Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

iOS 8.0.1 Update für iPhone, iPad, iPod touch veröffentlicht [Update: Jetzt vermeiden]

.

Apple hat iOS 8.0.1 (Build 12A402) für alle iPhone-, iPad- und iPod touch-Geräte veröffentlicht, die iOS 8.0 ausführen können. Das Update enthält mehrere Fehlerbehebungen und Verbesserungen für iOS und soll einige der Beschwerden beheben, die Nutzer in letzter Zeit bei Tastaturen von Drittanbietern, Erreichbarkeit, Upload von Safari und mehr erfahren haben. Versionshinweise für das iOS 8.0.1 Update sind unten enthalten.

Auch wenn Wi-Fi-Probleme oder Akkulaufzeitbeschwerden nicht ausdrücklich erwähnt werden, ist es möglich, dass auch Lösungen für diese Probleme in das Update aufgenommen wurden.

Installation von iOS 8.0.1 mit Over-the-Air-Download

Das Update für iOS 8.0.1 kostet ca. 70 MB und kann einfach über Over-the-Air-Updates direkt auf einem iDevice installiert werden.

Sichern Sie Ihr Gerät immer, bevor Sie ein Softwareupdate installieren, auch wenn es sich um kleine Point-Releases handelt. Dinge könnten theoretisch schiefgehen und Sie wollen sicher sein, dass Sie sich im Falle eines Ereignisses leicht erholen können.

  1. Gehe zu „Einstellungen“ und „Allgemein“ und wähle „Software Update“
  2. Wählen Sie „Herunterladen und Installieren“

iOS 8.0.1 OTA-Download

Das Herunterladen des Updates ist ziemlich schnell, obwohl es auf „Vorbereitung Update …“ für einige Zeit sitzen kann. Das iPhone, iPad oder iPod touch wird schließlich neu gestartet und die Installation abgeschlossen.

Benutzer können das Update auch mit iTunes installieren.

Wir werden mit direkten IPSW-Firmware-Download-Links aktualisieren, sobald sie verfügbar sind.

iOS 8.0.1 Versionshinweise

Diese Version enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen, einschließlich:

  • Behebt einen Fehler, sodass HealthKit-Apps jetzt im App Store verfügbar gemacht werden können
  • Behebt ein Problem, bei dem Tastaturen von Drittanbietern deaktiviert werden könnten, wenn ein Benutzer seinen Passcode eingibt
  • Behebt ein Problem, das den Zugriff einiger Apps auf Fotos aus der Fotobibliothek verhinderte
  • Erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Benutzer von OSXDaily.com die Versionshinweise eines iOS-Updates tatsächlich lesen
  • Verbessert die Zuverlässigkeit der Erreichbarkeitsfunktion auf iPhone 6 und iPhone 6 Plus
  • Behebt ein Problem, das beim Empfang von SMS- / MMS-Nachrichten zu unerwarteten Mobilfunkdaten führen kann
  • Bessere Unterstützung von Ask To Buy for Family Sharing für In-App-Käufe
  • Behebt ein Problem, bei dem Klingeltöne manchmal nicht aus iCloud-Backups wiederhergestellt wurden
  • Behebt einen Fehler, der das Hochladen von Fotos und Videos aus Safari verhinderte

Informationen zum Sicherheitsinhalt dieses Updates finden Sie auf dieser Website:
http://support.apple.com/kb/HT1222

iOS 8.0.1 Versionshinweise

* iOS 8.0.1 „Kein Service“ nach der Installation und Touch-ID-Probleme gemeldet

Viele Benutzer, die iOS 8.0.1 installiert haben, haben nach der Installation des Updates Probleme mit den Mobilfunk- und Zellenverbindungen sowie mit der Touch ID gemeldet. Bemerkenswerterweise haben iPhone 6 und iPhone 6 Plus Benutzer einen anhaltenden „No Service“ zellulären Signalausfall erlebt. Die Berührungsidentifizierung funktioniert Berichten zufolge für viele Benutzer nicht mehr. Es ist jedoch noch nicht bekannt, welche Geräte vom Berührungsidentifikationsfehler betroffen sind. Im Moment scheint es so, als ob iOS 8.0.1 mehr Bugs einführt als es behebt, daher wird Benutzern dringend empfohlen, das Update zu vermeiden.

Wenn Sie bereits auf iOS 8.0.1 aktualisiert haben und keinen Dienst mehr haben, können Sie die Probleme beheben, bis Apple eine aktualisierte Version veröffentlicht.

Like this post? Please share to your friends: