Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Mac Setup: Dual-Display MacBook Pro Retina mit benutzerdefinierter LED-Hintergrundbeleuchtung

Es ist Zeit für ein weiteres vorgestellten Mac-Setup! Lassen Sie uns die ausgezeichnete Mac-Workstation von Paavan G. besuchen, einem Studenten-Designer, der über einen großartigen Schreibtisch mit zwei Auslagen verfügt, mit einer wirklich schicken, anpassbaren Beleuchtung, die etwas Flair verleiht. Lass uns ein wenig mehr über dieses Setup lernen:

Welche Hardware ist in Ihrer Workstation enthalten?

Der Mac

  • MacBook Pro 13 „mit Retina Display (Frühes Modell 2013)
  • 2,6 GHz Intel Core i5 CPU
  • 8 GB RAM
  • 256 GB SSD – Dual-Boot OS X & Windows 8

Displays und Zubehör

  • Doppelmonitore – iiyama ProLite XU2390HS 23 „IPS-Displays (über DVI verbunden)
  • Allcam MMS05 Dual Monitor Tischständer
  • Regen Design mStand Laptop Stand
  • Apple Magic Trackpad
  • Apple Keyboard mit numerischer Tastatur
  • 1TB Time Machine und Datenlaufwerk – Samsung M3 (nicht abgebildet)
  • 2TB Time Machine & System- und Datenklon – LaCie Box mit einem 2TB Samsung SpinPoint F4EG
  • Logitech x210 2.1 Lautsprecher
  • iPhone 4S (verwendet, um ein Foto zu machen)
  • Generisches iPhone Dock für iPhone 4S
  • TeckNet Webcam
  • Belkin Ultra Slim 4 Port USB Hub (damit alle Zubehörteile tatsächlich mit dem Mac verbunden werden können!)

Netzwerk

  • TP-LINK WR710 WLAN router

Gaming

  • Xbox 360 Elite (verbunden mit dem linken Monitor)

Beleuchtung

  • Koolertron Farbwechsel LED-Streifenbeleuchtung (16 Farben, ferngesteuert)
  • Lloytron L946Bh Hobby Schreibtischlampe, Black Chrome (wie hinter den Monitoren gesehen)

Retina MacBook Pro mit zwei Displays und individueller Hintergrundbeleuchtung

Wofür verwendest du deine Apple Ausrüstung?

Ich studiere derzeit BSc Product Design & Management an der Aston University, Birmingham. Ich habe mich für dieses Setup entschieden, da ich einen tragbaren Computer für unterwegs und tatsächlich in den Universitätsgebäuden brauchte, aber auch eine anständige Menge an „Immobilien“ brauchte, wenn ich den Hauptteil meiner Arbeit in meinem Büro machte Zimmer. Ich habe eigentlich nur mit einem externen Monitor angefangen und ihn in Verbindung mit dem MacBook verwendet (daher der Rain mStand), aber der 13 „Bildschirm fühlte sich ein wenig zu klein an und Produktivität.

Der Mac läuft mit OS X Mavericks, hat aber auch ein Windows 8 Boot Camp-Setup, wenn ich mit SolidWorks for CAD arbeiten muss. Neben meinem Abschluss entwerfe und betreibe ich auch einige Websites, gelegentlich auch Videoarbeiten.

Die Lloytron-Lampe ist so gut wie jede andere Anglepoise-Lampe. Wenn ich Skizzen machen muss, drehe ich sie einfach hinter den Monitoren auf den leeren Platz auf der rechten Seite. Sonst bietet es normalerweise nur eine angenehme Umgebungsbeleuchtung zusammen mit den LEDs, die ich je nach Stimmung auf eine andere Farbe stelle (weiß oder blau ist normalerweise am besten, wenn ich arbeite).

Als Student müssen wir alle auch ein bisschen Spaß haben, deshalb wird dieser Raum regelmäßig für Filmabende genutzt, wo die Bildschirme gespiegelt und so weit wie möglich herausgezogen werden, damit unsere ganze Wohnung einen Film sehen kann – mit natürlich gedimmten LEDs! Die Xbox ist auch mit dem linken Bildschirm verbunden, der dann herausgezogen wird, um zwischen der Wohnung ernsthafte Kämpfe zu führen!

Dual-Display-Retina MacBook Pro und benutzerdefinierte LED-Hintergrundbeleuchtung

Welche Apps benutzt du am häufigsten? Auf welche Apps könntest du nicht verzichten?

Ich würde absolut nicht ohne Adobe InDesign CC und Photoshop CS6 leben können, da diese mir helfen, einige ziemlich starke Design-Portfolios zu erstellen.

In letzter Zeit ist Pages auch zu einer „Must-Have“ -App geworden, da ich auch eine Menge von Berichten und Analysen für die technische Seite meines Studiums kompilieren musste, und das ist bei Pages wesentlich einfacher als bei MS Word.

Andere Apps, auf die ich mich verlassen kann, sind:

  • Übertragen – bei weitem der beste FTP-Client für Mac
  • Tagalicious – in dem meine Musiksammlung ein absolutes Durcheinander wäre
  • Final Cut Pro X – wirklich leistungsstark und doch einfach zu bedienen für meine Videoprojekte
  • Reeder – hilft mir auf Hunderten von Websites, die ich abonniert habe, einschließlich OS X Daily!
  • TotalFinder – Ich weiß es zu schätzen, dass meine Ordner oben sind, die Artikel tatsächlich alphabetisch sortiert sind und Fortschrittsbalken im Dock, also ist dies ein Muss!
  • Dropbox – es kann teurer sein, aber es unterstützt symbolische Links, was bedeutet, dass ich meine Dateien dort aufbewahren kann, wo ich sie haben will und nicht nur auf den Dropbox-Ordner beschränkt bin.
  • SuperDuper! – Es ist das, was ich benutze, um den bootfähigen Systemklon zu erstellen und Live-Datenklone auf das 2TB-Backup-Laufwerk zu kopieren
  • VLC – Wer braucht VLC nicht um zu überleben?

Haben Sie Apple-Tipps oder Produktivitätstricks, die Sie teilen möchten?

Mein Workflow wäre ein komplettes Chaos ohne die Verwendung von Spaces (Mission Control), wo Apps, die immer geöffnet sind und ich wie Reeder, Mail, iTunes und Safari verweisen feste Desktops auf dem sekundären (rechts) Bildschirm zugeordnet sind, mit der die verbleibenden Felder auf beiden Bildschirmen bleiben für das, woran ich gerade arbeite.

Ich benutzte SwitchResX, um den 13 „rMBP zu“ hacken „, um auf 1920 × 1200 skaliert zu laufen – etwas, das der Einstellungsbereich der Anzeigen nicht zulässt, da er nur bis zu 1680 × 1050 reicht. Ich mag meine Bildschirmimmobilie.

Ein toller Bildschirmschoner, den ich kürzlich gefunden habe, heißt „Soundstream“ und reagiert auf Audio, das über den Mac abgespielt wird. Es ist tatsächlich irgendwie hypnotisierend.

Ich würde sagen, dass Beleuchtung einer der wichtigsten Aspekte eines Setups ist, er kann völlig verändern, wie man sich in einem Raum fühlt. Besonders, wenn Sie wie ich nachts viel arbeiten, kann die richtige Umgebungsbeleuchtung den Raum noch offen und einladend wirken lassen. Das nächste wichtigste ist die Ergonomie, diese Bildschirme sind aus gutem Grund hoch; so dass meine Augenlinie etwa 3/4 hoch ist, so dass es angenehm ist, hier für mehrere Stunden zu arbeiten.

Dual-Monitor-MacBook Pro-Setup mit benutzerdefinierter Beleuchtung

Haben Sie ein interessantes Mac-Setup oder eine Apple Workstation, die Sie mit OSXDaily teilen möchten? Worauf wartest du! Mach ein paar Bilder, beantworte einige Fragen zur Hardware und wie du sie verwendest und sende sie an [email protected] – Arbeitest du immer noch an deinem Setup und bist nicht bereit, es zu senden? Stöbere durch unsere letzten Setup-Posts für etwas Inspiration!

Like this post? Please share to your friends: