und eine Steckdose an
  • Halten Sie die Umschalttaste + Strg + Wahltaste + Ein- / Aus-Taste gleichzeitig für einige Sekunden gedrückt und lassen Sie dann alle Tasten gleichzeitig los
  • Starten Sie den Mac wie gewohnt

Für andere Hardware können Sie hier erfahren, wie SMC auf Macs zurückgesetzt wird.

Starten und reparieren Sie die Festplatte

Wenn möglich, versuchen Sie, die Bootdiskette über das Festplatten-Dienstprogramm zu reparieren, indem Sie in den Wiederherstellungsmodus gehen:

  • Starten Sie den Mac neu und halten Sie Befehl + R gedrückt, um den Wiederherstellungsmodus zu starten
  • Wählen Sie „Festplatten-Dienstprogramm“ aus der Liste der Optionen auf dem Bildschirm „Dienstprogramme“
  • Wählen Sie die Festplatte aus und gehen Sie dann zur Registerkarte „Erste Hilfe“ und wählen Sie „Erste Hilfe“ und reparieren Sie das Laufwerk

Wenn das Laufwerk viele Fehler anzeigt, insbesondere Fehler, die nicht repariert werden können, liegt möglicherweise ein zugrunde liegendes Problem oder ein Laufwerksfehler vor. Wenn dies der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Daten vom Mac sichern, und denken Sie daran, Apple Hardware Test zu verwenden, um Probleme zu diagnostizieren. Der Austausch einer Festplatte ist in der Regel sinnvoll. Einige Benutzer können dies bequem selbst durchführen. Andernfalls sollten Sie sich an ein Apple Support Center wenden, um Unterstützung beim Austausch des Laufwerks oder bei der Diagnose eines anderen Systemproblems zu erhalten.

Starten Sie mit dem ausführlichen Modus

Das macht nicht viel Sinn, aber manchmal funktioniert es: Starten Sie den ausführlichen Modus. Wenn man bedenkt, dass im Verbose-Modus genau beschrieben wird, was während des Systemstarts passiert, ist es ähnlich wie beim Starten eines Linux-Rechners nicht ganz sicher, warum dies funktioniert, aber es gibt mehrere Berichte in Apple-Diskussionsforen.

  • Starten Sie den Mac wie gewohnt neu, und drücken Sie dann sofort die Tasten COMMAND + V

Wieder ist nicht ganz klar, warum das funktioniert, vielleicht ist es nur der allgemeine Akt des Neustarts, denn der wortreiche Modus sollte eigentlich nichts anderes außer dem Schein tun, aber trotzdem scheint es manchmal zu funktionieren, einen festgefahrenen weißen Bildschirm bei einigen zu umgehen Macs.

Installieren Sie Mac OS neu

Wenn die anderen Ansätze fehlschlagen, müssen Sie möglicherweise die Mac OS-Systemsoftware neu installieren. Sie sollten immer Ihren Mac sichern, bevor Sie dies tun. Abgesehen von einer ordnungsgemäßen Sicherung ist die Neuinstallation von Mac OS oder Mac OS X ziemlich einfach:

Sie können lesen, wie Sie MacOS Sierra neu installieren oder OS X, einschließlich El Capitan, Yosemite und Mavericks, neu installieren, abhängig von der Systemsoftware auf dem Mac.

Manchmal kann die standardmäßige Neuinstallationsmethode aufgrund von Problemen mit der Laufwerks- oder Wiederherstellungspartition fehlschlagen. In diesem Fall müssen Sie die Internetwiederherstellung verwenden, um Mac OS X stattdessen wie hier beschrieben neu zu installieren.

Weißer Bildschirm mit blinkendem Fragezeichen-Ordner?

Wenn Sie einen weißen Bildschirm mit einem blinkenden Fragezeichen-Ordner sehen, kann Ihr Mac die Startdiskette zum Booten nicht finden.

Dies kann manchmal behoben werden, indem das Startlaufwerk während des Systemstarts ausgewählt wird (halten Sie die OPTION-Taste während des Starts gedrückt und wählen Sie Macintosh HD aus der Liste). Wenn dies jedoch nicht funktioniert, ist dies oft ein Anzeichen dafür, dass die Festplatte ausfällt um es so schnell wie möglich zu ersetzen. Sichern Sie Ihre Daten so schnell wie möglich.

Eine kaputte Festplatte ist in der Computerwelt nicht sonderlich ungewöhnlich, und ich habe persönlich eine Reihe seltsamer Fehler gesehen, als ein MacBook Air SSD fehlschlug, einschließlich des Bootens auf einen weißen Bildschirm und des Fragezeichens beim Hochfahren auf einem schwarzen Bildschirm , das Ordnersymbol beim Booten, vermischt mit gelegentlichen erfolgreichen Booten, die alle durch Ersetzen der SSD im MacBook Air behoben wurden, aber die gleiche Idee könnte auch für ein MacBook, MacBook Pro, iMac, Mac Pro oder Mac Mini gelten. Das Ersetzen eines Laufwerks ist zwar ein technischer Prozess, aber normalerweise nicht zu schwierig. Nichtsdestotrotz ziehen es viele technisch weniger versierte Benutzer vor, dass ein offizieller Support oder ein Reparaturzentrum die Aufgabe für sie ausführen.

Ist Ihr Mac beim Booten immer auf einem weißen Bildschirm hängengeblieben? Haben Sie es mit den obigen Tipps oder mit einer anderen Lösung gelöst? Was hat speziell für dich funktioniert? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac