Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

iOS 7 Akkulaufzeit zu schnell ablaufen? Es ist einfach zu reparieren

iOS 7 Akkulaufzeit

1: Deaktivieren Sie Motion und Parallax

Die Motion-Funktionen von iOS 7 sehen schick aus und bieten einige schöne Augenweiden, aber sie verwenden auch Systemressourcen, um zu funktionieren. Schalte es aus:

  • Einstellungen> Allgemein> Zugänglichkeit> Bewegung reduzieren – EIN

Reduziere Bewegungseffekte

Hinweis: Diese Bewegungsfunktionen von iOS 7 werden sich mit dem iPhone 5S und anderen zukünftigen Geräten, die über den separaten M7-Bewegungschip verfügen, wahrscheinlich deutlich weniger auf die Akkulaufzeit auswirken. In der Zwischenzeit wird die Bewegungserfassung jedoch von der primären CPU durchgeführt, was sich potenziell auf die Lebensdauer der Batterie auswirkt.

2: Verwenden Sie kein dynamisches Hintergrundbild

Dynamisch bewegte Hintergrundbilder sehen zwar ordentlich aus, aber wie andere Augenschmaus verwendet es mehr Ressourcen. Daher kann das Deaktivieren der Hintergrundbilder mit der Akkulaufzeit helfen:

  • Einstellungen> Hintergrundbilder & Helligkeit> Wählen Sie Hintergrundbild> Standbilder> Wählen Sie alles aus, was sich nicht bewegt

Vermeiden Sie dynamische Hintergrundbilder

Ein bisschen abseits von Thema, aber die allgemeine Erscheinung von iOS 7 hängt sehr von Ihrer Tapete Auswahl ab, also denken Sie daran, wenn Sie Hintergrundbilder auch einstellen.

3: Deaktiviere Hintergrund-App-Updates

Mit iOS 7 können Apps im Hintergrund weiter aktualisiert werden, ähnlich wie Apps auf einem Desktop-Computer. Das bedeutet, dass einige Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden, sich nicht mehr selbst pausieren, um den Akku zu schonen, wenn sie nicht im Fokus sind. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, verlängert sich die Akkulaufzeit.

  • Einstellungen> Allgemein> Hintergrund-App-Aktualisierung> AUS

Deaktivieren Sie die Hintergrund-App-Aktualisierung

Abgesehen davon, dass Sie die Akkulaufzeit sparen, wird die Deaktivierung dieser Funktion von den meisten Nutzern nicht bemerkt, da sie das Verhalten der App in früheren Versionen von iOS wiedergibt, dh Apps im Hintergrund werden grundsätzlich angehalten, bis sie wieder im Vordergrund stehen.

4: Standortdienste deaktivieren

Ortungsdienste waren schon immer Batteriehunde, also ist das nichts Besonderes für iOS 7. Die Lösung besteht darin, so viele Ortungsdienste zu deaktivieren, wie Sie sich leisten können:

  • Einstellungen> Datenschutz> Standortdienste> Schalten Sie alles aus, was Sie nicht verwenden

Normalerweise lasse ich Standorte für Dinge wie Karten, Wetter und Siri frei, aber nicht viel mehr muss deinen Standort wissen.

5: Auto-App-Updates deaktivieren

Die automatische Aktualisierung Ihrer Apps ist zwar praktisch, verursacht aber auch auf Ihrem iPhone, iPad und iPod touch Aktivität, wenn sie nicht verwendet wird. Das bedeutet, dass die Batterie entladen wird.

  • Einstellungen> iTunes & App Store> Automatische Downloads> Updates auf AUS

Automatische App-Updates deaktivieren

Schalten Sie die anderen automatischen Downloads auch dort aus, wenn Sie sie nicht nützlich finden.

6: Deaktivieren Sie häufige Standorte

Frequent Locations ermöglicht es der „Heute“ -Ansicht in der Benachrichtigungszentrale, Schätzungen zu geben, wie lange es dauert, bis Sie zur Arbeit fahren. Dies geschieht, indem Sie regelmäßig Ihren Standort abrufen, um zu sehen, wo Sie am häufigsten sind. Wie bei jedem anderen Standortdienst kann sich dies auf die Akkulaufzeit auswirken. Dieser ist in Einstellungen etwas weiter vergraben, so dass er von den meisten Leuten übersehen wird:

  • Einstellungen> Datenschutz> Standortdienste> Systemdienste> Häufige Standorte> AUS

Wenn Sie diese Funktion mehr mögen als einen etwas längeren Akku, dann lassen Sie ihn einfach eingeschaltet. Aber du bist wahrscheinlich schon einige hundert Milliarden Mal zur Arbeit gegangen, brauchst du wirklich eine Schätzung für etwas, das du bereits kennst? Ihr Anruf.

7: Beenden Sie Power Hog Hintergrund Apps

Wenn Sie energiehungrige Apps wie Google Maps und GPS beenden, können Sie die Akkulaufzeit verlängern. Dies ist jedoch weniger wichtig, wenn Sie Hintergrund-App-Aktualisierung deaktiviert haben. Nichtsdestotrotz wirst du lernen müssen, Apps sowieso zu beenden, weil es jetzt in iOS 7 anders ist:

  • Doppeltippen Sie auf die Home-Taste und wischen Sie in einem beliebigen App-Vorschaubereich nach oben, um sie zu beenden

Wie man Hintergrund Apps in iOS 7 beendet

Konzentrieren Sie sich auf das Schließen von Karten, GPS, Wegbeschreibungen, Fitness-Tracker, etc. – Dinge, die entwickelt wurden, um Ihnen zu folgen oder folgen Sie Ihren Bewegungen alle Schweine-Batterie.

8: Verringern Sie die Bildschirmhelligkeit

Wenn Sie Ihren Bildschirm schön und hell halten, sieht er zwar gut aus, verbraucht aber auch viel Strom. Dies ist nichts Neues für iOS 7, aber es ist einer der effektivsten Tricks zur Verlängerung der Akkulaufzeit für fast jedes batteriebetriebene Gerät, und Ihr iPhone, iPad und iPod touch ist nicht anders. Glücklicherweise ist die Helligkeitseinstellung jetzt viel einfacher dank Control Center. Wischen Sie von ganz unten auf dem Bildschirm nach oben und halten Sie sie so niedrig wie möglich, um den Akku so gut wie möglich zu halten.

Stellen Sie die Displayhelligkeit ein, um die Batterie zu schonen

Wenn Sie es auf ein Viertel oder weniger einstellen, werden die besten Ergebnisse erzielt. Wenn es bei oder nahe 100% liegt, wird die Batterie sehr schnell entladen.

Mehr Batteriespartricks

Wir haben schon öfter generische Tipps zum Batteriesparen behandelt, Sie können hier und hier mehr für das iPhone lesen, oder hier noch mehr iPad-spezifische Anpassungen, aber der allgemeine Rat bleibt:

  • Deaktivieren Sie Bluetooth
  • Deaktiviere unnötige Benachrichtigungen und erlaube Push nicht
  • Verwenden Sie Fetch für Mail statt Push
  • Sperren Sie das iPhone, wenn es nicht verwendet wird, um die Zeit zu reduzieren, in der der Bildschirm eingeschaltet ist
  • Deaktivieren Sie Tastaturklicks
  • Deaktivieren Sie LTE, und verwenden Sie ein langsameres Datennetzwerk
  • Zurücksetzen auf Werkseinstellungen und Wiederherstellen von Backup – extrem, aber kann in einigen Szenarien funktionieren

Keiner dieser allgemeineren Tipps ist einzigartig für iOS 7, aber sie können dazu beitragen, die Akkulaufzeit von fast allem zu verlängern, auch wenn Sie auf einem Original-iPhone immer noch iOS 1.0 verwenden.

Like this post? Please share to your friends: