Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Löschen Sie den aktuellen Browserverlauf in Safari für Mac OS

Der Safari-Webbrowser bietet seit jeher die Möglichkeit, den gesamten Webverlauf, Website-Daten, Suchanfragen und Cookies auf einem Mac zu löschen, aber die neuesten Versionen von Safari für Mac OS machen diese Aufgabe noch einfacher und bieten mit vier möglichen Optionen mehr Kontrolle Ermöglichung der Entfernung des Browserverlaufs auf mehreren Ebenen, einschließlich der folgenden Schritte: Entfernen Sie Website-Daten nur von der vorherigen Stunde des Browsing, Löschen Sie Website-Verlaufsdaten von heute, löschen Sie Browserdaten von heute und gestern, oder gehen Sie alle aus und entfernen Sie alle Daten aus allen Zeiträumen.

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie den Webverlauf in Safari auf dem Mac löschen können.

Das Löschen des Safari-Verlaufs ist eine unglaublich nützliche Funktion, wenn Sie Ihre Web-Browser-Tracks in Safari aus irgendeinem Grund abdecken möchten. Ob Sie eine Überraschung auf einem gemeinsam genutzten Computer gekauft haben und nicht möchten, dass jemand das sieht, Sie haben einen bestimmten Online-Shop besucht, Sie möchten eine gespeicherte Anmeldung von einer Website entfernen oder eine Website durchsuchen oder zwei, die Sie einfach nicht in Ihrer Geschichte im Allgemeinen zeigen möchten. Was auch immer der Grund ist, diese Geschichte zu klären ist einfach.

So löschen Sie den Browserverlauf in Safari für Mac

So können Sie den Browserverlauf für den letzten oder alle Daten im Mac Safari-Browser löschen:

  1. Öffnen Sie im Safari-Browser das „Safari“ -Menü und wählen Sie „Verlauf und Website-Daten löschen“.
  2. Safari Löschen Sie Verlaufs- und Websitedaten in Mac OS X

  3. Wählen Sie eine der Optionen neben dem Menü „Löschen“ aus:
    • die letzte Stunde
    • heute
    • heute und gestern
    • alle Geschichte

    Löschen Sie die letzten Safari-Verlaufs- und Websitedaten

  4. Klicken Sie auf „Verlauf löschen“, um die Daten, Cookies und das Entfernen von Verlaufsdaten auf der ausgewählten Zeitleiste zu speichern

Die Änderung erfolgt sofort, der Verlauf wird sofort und wie gewünscht gelöscht. Sie müssen Safari auf dem Mac nicht neu starten oder neu starten.

Sie werden feststellen, dass „Verlauf von Geräten gelöscht wird, die in Ihrem iCloud-Konto angemeldet sind“. Dies bedeutet, dass dies auf andere moderne Macs und iOS-Geräte übertragen wird, die bei derselben Apple ID angemeldet sind und eine neue Version von Safari verwenden . Dies kann dazu verwendet werden, Cache- und Webhistorie von einem entfernten Computer remote zu löschen, was eine nette zusätzliche Nutzung dieser Funktion darstellt. Wie immer können Sie die gleichen Daten auch direkt in iOS Safari entfernen.

Während das funktioniert gut, um Web-Geschichte und Daten für bestimmte Websites, nachdem Sie sie besucht haben, zu löschen, wenn Sie Privatsphäre anstreben, ist eine bessere Lösung zu verhindern, dass diese Art von Web-Daten vollständig gespeichert werden. Dies ist im Grunde die Verwendung des Datenschutzmodus in Safari auf dem Mac, der bei Aktivierung automatisch verhindert, dass Site-Verlauf, Caches, Cookies oder Daten über diese bestimmte Sitzung hinaus gespeichert werden. Schließe ein Fenster, und das ist es, kein Fußabdruck bleibt zurück. Private Browsing ist auch einfach zu bedienen und bietet eine gute Möglichkeit, diskret im Web auf jedem Mac oder iOS-Gerät zu surfen.

Natürlich gibt es viele triftige Gründe, die Website-Daten über die Privatsphäre hinaus zu löschen, und das Zurücksetzen des Safari-Browsers löst häufig verschiedene Probleme, die auch mit dem Browser auftreten.

Diese Möglichkeit, verschiedene Ebenen und Daten des Webverlaufs von Safari zu löschen, ist für Mac OS etwas modern, und frühere Versionen von Safari in früheren Versionen von Mac OS X haben nicht die gleiche Präzision.

Like this post? Please share to your friends: