Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

iPhone Langsam? Eine alte Batterie könnte tadeln

Ihr Akku könnte Ihr älteres iPhone langsam machen. Dies liegt daran, dass die iOS-Systemsoftware manchmal ältere iPhones verlangsamt, wenn die interne Batterie so weit abgebaut ist, dass sie das Gerät nicht mehr ausreichend mit der erwarteten Leistung versorgen kann.

Laut Apple soll die Drosselung der Gerätegeschwindigkeit verhindern, dass das iPhone unerwartet abstürzt oder herunterfährt, weil die Kapazität der Akkus erschöpft ist.

Leider kann diese Geschwindigkeitseinschränkung der Geräte einen lästigen Nebeneffekt haben, das ältere iPhone für den Endnutzer merklich langsamer zu machen. Dies wird häufig nach neuen iOS-Systemsoftware-Releases bemerkt, obwohl darauf hingewiesen werden sollte, dass sich manchmal beobachtete Leistungseinbußen im Laufe der Zeit selbst beheben oder mit verschiedenen iOS-Problembehandlungsschritten und Einstellungsänderungen auf dem betroffenen Gerät erfolgreich gelöst werden können. Aber manchmal fühlt sich ein älteres iPhone oder iPad hartnäckig langsam an, und das könnte sehr wohl auf eine alte, heruntergekommene Batterie zurückzuführen sein.

Dieses Thema Batterie- und Gerätegeschwindigkeit hat in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, nachdem eine Reihe von iPhone-Nutzern festgestellt hatte, dass System-Benchmarks bei älteren iPhone-Modellen deutlich unterdurchschnittlich waren. Zum Beispiel zeigte eine viel getwitterte Reihe von Screenshots und Bericht von Twitter Benutzer @sam_siruomu Leistungsbenchmarks, wo ein iPhone 6 unter 600mhz wurde, aber nachdem die Batterie durch eine neue ersetzt wurde, korrigierte die Geschwindigkeit wieder auf die richtigen 1400mhz. Dieser anekdotische Twitter-Bericht wurde in einem Screenshot unten erfasst:

iPhone Batterie Leistung gedrosselt durch alte Batterie und Leistung wurde mit einer neuen Batterie wiederhergestellt

Das Geräte-Benchmarking-Unternehmen Geekbench schien auch eine gelegentlich beobachtbare Underperformance älterer iPhone-Modelle zu bestätigen, basierend auf der Referenzierung ihrer eigenen Benchmark-Daten.

Mit erheblichem Tumult, der online generiert wurde, und einer Menge damit verbundener Gerüchte und Verschwörungen veröffentlichte Apple eine Erklärung an TechCrunch und Buzzfeed, in der Folgendes steht:

Diese Aussage und Aufnahme von Apple ist interessant, denn es gibt seit langem Spekulationen und Verschwörungstheorien, dass Apple absichtlich ältere iPhone- (und iPad-) Geräte mit iOS-System-Software-Updates bremst, aber bis jetzt wussten die meisten Nutzer nicht, warum, sie nur anekdotisch beobachtete es auf ihren Geräten. Diese bemerkenswerte Leistungsverschlechterung führte zu unzähligen Theorien darüber, warum dies passieren könnte, zusammen mit anderen Theorien, die leugnen, dass es überhaupt geschieht und darauf beharrt, dass es imaginär ist. Nun, es stellt sich heraus, dass einige beobachtete Leistungseinbußen in direktem Zusammenhang mit dem Alter und der Qualität älterer Geräte stehen können.

Wie das alles ausschüttelt bleibt abzuwarten, da es bereits Klagen gegen Apple über das Batterieproblem gibt, und das Thema hat auch Right-to-Repair-Befürworter wiederbelebt, die argumentieren, dass es verbraucherfreundlich ist, leicht und vernünftig reparieren zu können deine eigenen Sachen.

Das mag alles schlecht klingen, aber hier gibt es wirklich gute Neuigkeiten. Wenn die Verlangsamung eines iPhone (oder iPads) vollständig auf eine alte Batterie zurückzuführen ist, sollte der Austausch der Batterie theoretisch die Leistung wieder auf die Erwartungen zurückführen, ähnlich wie bei dem oben zitierten Twitter-Benutzer, und das wurde anekdotisch als erfolgreich gemeldet woanders auch im Internet.

Natürlich ist es eine bemerkenswerte Schwierigkeit, dass das iPhone normalerweise nicht meldet, dass seine interne Batterie alt genug ist, um die Geräteleistung zu beeinträchtigen, und dass das iPhone keine leicht austauschbare Batterie hat. Die frühere Situation ist etwas, das theoretisch in einem zukünftigen iOS-Softwareupdate behandelt werden könnte, mit einer Benachrichtigung in Richtung „Batterie hat sich verschlechtert und kann keine optimale Geräteperformance unterstützen“ oder etwas Ähnliches, vielleicht mit einer Verbindung zu Batteriewechseloptionen . Die letztgenannte Schwierigkeit, keine leicht auswechselbare Batterie zu haben, bedeutet, dass Sie entweder eine alte, verbrauchte Batterie durch ein kompetentes Reparaturzentrum ersetzen oder als DIY-Projekt auf sich nehmen müssen.

Wenn Sie ein älteres iPhone haben (z. B. ein iPhone 6 oder iPhone 6s), das sich unangemessen langsam anfühlt, und Sie sehen möchten, ob ein Batteriewechsel die Leistung wiederherstellt, müssen Sie entweder Apple oder ein autorisiertes Apple-Reparaturcenter kontaktieren und bezahlen $ 80 für einen Batteriewechsel, oder Sie können ein iPhone-Ersatzbatteriesatz für sich selbst bei Amazon für ca. $ 40 oder so erhalten. Es gibt keine Garantie dafür, dass der Austausch einer Batterie die Geschwindigkeit erhöht und ein älteres Gerät so schnell wie früher macht, aber es kann nur die Leistung für einige Geräte unter den richtigen Umständen erhöhen.

Like this post? Please share to your friends: