Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Ist iMessage down? Ist iCloud down? So überprüfen Sie den Apple-Dienststatus

Viele Apple-Gerätebesitzer sind stark abhängig von iCloud, iMessage, FaceTime, Apple ID, Siri, den App Stores und den unzähligen anderen Apple Online-Diensten für Mac, iPhone, iPad, iPod und Apple TV, so wie sie funktionieren Sichern Sie auf iCloud oder senden Sie Nachrichten an Freunde und Familien, verwenden Sie iTunes oder melden Sie sich bei den Online-Shops an oder authentifizieren Sie eine Apple ID. Daher ist es nicht allzu überraschend, dass potenzielle Ausfallzeiten oder Probleme mit diesen Apple-Diensten zu Benutzerproblemen führen können, mit verschiedenen Fehlermeldungen und Fehlern bei ansonsten einfachen Aufgaben. Während Probleme mit solchen Diensten manchmal von Benutzern erstellt werden, liegen die Probleme manchmal bei Apple und daher kann es für die Fehlerbehebung sehr hilfreich sein, schnell herauszufinden, ob Apple-Dienste online sind oder ob sie ausfallen.

So prüfen Sie, ob Apple-Dienste nicht verfügbar sind oder nicht

Anstatt sich zu fragen, ob ein bestimmter Dienst funktioniert oder nicht, können Sie direkt mit Apple über ein einfaches Statusübersichts-Board nachsehen. So kann jeder Benutzer schnell überprüfen, ob iMessage, iCloud, iTunes, Siri und andere Apple-Onlinedienste offline und offline sind oder wie geplant online sind:

  1. Öffnen Sie einen Webbrowser auf einem beliebigen Gerät, wenn Sie dies noch nicht getan haben, es muss kein Mac oder iOS-Gerät sein, es kann auch Windows oder Android sein
  2. Klicken Sie hier, um die offizielle Seite des Apple Support System Status Page zu sehen. Dies ist die offizielle Apple Status-Karte für jeden ihrer Online-Dienste
  3. Suchen Sie den Namen des Dienstes, den Sie suchen, um zu sehen, ob sie auf der Grundlage der Farbe nach oben oder unten sind

Siehst du grün neben den Servicenamen, die du überprüfen möchtest? Dann funktioniert der Dienst wie beabsichtigt, er ist in Betrieb und funktioniert.

Sehen Sie rot, gelb oder orange neben den Service-Namen, die Sie überprüfen? Wenn Sie etwas anderes als grün sehen, wird der Dienst wahrscheinlich unterbrochen, heruntergefahren oder funktioniert nicht wie vorgesehen. Daher können Probleme bei der Dienstunterbrechung auftreten.

Hier sehen Sie, wie die Webseite des Apple System Service Status aussieht, wenn alles online ist und wie vorgesehen funktioniert:

Überprüfen Sie die Apple-Dienste online oder offline

Jeder Kunde, der mit dem Online-Service von Apple konfrontiert wird, wird auf der Status-Board-Seite angezeigt, einschließlich der folgenden Apple-Dienste:

Appstore

iCloud-Sicherung

iTunes Store

Apple ID

iCloud Lesezeichen und Tabs

iTunes U

Apple Musik

iCloud-Kalender

iWork für iCloud

Apple Online-Shop

iCloud-Kontakte

Mac App Store

Apple bezahlen

iCloud-Laufwerk

Mail Drop

Apple TV

iCloud Schlüsselbund

Karten

Zurück zu meinem Mac

iCloud-Mail

Nachrichten

Schläge 1

iCloud Notizen

OS X Softwareaktualisierung

Diktat

iCloud-Erinnerungen

Fotoprint Produkte

Dokumente in der Cloud

iCloud Storage-Upgrades

Fotos

FaceTime

iCloud Web Apps (iCloud.com)

Radio

Finde meine Freunde

iMessage

Siri

Finde Mein iPhone, iPad, iPod touch und Mac

iMovie Theater

SMS-Textweiterleitung

Spielezentrum

iOS-Geräteaktivierung

Spotlight-Vorschläge

iBooks Store

iPhone Anrufe zu iPad und Mac

Volumen-Kauf-Programm

Ich chatte

iTunes in der Cloud

iCloud-Konto und Anmelden

iTunes Match

Dies kann für die Fehlersuche von unschätzbarem Wert sein, denn wenn alles auf der Apple System Status-Vermittlung als online und grün angezeigt wird, aber ein Benutzer weiterhin Probleme mit einem bestimmten Dienst hat, deutet dies darauf hin, dass das Problem nicht bei Apple liegt, sondern beim Gerät zum Apple-Dienst. Gängige Lösungen für einfache Verbindungsprobleme sind das Neustarten eines iOS-Geräts, das Neustarten eines Macs, das Trennen und erneute Verbinden des Internetdienstes (WLAN oder andere), indem der Dienst aus- und wieder eingeschaltet, der Router / Gateway überprüft und das Internet überprüft wird Die Verbindung funktioniert im Allgemeinen und manchmal werden Softwareupdates installiert, die möglicherweise aus Kompatibilitätsgründen verfügbar sind. Es gibt viele mögliche Gründe dafür, dass ein Gerät keine Verbindung zu einem Apple-Dienst herstellt. In der Regel werden diese einfachen Tricks jedoch das Problem beheben, solange der Apple-Dienst tatsächlich online ist und wie vorgesehen funktioniert.

Also, im Zweifelsfall, laden Sie einfach die Apple System Status Webseite und überprüfen Sie selbst, keine Notwendigkeit zu fragen, ob iCloud down ist oder wenn iMessage nicht funktioniert, können Sie sich schnell direkt von Apple herausfinden.

Like this post? Please share to your friends: