Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

iTunes Bibliothek XML-Datei fehlt? Hier ist, wie man einen erstellt

In den neuesten Versionen von iTunes wird nicht mehr standardmäßig eine iTunes Bibliotheks-XML-Datei erstellt, bei der es sich um eine iTunes-Datei handelt, mit der verschiedene andere Apps problemlos mit einer iTunes-Mediathek interagieren und auch als Grundlage für die Neuerstellung einer iTunes-Mediathek dienen können erforderlich.

Obwohl „iTunes Music Library.xml“ -Dateien nicht mehr standardmäßig in iTunes unter Mac OS oder Windows erstellt werden, können Sie tatsächlich eine iTunes-Bibliothek-XML-Datei generieren, wenn sie von einer anderen App oder für einen anderen Zweck benötigt wird.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie eine iTunes Music Library.xml-Datei in den neuesten Versionen von iTunes für MacOS oder Windows erstellen.

So erstellen Sie eine iTunes Bibliothek XML-Datei auf Mac oder Windows

Dieser Vorgang ist bei iTunes für die Media Player-Software unter Mac OS und Windows identisch:

  1. Öffnen Sie iTunes auf dem Computer, wenn Sie dies noch nicht getan haben
  2. Öffne das „iTunes“ Menü und wähle „Einstellungen“, um die iTunes Einstellungen zu öffnen
  3. Gehe in den iTunes Einstellungen zum Tab „Erweitert“
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „iTunes Bibliotheks-XML mit anderen Anwendungen teilen“.
  5. So legen Sie iTunes zum Erstellen der iTunes Bibliotheks-XML-Datei fest

  6. Klicken Sie auf „OK“, um Ihre Änderungen zu übernehmen

Wenn Sie diese Einstellungsoption einfach festlegen, sollte iTunes eine iTunes Music Library.XML-Datei generieren, die im Standardverzeichnis der iTunes-Mediathek auf dem Mac oder Windows PC erscheint (die Standardeinstellung wird angewendet, sofern Sie die iTunes-Mediathek nicht manuell an einen anderen Ort verschoben haben) eine Datei namens „iTunes Library.xml“ zusammen mit den verschiedenen Medienordnern und „iTunes Library.itl“ -Dateien.

Auf einem Mac befindet sich die Datei iTunes Music Library.xml in:

~ / Musik / iTunes /

Unter Windows finden Sie die Datei iTunes Music Library.xml unter:

C: \ Benutzer \ IHR-BENUTZERNAME \ Meine Musik \ iTunes \

Der Dateiname in beiden Betriebssystemen ist „iTunes Music Library.xml“

Was ist eine iTunes Bibliotheks-XML-Datei? Warum spielt es eine Rolle?

Die iTunes Bibliotheks-XML-Datei ist im Grunde genommen eine Datei, die iTunes-Bibliotheksinformationen in einem breit lesbaren XML-Dateiformat speichert, sodass sie mit anderen Apps kompatibel ist, um den Medienimport und die Verwaltung von iTunes-Bibliotheksdaten zu vereinfachen. Neuere Versionen von iTunes verwenden standardmäßig nicht mehr diese XML-Datei, und Apple sagt, dass die Datei nicht für die Kompatibilität mit einigen neuen Apps erforderlich ist, die mit iTunes interagieren. Vermutlich sind diese Apps nun auf die Datei „iTunes Library.itl“ angewiesen.

Apple beschreibt die iTunes Library.xml-Datei wie folgt:

Die Datei iTunes Library.xml enthält einige, aber nicht alle der Informationen, die in der Datei iTunes Library.itl gespeichert sind. Der Zweck der Datei iTunes Library.xml besteht darin, Ihre Musik und Wiedergabelisten für andere Anwendungen auf Ihrem Computer, wie iPhoto, Garageband, iMovie und Software von Drittanbietern, in OS X Mountain Lion und früher verfügbar zu machen. Diese Anwendungen verwenden diese Datei, um Ihnen das Hinzufügen von Musik aus Ihrer iTunes-Mediathek zu Ihren Projekten zu erleichtern.

Standardmäßig erstellt iTunes 12.2 und höher keine iTunes Library.xml.

Wenn Sie also diese XML-Datei benötigen und eine neuere Version von iTunes verwenden oder eine ältere Version der Systemsoftware verwenden oder Bibliotheken mit einer älteren Version von iTunes verwalten oder eine App verwenden, für die iTunes erforderlich ist Library.xml Datei aus irgendeinem Grund, müssen Sie eine selbst erstellen, indem Sie diese Einstellung in den iTunes Einstellungen umschalten.

Die meisten Benutzer müssen diese Einstellung nicht ändern oder haben etwas mit der iTunes Bibliotheks-XML-Datei im Allgemeinen zu tun, obwohl einige Leute, die frühere Software verwenden, die Datei irgendwann gefunden haben, wenn sie ein Problem wie das Reparieren einer verschwundenen iTunes Wiedergabeliste beheben oder versuchen, eine iTunes Musik- und Medienbibliothek neu zu erstellen oder sogar eine Bibliothek an einem anderen Speicherort zu sichern oder zu migrieren.

Wenn Sie die iTunes Music Library-XML-Datei durchsuchen und unvollständig finden, ist es möglich, dass Musik entweder nicht gefunden wurde, nicht in der Bibliothek enthalten ist, in iTunes wiedergegeben wurde, ohne sie der iTunes-Bibliothek hinzuzufügen, oder andere Problem mit den Referenzmusikdaten aufgetreten.

Kennen Sie besonders hilfreiche oder relevante Tipps zur iTunes Library.xml-Datei? Kennen Sie einen anderen Ansatz zum Generieren einer fehlenden iTunes Library.xml-Datei? Teilen Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen in den Kommentaren unten!

Like this post? Please share to your friends: