Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

iOS 8.0.1 Ursache „Kein Dienst“ auf deinem iPhone? Hier ist, wie es zu beheben ist

Das iOS 8.0.1 Update verursacht viele iPhone Besitzer Leid, vor allem diejenigen, die ein neues iPhone 6 oder iPhone 6 Plus haben, wo es offenbar das Mobilfunksignal dieser Geräte getötet hat, was zu einem anhaltenden „Kein Service“ -Problem führt. Darüber hinaus funktioniert Touch ID nicht mehr auf diesen Geräten. Offensichtlich ist das nicht gut, und Benutzern, die noch nicht aktualisiert wurden, wird geraten, das Update zu vermeiden, bis ein Update von Apple veröffentlicht wurde.

Wenn Sie bereits auf iOS 8.0.1 aktualisiert haben und jetzt Probleme mit Mobilfunkverbindungen und Touch ID-Problemen haben, haben Sie drei Möglichkeiten: Warten Sie auf ein Update von Apple, das so schnell wie möglich erscheint, über iTunes wiederhergestellt oder auf Downgrade umgestellt wird iOS 8. Die letzten beiden Auflösungen werden wir hier behandeln.

Beachten Sie, dass das Herunterstufen von iOS 8.0.1 zurück auf iOS 8 fast dasselbe ist wie das Zurückstufen von iOS 8 zurück auf iOS 7.1.2, aber Sie benötigen iOS 8.0 IPSW-Dateien statt iOS 7.1.2-Firmwaredateien. Die beiden Geräte, die am stärksten von den iOS 8.0.1-Fehlern betroffen sind, sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Diese beiden Firmware-Dateien sind unten direkt von Apple-Servern verfügbar. Benutzer können auch versuchen, einfach über iTunes wiederherzustellen, wodurch das Gerät unter iOS 8.0.1 beibehält und das Verbindungsproblem gelöst wird.

Option 1: Verwenden Sie iTunes Restore, um die Fehler zu beheben

Einige Benutzer haben gemeldet, dass sie den No-Service-Fehler erfolgreich beheben konnten, indem sie einfach „Wiederherstellen“ in iTunes wählen, ohne ein spezielles Downgrade durchführen zu müssen. Das ist super einfach:

  1. Verbinden Sie das iPhone mit einem Mac oder PC, auf dem die neueste Version von iTunes ausgeführt wird
  2. Wählen Sie „Wiederherstellen“ in iTunes
  3. Stellen Sie Ihre letzte Sicherung auf dem iPhone wieder her, wenn der Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist

Lassen Sie uns wissen, ob diese Wiederherstellungsoption für Sie funktioniert. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie auf iOS 8 downgraden, was definitiv dazu beiträgt, den Mobilfunkdienst und die Touch ID-Funktionalität wiederherzustellen.

Option 2: Herunterstufen von iOS 8.0.1 auf iOS 8.0 auf dem iPhone

Laden Sie die entsprechende Firmware-Datei für Ihr iPhone herunter. Diese müssen als IPSW-Dateien heruntergeladen werden, es kann helfen, mit der rechten Maustaste zu klicken und „Speichern unter“ auszuwählen, stellen Sie sicher, dass die Datei mit einer .ipsw Dateierweiterung gespeichert wird:

  • iPhone 6 Plus (7,1)
  • iPhone 6 (7,2)

Sobald Sie die iOS 8.0-Firmwaredatei haben, können Sie iTunes verwenden, um von iOS 8.0.1 auf die Arbeitsversion von iOS 8.0 zurückzustufen.

  1. Verbinde das iPhone mit einem Computer und starte iTunes
  2. Option + Klicken Sie auf „Wiederherstellen“ (Alt + Klick für Windows) und wählen Sie die neu zu ladende iOS 8.0 IPSW-Datei aus
  3. Wenn die Wiederherstellung abgeschlossen ist, wird das iPhone auf iOS 8.0 heruntergestuft
  4. Wenn Sie fertig sind, können Sie auswählen, ob Sie das letzte iOS 8.0-Backup wiederherstellen möchten

Dies ist wahrscheinlich die beste temporäre Lösung, um die iOS 8.0.1 Bugs für iPhone 6 und iPhone 6 Plus Benutzer zu beheben, zumindest bis Apple einen Bug behoben hat.

Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob Sie eine andere Lösung gefunden haben.

Like this post? Please share to your friends: