Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Hinzufügen und Eingeben von Symbolen, Glyphen und Sonderzeichen in die iOS-Tastatur

Es gibt viele zusätzliche Symbole, Zeichen und Glyphen, die auf iOS verfügbar sind und nicht sofort verfügbar sind. Durch Hinzufügen einer neuen Tastatur können Sie jedoch auf die Glyphen und Symbole zugreifen. Dazu gehören lustige Symbole wie das  Apple-Logo und das Smiley-Gesicht and, und obwohl es einige Ähnlichkeiten mit Emoji gibt, unterscheiden sich diese Symbole und Zeichen von der Emoji-Tastatur, die auch für iPhone- und iPad-Benutzer zugänglich ist. Zusätzlich steht eine Web-App von Drittanbietern zur Verfügung, die einen schnellen Zugriff auf eine Handvoll spezieller Symbole auch über iOS ermöglicht. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie mit diesen anderen Zeichen in iOS arbeiten und diese eingeben können.

Greifen Sie über die Tastatur in iOS auf Glyphen, Symbole und Zeichen zu

Glyphen und bestimmte eindeutige Zeichen können auf dem iPhone nativ eingegeben werden, indem eine optionale Tastatur hinzugefügt wird, ähnlich wie das Hinzufügen von Emoji-Symbol-Unterstützung zu iOS:

  • Öffne Einstellungen, dann gehe zu „Allgemein“
  • Wählen Sie „Keyboard“, tippen Sie auf „Add New Keyboard …“ und wählen Sie „Japanese (Kana)“
  • Tippen Sie nun von einem beliebigen Tastatureingabeort aus auf den Globus, bis Sie sich auf der japanischen Tastatur befinden. Tippen Sie dann auf ABC und dann auf 123, um den Bildschirm mit den Glyphenzeichen anzuzeigen

Auf einige zusätzliche Symbole kann zugegriffen werden, indem Sie einfach auf eine der Zahlen tippen und halten. Um auf einige andere Symbole zuzugreifen, müssen Sie mehrmals auf eine einzelne Zahl oder ein Symbol tippen. Wenn mehrere Symbole verfügbar sind, können Sie auf den nach oben weisenden Pfeil tippen, um einen Bildschirm mit folgenden Symbolen anzuzeigen:

Geben Sie Glyphen und Sonderzeichen auf dem iPhone ein

Einige Zeichen und Glyphen sind ziemlich begraben, und andere müssen durch Eingabe von etwas, das dann durch ein Glyph ersetzt wird, zugegriffen werden. Um beispielsweise das  Apple-Logo in iOS auf diese Weise einzugeben, geben Sie „appuru“ von der japanischen Kana-Tastatur ein, die dann durch das Apple-Logo ersetzt wird. Offensichtlich ist das viel schwieriger, als es auf einem Mac zu tippen, was nur durch eine Tastaturkombination geschieht, und hoffentlich werden zukünftige Versionen von iOS den Zugriff und die Eingabe der Sonderzeichen und Glyphen auf allen nativen Tastaturen in iOS erleichtern.

Fügen Sie Glyphboard zum einfacheren Kopieren und Einfügen von Symbolen hinzu

Eine weitere Option, die nicht das Hinzufügen neuer Tastaturen oder das Herumfummeln von fremden Zeichen und Zeichen erfordert, ist die Verwendung einer kostenlosen Web-Anwendung namens GlyphBoard. Es ist sehr einfach zu bedienen:

  • Rufen Sie diese URL von einem iPhone oder iPad aus (das Glyphboard wird nicht außerhalb von iOS angezeigt) und fügen Sie es Ihrem Lesezeichen als Lesezeichen hinzu
  • Starten Sie Glyphs auf dem Startbildschirm, tippen Sie dann auf eine Glyphe und halten Sie sie gedrückt, um sie zu kopieren und anderswo zu verwenden

Glyphen und Symbole in iOS mit Glyphboard

Glyphboard macht es viel einfacher, viele schrullige Zeichen „☂, ☺, ✔, ♫“ einzugeben, von Spaten, Herzen, Knüppeln, Yin und Yang Symbolen, Telefonen, Postlogos, Totenköpfen und Kreuzknochen, Schneemännern, Sternen, Flugzeugen, Schirme, Apple-Logo, Musiknoten, Gesichter, Friedenssymbole und vieles mehr sind alle auf eine sehr gut zugängliche Art und Weise angelegt, die das Rätselraten bei der japanischen Tastaturmethode überflüssig macht.

Selbst mit Glyphboard auf Ihrem iPhone oder iPad werden Sie feststellen, dass die Gesamtzahl der für iOS verfügbaren Sonderzeichen und Symbole im Vergleich zum Mac begrenzt ist, aber das kann sich im Laufe der Zeit ändern.

Like this post? Please share to your friends: