Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Konvertiere Audio in M4A in Mac OS X

Es wird bestätigt, dass der OS X-Audioencoder AIFF-, AIFC-, Sd2f-, CAFF- und WAV-Dateien unterstützt. Andere Formate werden jedoch wahrscheinlich auch für die m4a-Konvertierung unterstützt. Es ist auch sehr schnell und produziert qualitativ hochwertige Audio-Ausgabe, also lassen Sie uns tauchen und starten Sie die Audio-Konvertierung.

Hinweis: Wenn die Optionen zum Kodieren nicht im Kontextmenü angezeigt werden, muss der Encoder möglicherweise manuell aktiviert werden, bevor er auf dem Mac sichtbar wird. Dies ist ein einfacher Vorgang und dauert nur wenige Augenblicke, um über OS X System Preference-Optionen aktiviert zu werden.

Wie man Audio mit integriertem Mac OS X Encoder in M4A umwandelt

So verwenden Sie die in OS X integrierten Audiokonvertierungsdienstprogramme:

  • Suchen Sie die Quell-Audiodatei (en), die Sie konvertieren möchten
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Audio-Eingabedatei und wählen Sie „Ausgewählte Audiodateien kodieren“
  • Konvertiere Audio in M4A in Mac OS X

  • Wählen Sie die Encoder-Qualität, die Sie verwenden möchten. Das Menü wird wie folgt übersetzt:
    • Hohe Qualität ist 128 kbps
    • iTunes Plus ist 256 kbps
    • Apple Lossless ist verlustfrei
    • Gesprochener Podcast ist 64 kbps
  • Geben Sie das Ziel an, andernfalls wird standardmäßig derselbe Speicherort wie für die Quelldatei verwendet
  • Klicken Sie auf „Weiter“, um die Konvertierung zu starten

Konvertiere Audio in M4A in Mac OS X

Der Audio-Encoder ist sehr schnell und innerhalb weniger Sekunden haben Sie eine m4a-Datei, die Sie in iTunes oder anderswo importieren können. Sie können auch eine Gruppe von Audiodateien im Stapel verarbeiten, um sie mithilfe dieses Tools in m4a zu konvertieren. Wählen Sie dazu einfach eine Gruppe von Dateien statt einer Datei aus und wählen Sie dann in einer Gruppe die Option „Ausgewählte Dateien codieren“.

Unter Hinweis darauf, dass m4a-Dateien im Grunde die gleichen sind wie die m4r-Klingelton- und Texttondateien, die mit dem iPhone kompatibel sind, müssen Sie die .m4a-Erweiterung vor dem Importieren nur in .m4r ändern, wenn Sie sie in ein iPhone importieren möchten es zurück in iTunes.

Dieselbe Encoder-Engine in Mac OS X bietet auch die Möglichkeit, Videodateien direkt aus dem Finder zu konvertieren, wodurch dieses Dienstprogramm noch leistungsfähiger wird. Ein schöner Trick dabei ist, Videos zu strippen und mit einer einfachen Audiospur zu beenden.

Like this post? Please share to your friends: