Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

iPhone „kann Foto nicht nehmen“ weil nicht genug Speicher? Temporary Workaround braucht ein paar mehr Bilder

Dies ist ein einfacher Vorgang in zwei Schritten. Wenn Sie also das nächste Mal die lästige Warnmeldung auf dem iPhone sehen, können Sie mit diesem einfachen Trick normalerweise weiter fotografieren.

1: Siehe die Warnung „Kann kein Foto aufnehmen“? Belassen Sie die Standardkamera

Das erste, was zu tun ist, verlassen Sie die Kamera-App, wenn Sie diese Warnmeldung sehen. Das heißt, wenn Sie von der Kamera mit Sperrbildschirm aus fotografieren, müssen Sie das vorübergehend aufgeben.

Foto nicht möglich - Nicht genügend Speicherfehlermeldung auf dem iPhone

2: Verwenden Sie eine Drittanbieter-Kamera-App

Sie müssen eine Drittanbieter-Kamera-App auf dem iPhone installiert haben, da Sie keine App aus dem App Store erhalten können, wenn der Speicher des iOS-Geräts voll ist. Also, haben Sie nur ein Handy auf dem iPhone, mit dem viele Leute beginnen. Dies könnte Instagram, Snapseed, Afterlight sein, so ziemlich jede Foto-App von Drittanbietern mit Kamera-Unterstützung sollte funktionieren.

In diesem Beispiel verwenden wir AfterLight, um mit der Aufnahme von Bildern fortzufahren, wenn die Kamera-App Ihnen mitteilt, dass alles zu voll für weitere Bilder ist. Einfach die App starten und Fotos machen, es klappt fast immer.

Nimm Fotos mit einer anderen App, wenn die iPhone Kamera zu voll sagt

Wenn Sie eine App wie Afterlight oder Snapseed verwenden, werden die zusätzlichen Fotos auf dem Gerät gespeichert, während Sie eine App wie Instagram oder VSCO verwenden, um mit dem Fotografieren fortzufahren. Stellen Sie sie stattdessen online (vorausgesetzt, Sie haben natürlich eine Internetverbindung).

Wie viele zusätzliche Bilder können Sie tatsächlich mit dieser Problemumgehung machen?

Natürlich ist die nächste Frage, wie viele Bilder man tatsächlich mit diesem Trick machen kann, aber die Antwort ist nicht ganz klar. Es hängt wahrscheinlich davon ab, welche anderen Apps Sie auf dem iPhone haben und welche Art von Caches, temporären Dateien und „Other“ -Raum ebenfalls auf dem Gerät gespeichert ist, obwohl auch andere Faktoren im Spiel sein können. Aber Sie sollten mindestens ein paar Aufnahmen mehr machen können.

Interessanterweise werden Sie feststellen, dass das iPhone nach der Aufnahme einer Handvoll Bilder mit diesem Trick den Prozess „Reinigung“ startet, der iOS durch verschiedene auf dem Telefon installierte Apps führt und temporäre Dateien und andere Caches löscht etwas Platz von jedem. Dies allein kann manchmal ein paar hundert Megabyte wiederherstellen, was ausreichen könnte, um Dutzende weiterer Fotos aufzunehmen. Aber selbst nachdem die „Säuberungs“ -Aufgabe erledigt wurde, können Sie oft noch mehr Bilder machen, solange Sie diese Drittanbieter-Kamera verwenden. In einem einfachen Test, den ich damit durchging, konnte ich 153 weitere Fotos machen (das sind 600MB Bilder mit je 4 MB!), Indem ich die Afterlight-Kamera nutzte, als mir die Kamera-Standardapplikation sagte, es sei zu voll für weitere Fotos – Das ist ziemlich wichtig, aber ich hatte auch eine Menge Cache-Junk in einer Vielzahl von Apps, die iOS mithilfe seiner integrierten Bereinigungsaufgaben zurückgewinnen könnte. Ihre Ergebnisse werden wahrscheinlich erheblich variieren.

Dies ist offensichtlich eine eigenartige Umgehung, die nur in begrenzten Situationen verwendet werden sollte und sich nicht stark darauf verlassen sollte, aber es sollte zumindest für eine kleine Weile funktionieren, bis Sie schließlich Speicherplatz sichern und löschen können. Letztendlich hängt es davon ab, wie viel Kilometer Sie davon bekommen, hängt aber von einer Vielzahl von Faktoren ab, also verwenden Sie es sparsam und verlassen Sie sich nicht darauf, aber es ist sicherlich schön, als letzte Möglichkeit zu wählen. Wenn Sie also das nächste Mal die Speicherbereichsmeldung „Kann nicht Fotos aufnehmen“ aufrufen, probieren Sie es aus. Es sollte mindestens eine Handvoll zusätzlicher Bilder enthalten, die Sie möglicherweise lange genug durchhält, bis Sie auf einen Computer zugreifen können Bild-Dump, eine Sicherung und ordnungsgemäße Bereinigung des Speichers.

Und ja, Sie können immer wählen, eine App wie Instagram oder VSCO zu verwenden, um die Bilder sofort zu ihren jeweiligen Diensten zu laden, die auch funktionieren, wenn Sie im zellularen Empfangsbereich oder auf Wi-Fi sind und die Bilder nicht stören ins Internet gehen. Befolgen Sie andernfalls die üblichen Schritte, um Speicherplatz auf dem Gerät schnell zu löschen, z. B. das Löschen nutzloser Apps, alter Videos, Musik und anderer nicht mehr benötigter Inhalte. In letzterem Fall fragen Sie sich, was wichtiger ist, eine App, die Sie erneut herunterladen können, oder ein Bild von einem Moment, der einmal passiert? Ich würde sagen, die App löschen und stattdessen die Bilder machen.

Like this post? Please share to your friends: