Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

iPhone 5 Erscheinungsdatum könnte 14. Oktober sein

Ein neuer Bericht besagt, dass Apple ausgewählte Urlaubstage in der zweiten Oktoberwoche verdunkelt, was darauf hinweist, dass iOS 5, iCloud und iPhone 5 in dieser Woche veröffentlicht werden. Insbesondere AppleInsider gelernt, dass Apple „“.

Mehr Beweise für ein iPhone 5 Release am 14. oder 15. Oktober
Das Datum vom 15. Oktober ist besonders relevant, da Stephene Richard, CEO von France Telecom, vor einigen Wochen erklärte, dass das iPhone 5 „am 15. Oktober“ erscheinen würde. Aufgrund von Zeitzonenunterschieden könnte der 14. Oktober, wenn die EU und die USA entsprechende Veröffentlichungstermine hatten, auch das Veröffentlichungsdatum in den USA sein, was erklären könnte, warum diese Daten aus dem Urlaubskalender der Mitarbeiter verdunkelt werden.

Beweise für eine iOS 5-Version am 10. Oktober erstellen
BlackIndustry erklärt, dass die Daten vom 9. bis zum 12. Oktober vom AppleInsider auf drei weitere Beweise reduziert wurden, die stark darauf hindeuten, dass iOS 5 und iCloud an diesen Daten verfügbar sein werden:

  • AppleCare erwartet am Montag, den 10. Oktober, einen Anstieg des Anrufvolumens im Zusammenhang mit iOS
  • Apples vergangener Release-Verlauf zeigt ein iOS-Update, das einige Tage vor einem neuen Hardware-Start veröffentlicht wurde
  • Ein entsprechendes Twitter-Entwickler-Event mit besonderem Fokus auf iOS 5 ist vom 10. Oktober bis 12. Oktober geplant

Ebenso würde ein Tipper mit einer ziemlich genauen Erfolgsbilanz, einschließlich des spezifischen Veröffentlichungsdatums von OS X Lion, OSXDaily via Twitter vorschlagen, dass Montag, der 10. Oktober ein Datum wäre, an dem einige neue Apple Produkte oder Software öffentlich verfügbar werden. Unabhängig davon hat OSXDaily erfahren, dass Apple in den letzten Monaten in seinem Callcenter in Austin, Texas, neue Mitarbeiter eingestellt hat, um sich auf eine Zunahme von iCloud- und iOS-Anfragen vorzubereiten.

Apple hat nur gesagt, dass iOS 5 im „Fall“ dieses Jahres veröffentlicht werden würde. Während alle diese spezifischen Daten offiziell unbestätigt und spekulativ bleiben, wird allgemein akzeptiert, dass das iPhone 5 am 4. Oktober bei einer Veranstaltung unter der Leitung von CEO Tim Cook auf Apples Heimcampus One Infinite Loop angekündigt wird.

Like this post? Please share to your friends: