Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Läuft auf Ihrem Mac immer noch OS X Lion? Warum? Sie sollten auf OS X Mavericks aktualisieren

Es ist ziemlich üblich, dass Computerbenutzer die Aktualisierung auf wichtige Betriebssystemversionen verschieben, und obwohl Mac-Besitzer tendenziell ein wenig besser auf Upgrades als Windows-Benutzer sind, führen viele noch alte Versionen von OS X. Für einige Benutzer gibt es gute Gründe dafür , vielleicht wegen veralteter OS X-Versionen wie Snow Leopard, wegen Kompatibilitätsproblemen mit einer bestimmten App oder weil es ihnen einfach gefällt. Aber dann gibt es noch andere Benutzer, die den Sprung über Snow Leopard hinaus geschafft haben und auf OS X Lion oder OS X Mountain Lion sitzen, ohne das OS X Mavericks-Update zu verzögern und zu verzögern. Dieser Artikel richtet sich an die Zauderer (und es gibt eine überraschend große Anzahl von ihnen – fast 17% der Mac-Benutzer sind auf Lion und weitere 20% auf Mountain Lion), insbesondere Personen mit Mac OS X Lion, in jeder Version von 10.7 bis 10.7.5.

Eine kurze Erinnerung … OS X Mavericks ist kostenlos aus dem App Store und einfach zu installieren. Der gesamte Prozess ist in der Regel in einer Stunde oder so für ein einfaches Upgrade abgeschlossen, oder Sie können die Installation reinigen, wenn dies auch Ihre Präferenz ist.

OS X Lion läuft? Sie sollten jetzt ein Upgrade durchführen

Sagen wir es einfach; OS X Lion war ein Durcheinander eines Betriebssystems. Zwischen den Abstürzen, dem verrückten, unvorhersehbaren automatischen Speicherverhalten, der aggressiven Dateisperrung und erzwungenen Datenduplizierung sowie der Beseitigung einfacher Kernfunktionen und Funktionen wie „Speichern unter“ waren viele Lion-Benutzer gelinde gesagt genervt. Die guten Nachrichten? All diese Probleme wurden meist mit OS X Mountain Lion behoben und wurden mit OS X Mavericks wiederholt. Die Dinge sind jetzt besser, und wenn der Überfall die Angst hat, die Dinge noch schlimmer zu machen, ist das unbegründet.

Zu diesem Zeitpunkt, wenn Sie OS X Lion immer noch ohne einen wirklich zwingenden Grund laufen lassen (und ich bin mir nicht einmal sicher, was es ist, seit Mavericks Systemkompatibilität im Allgemeinen gleich ist), unterwerfen Sie sich unnötigerweise frustrierenden Erfahrungen, die seitdem In neueren Versionen von OS X wurde das Problem behoben. Wenn Sie OS X Lion immer noch verwenden, sollten Sie sich fragen, warum? Hast du einen erstaunlich guten Grund? Wenn nicht, sollten Sie ein Upgrade durchführen. No Mavericks ist nicht perfekt, aber es ist viel besser als Lion. Mach deinem Mac einen Gefallen; Backup und Upgrade.

Aktualisieren Sie OS X Lion auf OS X Mavericks

OS X Mountain Lion laufen? Upgrade wird immer noch empfohlen

Mountain Lion ist stabil und ziemlich raffiniert und löst die meisten Beschwerden, die Benutzer mit Lion hatten. Wenn du mit 10.8 zufrieden bist und die wenigen neuen Funktionen und Tricks in Mavericks nicht nutzen kannst, bleib, wenn du willst, aber ein Upgrade wird immer noch empfohlen, besonders für Besitzer von Mac-Laptops, die fast alle dank Akkuleistung profitieren das energieeffiziente Feature, das in Mavericks eingeführt wurde.

Da OS X Mountain Lion stabil und ziemlich anständig ist, gibt es viel weniger Dringlichkeit beim Upgrade auf Mavericks, aber Sie sollten es wahrscheinlich sowieso tun. Neben den allgemeinen Verbesserungen und neuen Funktionen ist es auch eine gute Übung, Ihre Mac-Software sowohl für einzelne Apps als auch für das Kernbetriebssystem auf dem neuesten Stand zu halten. Gewöhnen Sie sich an die Aktualisierung, Ihr Computer wird es Ihnen danken.

Vor dem Aktualisieren: Sichern Sie den Mac!

Obwohl Sie vor dem Upgrade auf Mavericks eine Reihe von Schritten ausführen sollten, wenn Sie nichts anderes tun, sichern Sie den Mac mit Time Machine. Führen Sie eine vollständige Sicherung durch, starten Sie diese manuell, bevor Sie mit dem Upgrade beginnen, damit Sie sicher sein können, dass die neueste Sicherung verfügbar ist.

Dies ist wichtig, da Sie bei Bedarf einen Rollback durchführen oder Ihre Dateien wiederherstellen können, wenn etwas schief geht. Führen Sie niemals ein größeres Betriebssystemupgrade durch, ohne zuerst eine vollständige Systemsicherung durchzuführen.

Was passiert, wenn ich OS X Mavericks upgrade, aber hasse?

Im unwahrscheinlichen Fall, dass Sie OS X auf Mavericks aufrüsten und entscheiden, dass Sie es hassen, können Sie jederzeit auf die vorherige Version zurückstufen, vorausgesetzt, Sie haben vor dem Update eine Sicherung mit Time Machine erstellt. Backup immer zuerst.

Oder Sie können nur 6-10 Monate warten, bis die nächste Version von OS X herauskommt – es ist noch nicht viel darüber bekannt, aber Apple hat einen jährlichen Release-Zeitplan für wichtige System-Updates, was bedeutet, dass Sie nicht müssen warte schrecklich lange, bis du die neueste Version gefunden hast, die dir zur Verfügung steht, und wie Mavericks wird es wahrscheinlich auch kostenlos sein.

Also, worauf wartest Du? Sichern Sie Ihren Mac und laden Sie OS X Mavericks kostenlos aus dem App Store.

Like this post? Please share to your friends: