Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Korrigiert die Fehlermeldung „Safari kann die Identität der Website nicht bestätigen …“

Erstens kann dies eine vollständig gültige Sicherheitswarnung sein, und Sie sollten auf die Schaltfläche „Zertifikat anzeigen“ klicken, um zu überprüfen, ob alles wie gewünscht aussieht (die Domäne, die Sie besuchen möchten, ist vertrauenswürdig, stimmt überein, usw.) . Auf der anderen Seite könnte dies auch eine falsche Nachricht von Safari sein, und genau das wollen wir hier beheben.

Für ein häufiges Beispiel finden Sie diese Warnung möglicherweise bei Domains, die mit Facebook in Verbindung stehen, wenn Sie andere Websites im Internet besuchen. In diesem Fall sieht der Fehler möglicherweise so aus und sieht etwa wie folgt aus:

Safari kann die Identität des Websitefehlers nicht überprüfen

Dies kann mit fast jeder Website passieren, wahrscheinlich wegen der allgegenwärtigen Facebook „Gefällt mir“ und „Teilen“ -Schaltflächen im Web, die dazu führen können, dass Benutzer den Zertifikatsfehler sehen, wenn sie irgendwo anders sind, wie IMDB oder NYTimes.

Nochmals, Sie möchten bestätigen, dass das Zertifikat selbst gültig ist, bevor Sie etwas anderes tun, aber wenn Sie davon überzeugt sind, dass dies ein clientseitiger Fehler ist (dh Sie oder jemand, für den Sie Safari suchen), können Sie dies oft mit beheben die unten aufgeführten Methoden.

in Situationen, in denen Sie allen aufgelisteten Websites und Domänen vertrauen und dennoch die Fehlermeldung erhalten. Dies sollte nicht verwendet werden, um eine gültige Sicherheitswarnung zu ignorieren.

Aktualisieren Sie Safari auf die neueste Version

Sie sollten dies vor allem anderen tun und auf die neueste Version von Safari aktualisieren, die von Ihrer Mac OS X-Version unterstützt wird. Sie können dies überprüfen durch:

  • Gehe zum  Apple-Menü und wähle „Software Update“
  • Installieren Sie alle verfügbaren Updates für Safari

Dies ist wichtig, da antiquierte Versionen von Safari möglicherweise einen Fehler, eine Schwachstelle oder ein ungepatchtes Sicherheitsproblem aufweisen, durch das das Problem der Zertifikatsüberprüfung ausgelöst wird. Viele Benutzer finden, dass die Aktualisierung von Safari das Problem vollständig behebt. Möglicherweise möchten Sie auch versuchen, Cookies für die betroffenen Domänen zu löschen, dies sollte jedoch nicht erforderlich sein.

Hast du immer noch Probleme mit dem neuesten Safari-Build? Kommen wir nun zur technischen Fehlerbehebung …

Korrigieren Sie ungültige Zertifikatfehler durch Reparieren des Schlüsselbunds

Die erste Methode zum Beheben eines fehlerhaften Zertifikatsfehlers besteht darin, sich zu Keychain Access zu wenden und anschließend die für den aktiven Benutzeraccount in Mac OS X enthaltenen Zertifikate zu überprüfen und zu reparieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Beenden Sie Safari
  2. Drücken Sie Befehl + Leertaste, um die Spotlight-Suche aufzurufen, geben Sie „Keychain Access“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die App zu starten
  3. Gehen Sie zum „Keychain Access“ Menü und wählen Sie „Keychain First Aid“ aus der Menüliste
  4. Geben Sie das aktuelle Benutzerpasswort ein, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Verify“ und klicken Sie auf „Start“
  5. Als nächstes wählen Sie die Radio-Box „Repair“ und dann „Start“ erneut
  6. Repariere einen Schlüsselbund in Mac OS X

  7. Relaunch Safari und besuche die Webseite (n) erneut

Die Dinge sollten nun wieder normal sein und Safari sollte beim Besuch von Webseiten nicht mehr den Fehler „Identität nicht verifizieren“ auslösen.

Das Reparieren des Schlüsselbunds ist ein gängiges Verfahren zur Fehlerbehebung, wenn verschiedene Anmeldedetails und Kontoinformationen in einer Vielzahl von Mac-Anwendungen oder Systemaufgaben, einschließlich Wi-Fi-Routern und anhaltenden Wi-Fi-Netzwerkanmeldungsanfragen, nicht ordnungsgemäß gespeichert werden solche Probleme.

Bestätigen Sie, dass die Systemzeit korrekt ist

Wenn das Problem weiterhin besteht, sind die Zeiteinstellungen möglicherweise deaktiviert. Ja, Zeit, wie in der Uhr am Computer. Wenn das das Problem ist, ist es ziemlich einfach zu lösen:

  1. Stellen Sie sicher, dass der Mac über einen aktiven Internetzugang verfügt. Dies ist erforderlich, um genaue Datums- und Zeitinformationen von Apple-Servern abrufen zu können
  2. Beenden Sie Safari
  3. Öffnen Sie das  Apple-Menü und gehen Sie zu Systemeinstellungen
  4. Wählen Sie „Datum und Uhrzeit“ und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Datum und Uhrzeit automatisch einstellen“ (wenn das Kontrollkästchen bereits aktiviert ist, deaktivieren Sie es, warten Sie 10 Sekunden und überprüfen Sie es erneut).
  5. Relaunch Safari

Sie sollten gut sein, ohne Verifikationsfehler zu gehen. Dies funktioniert in Situationen, in denen die Systemzeit so unterschiedlich ist, wie es vom Remote-Server erwartet wird, etwa wenn sich ein Computer aus der Zukunft meldet (sorry McFly).

Haben Sie eine andere Lösung zur Behebung fehlerhafter Verifizierungsfehler von Safari? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Like this post? Please share to your friends: