Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

iPhone lädt nicht? Hier ist, warum iPhone nicht auflädt und wie man es repariert

Ihr iPhone ist angeschlossen, lädt aber nicht. Warum lädt das iPhone nicht? Ist das iPhone kaputt? Ist es Zeit, auszuflippen? Wahrscheinlich nicht, in der Tat gibt es einige wirklich häufige Gründe, die ein iPhone nicht aufladen wird, und die meiste Zeit hat es nichts mit dem iPhone selbst zu tun (außer es wurde beschädigt, aber mehr dazu in einem Moment).

So prüfen Sie, ob das iPhone nicht geladen wird

Die ersten Dinge zuerst, wie weißt du definitiv, ob ein iPhone den Akku auflädt oder nicht? Wenn das Gerät an eine Stromquelle angeschlossen ist, suchen Sie in der Statusleiste nach dem Batteriesymbol. Wenn sich neben dem Batteriesymbol ein Blitz befindet, wird das iPhone geladen.

iPhone Batterieladeanzeige

Wenn das iPhone eingesteckt ist und die Batterie nicht aufgeladen wird und sich kein Blitz neben dem Batteriesymbol befindet, lesen Sie die möglichen Gründe und wie Sie es beheben können.

1: Überprüfen Sie den Ladeanschluss des iPhone auf Schmutz, Fussel, Verstopfungen

Einer der Hauptgründe, warum ein iPhone nicht aufgeladen wird, ist bemerkenswert einfach; Der Anschluss am iPhone ist mit Staub, Schmutz, Taschenstaub oder anderen Verstopfungen verstopft. Etwas ziemlich kleines kann leicht verhindern, dass ein Ladekabel richtig in das iPhone passt, also sollten Sie als Erstes den Ladeanschluss des iPhones überprüfen und nach irgendwelchen Verschmutzungen oder Anhäufungen suchen. Siehst du ein paar Flusen oder einen anderen Haufen Gramlin oder Crud? Holen Sie es raus, vorzugsweise mit etwas wie einem Q-Tipp, Zahnstocher oder einer trockenen Zahnbürste. Wenn Sie eine Dose Luft haben, kann das auch helfen.

Überprüfen Sie den Anschluss, wenn das iPhone nicht auflädt

Sobald der Ladeanschluss leer ist, versuchen Sie es erneut zu laden. Ernsthaft, Junk im Port ist üblich (das gilt auch für Macs mit MagSafe) und es kann verhindern, dass ein Gerät synchronisiert, aufgeladen oder überhaupt mit Strom versorgt wird. Es funktioniert wahrscheinlich jetzt, oder? Wenn nicht, lesen Sie weiter.

1B: Warten Sie, überprüfen Sie die Kabel Plug End auch!

Bevor Sie darüber hinausgehen, sollten Sie auch das Steckerende des Kabels überprüfen. Manchmal kann es sich auch um Material handeln, das die Verbindung ebenfalls verhindert. Danke an mehrere Kommentatoren, die darauf hingewiesen haben, dass ein Kabel nicht richtig lädt.

2: Ändern Sie die Steckdose oder den USB-Port, an dem sie angeschlossen sind

Der nächste häufigste Grund, warum ein iPhone nicht lädt, ist, wo es tatsächlich angeschlossen ist. Manchmal funktioniert die Wandsteckdose selbst nicht oder der Lichtschalter ist ausgeschaltet. Wenn Sie also ein Wandladegerät verwenden, wechseln Sie die Steckdose.

iPhone Ladegerät

Wenn Sie das iPhone über ein USB-Kabel aufladen, das an einen Computer angeschlossen ist, ist manchmal der USB-Anschluss am Computer selbst ein Problem. Versuchen Sie einen anderen USB-Anschluss am Computer, PC oder Mac spielt keine Rolle, das behebt das Problem oft auch.

Oh, und ein weiterer Vorteil einer Steckdose ist, dass es normalerweise auch das iPhone schneller auflädt. Süss.

3: Überprüfen Sie das USB-Kabel auf Beschädigungen

Eine Beschädigung des USB-Ladekabels verhindert ein Aufladen des iPhone. Dies kann in einigen Situationen etwas offensichtlich sein, und wenn das Kabel ausfranst oder zerrissen wird, gibt es Ihr Problem. Wenn Ihr Kabel beschädigt ist, benötigen Sie ein neues USB-Kabel, um das iPhone aufzuladen, so einfach ist das. Glücklicherweise können Sie billige Amazon Lightning USB-Kabel erhalten, die zertifiziert sind und sie arbeiten großartig und sind ziemlich langlebig.

iPhone USB Ladekabel

* Ein weiteres potenzielles Problem mit dem USB-Kabel, das dazu führen kann, dass ein iPhone den Akku nicht auflädt, sind billige Kabel mit minderer Qualität. In der Regel tritt ein Fehler auf, dass das Kabel nicht auf dem iPhone (oder iPad) zertifiziert ist, wenn dies das Ladeproblem verursacht.

4: Starten Sie das iPhone neu

Wird selten benötigt, aber manchmal kann ein einfacher Neustart ein Softwareproblem beheben, das grundsätzlich nicht bestätigt, dass das Gerät geladen wird. Das ist etwas selten, aber es kann passieren. Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausprobiert haben und der iPhone-Akku immer noch nicht geladen wird, erzwingen Sie das iPhone neu, indem Sie den Netzschalter und die Home-Taste gedrückt halten, bis das  Apple-Logo angezeigt wird.

5: Das iPhone wurde beschädigt und lädt nicht

Wenn das iPhone stark beschädigt wurde, wird es oft nicht geladen. Normalerweise macht ein einfacher Bildschirmbruch keinen Unterschied, aber wenn das iPhone von einem Dutzend Autos überfahren wurde oder aus einem 50-stöckigen Fenster fiel, ist es wahrscheinlich Toast und wird nicht aufgeladen, weil die Hardware beschädigt ist. Ein weiterer häufiger Grund für Lade- und Stromversorgungsprobleme ist der Kontakt mit Wasser, oder ein iPhone in Flüssigkeit fallen zu lassen und es nicht richtig auszutrocknen. Wenn das iPhone einen übermäßigen Wasserschaden hat und nicht richtig und ausreichend ausgetrocknet ist, wird die iPhone-Batterie oft zerstört, und andere elektrische Komponenten im iPhone können ebenfalls beschädigt werden, wodurch das iPhone vollständig geladen wird. Glücklicherweise ist das normalerweise ziemlich einfach zu bestimmen, denn wenn dein iPhone tief schwimmen würde und es jetzt nicht die Batterie auflädt, ist das mit ziemlicher Sicherheit der Grund dafür. Versuchen Sie, es für 72 Stunden oder so in Silica oder Reis zu trocknen, es könnte es wieder beleben, andernfalls benötigen Sie vielleicht nur ein neues iPhone oder eine Hardwarekomponente, um das Problem zu beheben. Wenn ein iPhone physisch beschädigt wird, entweder durch stumpfe Gewalt oder durch Flüssigkeit, schaltet sich das iPhone oft nicht ein oder reagiert nicht auf normale Fixes, so dass es für eine Weile eingesteckt bleibt, ganz zu schweigen vom Laden, wenn es an eine Stromquelle angeschlossen ist. Wenn das iPhone kaputt ist, müssen Sie es für den Service einholen oder einen neuen bekommen.

Ein kaputtes iPhone wird oft nicht wegen Schäden aufgeladen

Dies sind die häufigsten Gründe, warum ein iPhone nicht geladen wird, wenn es an eine Stromquelle angeschlossen ist. Wenn sich der Akku also nicht bewegt, wenn keine Ladeanzeige angezeigt wird und das Gerät nicht funktioniert, versuchen Sie die oben genannten Schritte bevor du weiter gehst. Wenn Sie immer noch Probleme mit dem Laden und der Stromversorgung haben, ist es wahrscheinlich an der Zeit, sich einen Apple Store oder einen zertifizierten Anbieter anzusehen.

Like this post? Please share to your friends: