Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

iOS 11 fühlt sich langsam an? 11 Tipps, um iOS 11 auf iPhone oder iPad zu beschleunigen

Es gibt gemischte Berichte, dass die Aktualisierung auf iOS 11 einige iPhone- und iPad-Hardware verlangsamt hat oder dass Aufgaben wie das Öffnen und Interagieren mit Apps nach der Installation von iOS 11 langsamer sind. Wenn sich Ihr iPhone oder iPad nach der Installation von iOS 11 langsam anfühlt Vielleicht möchten Sie ein paar der in diesem Tutorial beschriebenen Tricks ausprobieren, um Ihr Gerät erneut zu beschleunigen.

Übrigens, viele der Tricks, die helfen, die langsame Leistung zu beschleunigen, können sich auch positiv auf den Akku auswirken. Wenn Sie also Probleme mit der Lebensdauer von iOS 11 haben, dann können Sie auch einen Cross-Benefit für diesen Ansatz finden.

Beschleunige iOS 11 auf iPhone und iPad

Wir werden hier eine Vielzahl von Tipps behandeln, um die Geschwindigkeit eines Geräts zu erhöhen. Abgesehen von den ersten beiden Tipps, die das Installieren von Software-Updates und dann etwas Geduld und Warten beinhalten, können Sie den anderen in einer bestimmten Reihenfolge folgen.

1: Installieren Sie alle Softwareupdates für iOS und Apps

Bevor Sie fortfahren, suchen Sie nach Softwareupdates sowohl für iOS als auch für Ihre Apps. Softwareupdates können häufig Leistungsprobleme beheben und werden nicht übersprungen, insbesondere wenn ein Leistungsproblem mit einem Fehler oder einem anderen Problem zusammenhängt, das in einem verfügbaren Update behoben wurde.

Symbol für iOS-Einstellungen

Um Updates auf iOS 11 zu erhalten (wie iOS 11.0.2, iOS 11.1 usw.)

  • Öffnen Sie die App „Einstellungen“ und gehen Sie zu „Allgemein“> „Softwareaktualisierung“ und wählen Sie „Alle Updates auf iOS 11 herunterladen und installieren“

So erhalten Sie Updates für Apps:

  • Öffnen Sie die App App Store, wechseln Sie zum Tab Updates und installieren Sie alle verfügbaren App-Updates

App Store-Logo in iOS

2: Nur auf iOS 11 aktualisiert? Hab etwas Geduld und warte

Wenn Sie gerade ein iPhone oder iPad auf iOS 11 aktualisiert haben und sich das Gerät langsam anfühlt, haben Sie etwas Geduld. Wenn ein wichtiges Software-Update auf Ihrem Gerät eintrifft, indexiert iOS alles für Spotlight, Siri, Fotos und führt andere Hintergrundaufgaben aus. Dies kann dazu führen, dass sich das Gerät aufgrund der erhöhten Hintergrundaktivität langsam anfühlt.

Uhr-Symbol

Am besten warten Sie ein paar Tage, lassen Sie das Gerät über Nacht an eine Steckdose angeschlossen und lassen Sie das System so arbeiten, wie Sie es benötigen. Nach ein oder zwei Nächten verhalten sich die Dinge normalerweise wieder normal und die Leistung ist oft besser, und das behebt oft auch Probleme mit der Akkulaufzeit.

3: Ausschalten der iOS Hintergrund App Aktualisierung

Mit Hintergrund-App-Aktualisierung können sich Apps im Hintergrund aktualisieren. Dies ist nützlich für die Schnelligkeit beim Multitasking, kann aber auch die Systemleistung beeinträchtigen. Das Ausschalten ist einfach und die meisten Benutzer werden den Unterschied in der Funktionsweise von Apps nicht bemerken.

  • Öffnen Sie „Einstellungen“ und gehen Sie zu> Allgemein> Hintergrund-App-Aktualisierung> AUS

Deaktivieren Sie die Hintergrund-App-Aktualisierung

4: Deaktivieren Siri Suggestions & Siri Nachschlagen

Sie können oft beschleunigen, wie schnell Spotlight sich verhält, sowie den Benachrichtigungsbildschirm und anderswo, indem Sie Siri Suggestions und Siri Lookup-Funktionen deaktivieren.

  • Öffnen Sie „Einstellungen“ und gehen Sie zu> Siri & Suchen> „Vorschläge in der Suche“ auf „Aus“ und „Vorschläge in der Suche“ auf „Aus“

Deaktivieren Sie Siri Vorschläge

5: Erzwingen Neustart des Geräts

Manchmal kann ein Gerät zwangsweise neu gestartet werden, um die Leistung zu verbessern, insbesondere wenn ein fehlerhafter Prozess im Hintergrund läuft oder eine App oder ein anderes Ereignis außer Kontrolle geraten ist

Halten Sie bei den meisten iPhone- und iPad-Geräten gleichzeitig die POWER-Taste und die HOME-Taste gedrückt, bis das  Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.

Halten Sie auf dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus gleichzeitig die LAUTSTÄRKE-ABSCHALT-TASTE und die POWER-TASTE gedrückt, bis das  Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.

Warten Sie dann, bis das Gerät wieder hochgefahren ist.

6: Verwenden Sie ein einfaches Hintergrundbild

Die Verwendung eines einfachen oder einfachen Hintergrundbilds, das aus einem Bild mit kleiner Dateigröße stammt, kann helfen, die Geschwindigkeit zu erhöhen. Die Idee hinter einem einfachen oder einfachen Hintergrundbild ist, dass weniger Speicherplatz und Systemressourcen benötigt werden, um das Zeichnen und Neuzeichnen des Startbildschirms des iOS-Geräts zu beschleunigen.

  • Öffnen Sie „Einstellungen“ und gehen Sie zu> Hintergrundbild> Wählen Sie ein langweiliges Hintergrundbild mit einer einzelnen Farbe oder einer sehr kleinen Dateigröße

Langweilige graue Tapete

Der Home-Bildschirm könnte ein bisschen langweilig aussehen, wenn ein einfaches Hintergrund-Hintergrundbild (oder nicht, je nach Geschmack), aber es könnte auch ein bisschen schneller fühlen. Probieren Sie es aus, Sie können die einfache kleine graue Bildhintergrund unten verwenden, wenn Sie möchten, oder finden Sie Ihre eigenen.

7: Parallax UI-Effekte deaktivieren und Bewegung reduzieren

iOS verwendet verschiedene visuelle Effekte, die schick aussehen, aber mehr Systemressourcen benötigen, um richtig zu zeichnen und zu rendern. Das Deaktivieren dieser visuellen Effekte der Systembenutzeroberfläche kann die Leistung verbessern oder zumindest die Wahrnehmung einer verbesserten Leistung durch Deaktivieren der Animationen verbessern.

  • Öffnen Sie „Einstellungen“ und gehen Sie zu> Allgemein> Zugänglichkeit> Bewegung reduzieren und einschalten

Bewegung reduzieren

* Während der Einstellung „Bewegung reduzieren“ möchten Sie möglicherweise auch die Funktion „Nachrichten automatisch abspielen“ deaktivieren, da diese Animationen in der App „Nachrichten“ manchmal auch etwas träge wirken können.

Wenn Sie die Funktion „Bewegung reduzieren“ aktivieren, werden die Funktionen zum Öffnen und Schließen der Apps beim Öffnen und Schließen sowie beim Zoomen durch eine einfache subtile Überblendungsanimation ersetzt.

8: Reduziere iOS-System-Transparenzeffekte

Transparenz- und Unschärfereffekte werden über iOS verteilt, vom Dock über das Kontrollzentrum bis hin zu den Benachrichtigungsfeldern und mehr. Sie sehen gut aus, aber das Rendern dieser Unschärfe-Effekte kann Systemressourcen nutzen und die Dinge manchmal träge machen. Wenn Sie sie ausschalten, kann sich das Gerät schneller fühlen:

  • Öffnen Sie „Einstellungen“ und gehen Sie zu> Allgemein> Eingabehilfen> Kontrast erhöhen> Transparenz reduzieren auf EIN

Reduziere Transparenzeffekte

Die Verwendung von „Kontrast erhöhen“ kann dazu führen, dass die Dinge ein wenig schemenhaft erscheinen, aber die Verwendung von Funktionen wie Control Center sollte sich dadurch schneller anfühlen.

9: Stellen Sie genügend freien Speicherplatz auf dem iPhone oder iPad zur Verfügung

Wenn genügend freier Speicher verfügbar ist, ist dies ideal für die optimale Leistung eines iPads oder iPhones. Im Allgemeinen ist es eine gute Idee, 10% oder mehr freien Speicherplatz verfügbar zu haben. Wenn Sie also ein 32-GB-Gerät haben, ist es wünschenswert, 3 GB freien Speicherplatz oder mehr zu haben. Dies ist der Fall, da viel Platz für Caches zur Verfügung steht, Apps und iOS selbst aktualisiert werden und andere Systemfunktionen ausgeführt werden.

  • Öffne „Einstellungen“ und gehe zu> Allgemein> dann wähle „Speicher“ (jetzt als iPhone Storage bzw. iPad Storage bezeichnet)

Speicherplatz in iOS freigeben

Sobald Sie sich im Bereich Speicherverwaltung Ihres Geräts befinden, können Sie entweder den Empfehlungen folgen, um Speicherplatz freizugeben, nicht verwendete oder alte Apps zu löschen oder andere Maßnahmen ergreifen, um Speicher auf dem iPhone oder iPad freizugeben.

Apps löschen

Dies ist wichtig, und wenn Ihr iPhone oder iPad voll oder sehr wenig Speicherplatz hat, wird die Leistung darunter leiden, und Sie werden nicht in der Lage sein, Updates für Apps oder Systemsoftware zu installieren, und andere seltsame Verhaltensweisen können auftreten Ihre E-Mail-Adresse, auf geheimnisvolle Weise werden Daten aus dem Gerät entfernt, neben anderen Kuriositäten. Stets darauf abzielen, etwas Speicherplatz zur Verfügung zu haben.

10: Setzen Sie die iOS-Systemeinstellungen zurück

Durch das Zurücksetzen Ihrer iOS-Geräteeinstellungen kann sich die Leistung für einige Benutzer erhöhen. Wenn Sie die Geräteeinstellungen zurücksetzen, müssen Sie die Konfigurationen aller benutzerdefinierten Einstellungen erneut vornehmen, wie dies bereits in diesem Artikel behandelt wurde.

  • Öffnen Sie die Einstellungen und gehen Sie zu Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen

11: iOS sichern und wiederherstellen

Ein häufiger Fehler bei der Fehlerbehebung besteht darin, ein Gerät in iTunes oder iCloud zu sichern und dann iOS wiederherzustellen. Dies kann manchmal zu merkwürdigen Leistungsproblemen führen. Wenn Sie sich an Apple wenden, um Probleme mit einem Gerät zu beheben, möchten Sie wahrscheinlich, dass Sie diese Aktion als Teil ihres Prozesses durchführen.

Sie können Backups in iTunes oder iCloud oder beidem erstellen. Sichern Sie immer, bevor Sie einen Wiederherstellungsprozess starten.

Wenn Sie iTunes mit dem an den Computer angeschlossenen Gerät verwenden, wählen Sie „Gerät wiederherstellen“. Oder Sie können wählen, direkt auf dem Gerät selbst wiederherzustellen und wählen Sie entweder iCloud oder iTunes-Backup aus wiederherstellen.

Wiederherstellen eines Geräts aus der Sicherung

Einige Benutzer können auch versuchen, ein Gerät als neu zu konfigurieren, was bedeutet, dass sich zu diesem Zeitpunkt nichts auf dem Gerät befindet. Ein offensichtlicher Fehler bei diesem Ansatz ist, dass dem iPhone oder iPad keine Daten, Bilder, Bilder, Fotos, Notizen, Apps, Kontakte oder andere persönliche Informationen fehlen würden. Aus diesem Grund entscheiden sich die meisten Benutzer dafür, eine Sicherung aus einer Sicherung wiederherzustellen, anstatt sie als neu einzurichten. Nichtsdestotrotz, wenn Sie sich nicht darum kümmern, kann das Einrichten eines Geräts wie neu es manchmal schnörkelloser machen.

Was ist mit dem Zurücksetzen von iOS 11 zurück zu iOS 10?

Einige Benutzer möchten iOS 11 möglicherweise auf ihrem iPhone oder iPad auf eine frühere Version der Systemsoftware zurückstufen.

Zwar war es eine Zeit lang möglich, auf das frühere iOS-Release zurückzugreifen, aber das ist für die meisten Geräte nicht mehr möglich, da Apple die iOS 10.3.3-Firmware nicht mehr signiert hat. Wenn das Thema Sie interessiert, können Sie hier erfahren, wie Sie den iOS-IPSW-Firmware-Signaturstatus überprüfen können.

Haben Sie Leistungsprobleme mit iOS 11 bemerkt? Haben diese Tricks geholfen, Ihr träges iPhone oder iPad zu beschleunigen? Hast du irgendwelche Tipps, um ein langsames iPhone oder iPad zu beschleunigen? Hatten Sie andere Probleme mit iOS 11? Teilen Sie uns Ihre Erfahrung in den Kommentaren mit!

Like this post? Please share to your friends: