Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Holen Sie sich einen neuen iTunes MiniPlayer und zeigen Sie Album-Cover mit Songs in iTunes

Apple hat einige neue Funktionen für ein Update auf iTunes mit 11.0.3 eingeführt, das einige Verbesserungen der Benutzeroberfläche und einige kleinere Funktionen enthält. Das Update kann vom  Apple-Menü heruntergeladen werden, indem Sie „Software Update“ auswählen, oder indem Sie zum Aktualisieren direkt zum App Store oder iTunes gehen. Die zwei bemerkenswertesten Änderungen sind kosmetischer Natur und beinhalten einen überarbeiteten MiniPlayer und die Hinzufügung von Artwork zu der Ansicht „Songs“. Hier erfahren Sie, wie Sie auf diese Ergänzungen zugreifen können:

Der überarbeitete iTunes MiniPlayer

Der iTunes MiniPlayer war schon immer da, wurde aber in der neuesten Version verbessert. Um auf den überarbeiteten Miniplayer zuzugreifen, schalten Sie den Minimieren-Knopf ein, um zum miniaturisierten Spieler zu schrumpfen. Die wichtigste Änderung bei dieser Version ist die Aufnahme eines kleinen Thumbnails, das das Albumcover eines spielenden Songs zeigt, und etwas flacherer Button-Grafiken:

Der neue iTunes MiniPlayer

Klicken Sie auf das Album selbst und starten Sie den überarbeiteten Album-Art-Player:

iTunes Album Art Player

Der Album Art Player wurde ebenfalls schon lange verwendet, aber auch in iTunes 11.0.3 wurde er umgestaltet, um noch mehr Funktionen zu bieten, wie AirPlay-Songs und direkten Zugriff auf Up Next.

Beide Optionen bieten eine wesentlich geringere Bildschirmgröße von iTunes. Wenn Sie mit Desktop-Fensterkram überhäuft sind, sind sie ziemlich gut, um das Durcheinander zu erleichtern und sich wieder auf die Arbeit zu konzentrieren.

Fügen Sie der Ansicht „Songs“ Album Art hinzu

Sie können Albumcover jetzt der Ansicht „Songs“ hinzufügen, die normalerweise die Standardansicht ist und eine einfache Liste aller Songs anzeigt. Durch das Hinzufügen von Album-Kunst können Sie das Aussehen ein wenig verbessern, und Sie können sogar die Größe der Album-Kunst anpassen.

  • Wählen Sie „Songs“ aus den Optionen der Listenansicht im iTunes-Hauptbildschirm
  • Öffne das Menü „Ansicht“ und wähle „Optionen anzeigen“
  • Kreuzen Sie das Kästchen für „Show Artwork“ an
  • Passen Sie an, wie groß die Albumcover sind, indem Sie die „Artwork Size“ wie gewünscht verschieben

Albumcover in der Titelansicht von iTunes anzeigen

Um das Beste aus der überarbeiteten MiniPlayer- und Album-Art-Song-Ansicht herauszuholen, sollten Sie sicher sein, dass Sie so viel Albumcover in Ihrer Bibliothek haben wie möglich. Sie können den Prozess des Ausfüllens selbst durchführen, oder besser noch, lassen Sie es von iTunes für Sie tun, was sehr gut funktioniert, sogar mit obskuren Alben, solange Musik in Ihrer iTunes-Bibliothek gut beschriftet ist und entsprechende Metadaten enthält.

Multi-Disc-Alben

Die Multi-Disc-Alben sind ziemlich selbsterklärend und nur für Album-Sammlungen relevant, die mehrere Discs umfassen, wie Anthologien und Greatest-Hits-Sammlungen. Dies gruppiert das gesamte Album zusammen als ein einzelnes Album, anstatt sie als separate Alben zu zeigen.

Apples offizielle Versionshinweise für das Update 11.0.3 lauten wie folgt:

Diese Version von iTunes enthält einige neue Funktionen und Verbesserungen, darunter:
• Neuer MiniPlayer. MiniPlayer enthält jetzt eine schöne neue Ansicht, die dein Album-Artwork zeigt. Außerdem ist jetzt eine Fortschrittsanzeige direkt in den MiniPlayer integriert.
• Verbesserte Ansicht von Songs. Sie können jetzt Ihr Albumcover in der Ansicht „Songs“ genießen.
• Multi-Disc-Alben. Alben mit mehreren CDs erscheinen jetzt als ein einzelnes Album.
Dieses Update bietet auch Leistungsverbesserungen beim Suchen und Sortieren großer iTunes-Bibliotheken.

Informationen zum Sicherheitsinhalt dieses Updates finden Sie unter: support.apple.com/kb/HT1222.

Like this post? Please share to your friends: