Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

iOS 9.3.1 behebt Link-Absturzfehler, der jetzt heruntergeladen werden kann [IPSW Links]

Apple hat iOS 9.3.1 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht, die neue Version adressiert das Problem direkt, wenn angezapfte Links Safari, Nachrichten, E-Mails und andere Apps auf iOS-Geräten abstürzen ließen. Dieses Update ist besonders wichtig für die Installation, wenn das Problem mit dem Absturz von URLs aufgetreten ist, da der Bug behoben wird und Links nicht mehr vom Absturz des Geräts betroffen sind. Benutzer, die nicht von dem Fehler betroffen sind, können dies jedoch weniger dringend aktualisieren.

Der iOS 9.3.1-Build kommt als 13E238 und wenn er als Delta-Update heruntergeladen wird, ist er recht klein und erreicht ungefähr 35 MB, was eine schnelle Installation ermöglicht.

Aktualisierung auf iOS 9.3.1

Der einfachste Weg, um auf iOS 9.3.1 zu aktualisieren, ist der OTA-Mechanismus auf dem iPhone, iPad oder iPod touch. Sichern Sie das Gerät vor dem Start unbedingt.

Hinweis: Tippen Sie nicht auf den Link mit den Sicherheitsinformationen im Aktualisierungsbildschirm, der das iPhone, iPad oder den iPod touch zum Absturz bringen würde, bis diese Bugfix-Version installiert wurde.

  1. Öffne die Einstellungen App und gehe zu „Allgemein“ und dann zu „Software Update“
  2. Wenn iOS 9.3.1 erscheint, tippe auf „Herunterladen und Installieren“
  3. Stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu und installieren Sie das iOS-Update wie gewohnt

iOS 9.3.1 Update installieren

Eine andere Option ist das Aktualisieren auf iOS 9.3.1 über iTunes mit einem Mac oder Windows PC. Dazu muss das Gerät an einen Computer angeschlossen, iTunes gestartet und die Schaltfläche „Aktualisieren“ in iTunes ausgewählt werden.

iOS 9.3.1 IPSW Firmware Download Links

Direkte Download-Links zu iOS 9.3.1 im IPSW-Firmware-Format sind von den Apple-Servern unten verfügbar. Die Verwendung von IPSW zum Aktualisieren wird allgemein als fortgeschritten angesehen, ist aber nicht zu kompliziert.

  • iPhone 6s
  • iPhone 6s Plus
  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPhone SE
  • iPhone 5c CDMA
  • iPhone 5c GSM
  • iPhone 5s CDMA
  • iPhone 5s GSM
  • iPhone 5 CDMA
  • iPhone 5 GSM
  • iPhone 4s
  • iPad Pro 12 Zoll Wi-Fi-Modell
  • iPad Pro 12 Zoll Cellular-Modell
  • iPad Pro 9 Zoll Wi-Fi-Modell
  • iPad Pro 9 Zoll Cellular-Modell
  • iPad Air 2 WLAN-Modell
  • iPad Air 2 Zelluläres Modell
  • iPad Air Cellular-Modell
  • iPad Air Wi-Fi-Modell
  • iPad Air China Modell
  • iPad 4. Gen CDMA
  • iPad 4. Gen GSM
  • iPad 4. Gen Wi-Fi-Modell
  • iPad 3 Wi-Fi 3. Generation
  • iPad 3 Wi-Fi + Mobilfunkmodell GSM
  • iPad 3 Wi-Fi + Zelluläres Modell CDMA
  • iPad 2 Wi-Fi (2,4) überarbeitet
  • iPad 2 Wi-Fi (2,1) Original
  • iPad 2 Wi-Fi + 3G GSM
  • iPad 2 Wi-Fi + 3G CDMA
  • iPad Mini CDMA
  • iPad Mini GSM
  • iPad Mini Wi-Fi-Modell
  • iPad Mini 2 Zelluläres Modell
  • iPad Mini 2 Wi-Fi-Modell
  • iPad Mini 2 China
  • iPad Mini 3 China
  • iPad Mini 3 Wi-Fi-Modell
  • iPad Mini 3 Zelluläres Modell
  • iPad Mini 4 Wi-Fi-Modell
  • iPad Mini 4 Zelluläres Modell
  • iPod touch 5. Gen 5,1
  • iPod touch der 6. Generation (7,1

iOS 9.3.1 Versionshinweise

In den kurzen Versionshinweisen zu iOS 9.3.1 wird das Update „Behebung eines Problems, das dazu führte, dass Apps nach dem Tippen auf Links in Safari und anderen Apps nicht mehr reagierten“ aufgeführt.

Um vollkommen klar zu sein, die Installation von iOS 9.3.1 behebt den Linkabsturz-Fehler vollständig. Wenn Sie also beim Absturz von Safari einen Absturz oder einen Absturz haben oder ein anderes merkwürdiges URL-Verhalten festgestellt wird, installieren Sie dieses Update, um das Problem zu beheben. Da das Update das Problem behebt, entfällt die Notwendigkeit, dieser Reihe relativ komplizierter Schritte zu folgen, mit denen das Absturzproblem behoben werden kann. Dies bedeutet, dass Sie Javascript auch wieder aktivieren können, wenn Sie es als Schritt zur Fehlerbehebung mit der vorherigen iOS-Updateversion deaktiviert haben. Wenn Sie keine Probleme mit dem iOS 9.3-Update hatten, möchten Sie möglicherweise trotzdem auf iOS 9.3.1 aktualisieren, um aktuell zu sein, aber es ist wahrscheinlich weniger dringend im Vergleich zu Benutzern, die nicht auf Safari, Mail, Nachrichten und andere zugreifen können Apps, ohne dass sie abstürzen.

Like this post? Please share to your friends: